Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 12,99
  • Sie sparen: EUR 0,30 (2%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
19 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

19

4.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard DVD
EUR 12,69
EUR 0,89 EUR 0,82
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 59,41
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Weitere Highlights: Indigo präsentiert 'Good Movies' - der Name ist Programm.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Daijiro Kawaoka, Kazushi Watanabe, Takeo Noro
  • Regisseur(e): Octabeer
  • Komponist: Knockers Records
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Japanisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 15. Mai 2006
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 82 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000FDDZY0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.736 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Deutschland Edition, PAL/Region 2 DVD: TON: Japanisch ( Dolby Digital 2.0 ), Deutsch ( Untertitel ), Englisch ( Untertitel ), Französisch ( Untertitel ), BONUSMATERIAL: Szene Zugang, Wechselwirkendes Menü, SYNOPSIS: Poetisches und schräges japanisches Roadmovie über drei coole Kidnapper, die einen Studenten entführen, um aus ihrem Opfer einen Komplizen zu machen. ...19 ( Nineteen ) ( )

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Poetisches und schräges japanisches Roadmovie über drei coole Kidnapper, die einen Studenten entführen, um aus ihrem Opfer einen Komplizen zu machen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Von Lago am 12. Dezember 2006
Format: DVD
Story:

Auf dem Heimweg von der Universität wird der Student Usami ohne ersichtlichen Grund von drei jungen Männern gestoppt und in ihr Auto gezerrt. Sie zwingen ihn auf eine Reise, die verblüffende Ähnlichkeit mit einem Familienausflug hat: ein Einkaufsbummel im Supermarkt, ein Zoobesuch, Erinnerungsfotos. Die anfänglichen Versuche Usamis, seinen Entführern zu entkommen, schlagen fehl.

Nach und nach entwickeln sich zwischen Usami und den einzelnen Mitgliedern der seltsamen Reisegruppe eigene, intensive Beziehungen, bis sich die Rollen zu verschieben scheinen. Als die Dreierbande während eines langen, melancholischen Strandausflugs ein weiteres Opfer in ihre Gewalt bringt, gerät Usami in einen eigentümlichen Zwiespalt. Soll er sich mit seinem Leidensgenossen verbünden? Oder fühlt er sich in einer merkwürdigen Umkehrung der Wirklichkeit der Gruppe seiner Entführer verpflichtet? Usami zaudert. Kurz darauf ist nichts mehr, wie es einmal war.

Kritik:

Der Titel dieses ungewöhnlichen japanischen Films, "19", hat nicht direkt etwas mit dem Film zu tun. Regisseur Kazushi Watanabe war zu dem Zeitpunkt, als er sich an die Arbeit zu seinem Erstlingswerk im Spielfilmbereich machte, 19 Jahre alt. Zufälligerweise ist aber auch das Entführungsopfer in dem Alter.

Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit. Ein Student aus seinem Freundeskreis ist von 3 anderen jungen Männern entführt worden. Wie im Film, wurde nie bekannt, wer die drei Typen sind. Sie nannten nie ihre wirklichen Namen. Sie stiegen ins Auto, fuhren los und blieben verschwunden. Was in Wirklichkeit nicht geschah, ist der Auftritt des zweiten Opfers am Strand.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 10. Oktober 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
"19", ein Independent Film aus Japan basiert zum Teil auf einer wahren Begebenheit. Der Regisseur und Drehbuchautor Kazushi Watanabe, der auch als einer der Hauptdarsteller zu sehen ist greift darin einen Fall auf, der sich so ähnlich in seiner Heimatstadt Tokio zugetragen hat. Drei Männer entführten damals einen jungen Mann und entliessen ihn irgendwann mit einer 1 Dollar Note wieder in die Freiheit. Alles was dazwischen geschieht, ist filmische Fiktion und ist von Kameramann Masakuzu Oka in spröde und teilweise faszinierende Bilder umgewandelt worden, der Film ist Roadmovie mit bis zum Schluß unvorhersehbarem Ausgang.
Er pflegt einen "ausgewaschenen" Look, die Bilder wirken blass und farbenblass.
Drei junge Männer - der wortkarge Schläger Kobe (Ryo Shinmyo), der sympathische Fotograf (Takeo Noro) und deren Anführer (Kazushi Watanabe) cruisen mit ihrem Auto durch Tokio. Sie fragen den Studenten Usami (Daijiro Kawaoka) nach dem Weg zum Image Park. Auf die Bitten der Männer lässt sich der Mopedfahrer überreden vorauszufahren, da sich die drei im Auto nicht besonders auskennen. Das wird dann auch zu seinem Verhängnis, denn in einer Seitenstraße wird der Student von den Männern entführt. Nach bescheidenem Widerstand und erster Akzeptanz seiner Situation als Geisel fragt er nach der Uhrzeit und deutet so eine Außenwelt an, in die er diesen Umstand einordnen muß. Langsam lässt er sich von dieser Odyssee per Auto treiben, es kommt zu einem Einkaufsbummel im Supermarkt, zu einem Zoobesuch, zu Erinnerungsfotos und einer dicken Brise Melancholie.
Am Strand bringen die drei Männer einen weiteren jungen Typ in ihre Gewalt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wie gesagt, dieser Film ist einfach anders und mit nichts zu vergleichen. Ein Junge wird von ebenfalls Jugendlichen entführt, die ihn alles andere als zzimperlich behandeln. Doch wenn sie ihn dann zum Einkaufen und in den Zoo mitnehmen, beginnt man den Sinn dieser Entführung zu hinterfragen. Und dieser wird nicht geklärt, der Film wird von Minute zu Minute befremdender und zeigt eine neue Jugendkultur auf, die aus absoluter Unentschlossenheit und Sinnlosigkeit zu bestehen scheint. Auf jeden Fall macht dieser Film trotz seiner unglaublichen Ruhe und Ereignislosigkeit einen Riesenspaß, vor allem aufgrund des sehr subtilen Humors, über den sich vor allem Jarmusch-Anhänger freuen werden. Und zum Nachdenken regt er auch an.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Beim erten mal schauen habe ich große Zweifel gehabt ob ich den Film gut finde.
Jetzt gehört er zu meinen Top Filmen.
Ist halt ein Künstler-Film.
Keine Action, dafür Spannend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden