Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
 
18 Months [Explicit]

18 Months [Explicit]

26. Oktober 2012
4.5 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
18 Months [Explicit]
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 26. Oktober 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 6,49
EUR 6,49

Kaufen Sie die CD für EUR 8,97, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

In Ihrer Prime-Mitgliedschaft enthalten

Jetzt anhören
Listen with Prime
Jetzt 30 Tage gratis testen
Amazon Prime-Mitglieder erhalten Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
CD kaufen EUR 8,97 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
1:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
3:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
3:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
3:35
Nur Album
5
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
2:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
3:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 0,79 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
3:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
1:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
2:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
3:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
15
4:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich finde, dieses Album ist wirklich das beste des Jahres 2012. Gute Beats und gute Vocalisten machen dies zu einem erstklassigen Dancealbum, das ich auch viel besser finde als David Guetta's Nothing But The Beat. Unter den 15 Titeln gibt es keinen Ausfall.

Auch die Abwechslung ist ziemlich groß. Es finden sich u.a. Gastbeiträge von Rihanna, Tinie Tempah, Ellie Goulding und Dizzee Rascal. Damit enthält das Album Einflüsse von Electro, Dance, House, Dubstep, R&B, Pop, Electro-Pop, Soul, Disco, Funk, Hip-Hop, Grime, Rap usw.

Los geht es mit dem eher noch dahinplätschernden Intro Green Valley, während Bounce mit NES-Beats anmarschiert kommt. Beim ersten Mal hören war ich verblüfft, nach mehrmaligem Anhören sagt es mir jedoch zu, obwohl ich Kelis' Gesang anfangs noch nicht mochte. Ungewöhnlich, aber gut. Auch Feel So Close kann überzeugen. Bei diesem Lied singt Calvin Harris selbst, obwohl er Mitte 2011 sagte, er werde mit dem Singen aufhören. Seine Stimme ist jedoch nicht schlecht. Ich fand auch dieses Lied beim ersten Mal seltsam, wegen den 16-bit-Tech-House-Beats. Doch auch hier können sowohl Beat als auch Gesang überzeugen. We Found Love mit Rihanna war wohl das erfolgreichste Lied, aber beim weiten nicht das beste. Ich hätte das Lied jetzt nicht mehr draufgetan, wurde vom Radio zu oft gespielt. Aber es ist immer noch in Ordnung. We'll Be Coming Back mit Example geht eher in Richtung Grime, auch gut. Mansion ist eher ein zweiminütiger Instrumentaltrack, aber kein schlechter. Wenn auch kein richtiges Lied. Trotzdem auch geeignet für eine Party. Klingt etwas nach Drum & Bass. Iron mit Nicky Romero geht fast ein bisschen in Richtung Dubstep, auch gut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das ist moderne Dance-Musik vom Allerfeinsten. Calvin Harris
ist ein Meister seines Faches, nahezu jeder Song des Albums
besticht durch eine tadellose, fette Produktion. Einige Tracks
wirken für sich alleine ohne Vocals ("Awooga", "Green Valley", ...),
andere leben gerade durch den Gesang erst so richtig auf ("We Found
Love", "I Need Your Love", "Sweet Nothing", ...). Auch die ausgefalleren
Stücke wie "Mansion", "Here 2 China" und "Awooga" können mich überzeugen.
Womöglich läuft Calvin Harris David Guetta bald den Rang ab. Die Nummer 1
in den UK-Charts ist ihm mit "18 Months" auf jeden Fall sicher.

Fazit: Als Electro/Synthie/Dance/House-Fan sollte man hier unbedingt reinhören!

Anspieltipps:

We'll Be Coming Back
I Need Your Love
Sweet Nothing
Iron
Drinking From The Bottle
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Lieferung dauerte diesmal sehr lange, Amazon-Verpackung wurde aufgerissen und wieder verklebt (Grenzkontrolle?).

Platte war original verschweißt und sieht sehr gut aus.
Die Lieder sind zwar von 2012 aber trotzdem nach wie vor sehr gut zu hören und als Plattensammler musste ich die Scheibe haben.

Die Klangqualität ist sehr gut, doch die Platten waren trotz Original-Verpackung sehr schmutzig.
Diverse Fingerabdrücke und ein streifen brauner 'Dreck' waren auf der A-Seite vorhanden.
Vielleicht hat doch jemand die Platte geöffnet und dann wieder verschweißt?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe von meinem 21-jährigen Sohn die CD empfohlen bekommen. Ich kann nur sagen, dass ich positiv überrascht wurde. Ansonsten höre ich die Musikrichtung selten. Das abwechslungsreiche Album bringt es wirklich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von D. Model VINE-PRODUKTTESTER am 10. Oktober 2015
Format: Vinyl
--- Inhalt & Kritik ---

18 MONTHS ist das nunmehr dritte Album von Calvin Harris, der es genauso wie David Guetta versteht, möglichst viele prominente Gäste auf einer Platte zu versammeln um seine pulsierenden Dance-Kompositionen aufmerksamkeitserregend unter die Leute zu bringen. Mit seinem dritten Wurf ist es ihm besonders gut gelungen, sind mit WE FOUND LOVE (mit Rihanna), I NEED YOUR LOVE (mit Ellie Goulding) und SWEET NOTHING (mit Florence Welsh) große Hits vertreten, die auch noch drei Jahre nach Erscheinen des Albums rege im Radio und in den Clubs gespielt werden.
Obwohl mir Calvin Harris' Debütalbum mit dem hochtrabenden Titel I CREATED DISCO einen Ticken besser gefällt (ACCEPTABLE IN THE 80'S ist die ultimative Huldigung an die synthetischen Achtziger), versammelt 18 MONTHS eine Vielzahl an Kollaborationen, die viele Gemüter scheiden werden. Während der Gangster-Rap in HERE 2 CHINA, der von Dillon Francis und Dizzee Rascal dargeboten wird, zu seinen durchschlagenden Hip-Hop-Beats schnell anstrengend wird, ist SWEET NOTHING eine Offenbarung für Fans von Florence Welsh, die als Florence + the Machine besser bekannt ist. Auch wenn man die Dance/House-Schiene nicht unbedingt mit ihr verbindet, vermag Florence' glockenheller, geradezu dramatischer Gesang dem Tanzliedchen Leben einzuhauchen. Dazu tanzt man doch gerne!

--- Zur Doppel-Vinyl ---

Leider steht die qualitative Ausführung der Schallplatte im Kontrast zum Inhalt der insgesamt fünfzehn Nummern. Das aufklappbare Gatefoldcover, das die Titelliste kurioserweise nur im Inneren bereithält (als würde man die Katze im Sack kaufen), und die bedruckten Schutzhüllen sind zwar ein gutes Omen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden