Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Weitere Optionen
162/und der schreiende Nebel
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

162/und der schreiende Nebel

12. Juli 2013 | Format: MP3

EUR 6,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Neu in Prime Music:
Hörspiele für Kinder mit Benjamin, Bibi und mehr. Jetzt entdecken
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
19:13
30
2
17:41
30
3
18:03
30
4
17:58
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 12. Juli 2013
  • Erscheinungstermin: 12. Juli 2013
  • Label: EUROPA
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:12:55
  • Genres:
  • ASIN: B00D64SYRI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 117 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.576 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
In dieser Folge treffen die Drei Fragezeichen auf ihren alten Bekannten Arnold Brewster (Volk der Winde), der sie in einem Brief bittet ihm ein weiteres Mal zur Hilfe zu kommen. Ein unheimlicher Nebel versetzt das kleine Örtchen, in dem er zur Zeit wohnt, in Angst und Schrecken. Aus dem Nebel kommende Schreie und Wesen haben bereits einige Bewohner aus ihren Häusern vertrieben. Die Jungs zögern nicht lange und nehmen den nächsten Flieger um der Sache auf den Grund zu gehen...

Der Großteil der Geschichte hat mir sehr gefallen. Hat mich das ganze anfangs noch ein wenig an die Folge "und der Nebelberg" erinnert, so entwickelte sich doch schnell eine ganz eigene, neue Story. Insgesamt enthält die Folge eine menge Spannungs- und Gruselmomente, die auch den drei Detektiven schwer zu schaffen machen. Sie treffen auf ein paar undurchsichtige und teils skurrile Persönlichkeiten, die ihnen ihre Ermittlungsarbeit nicht unbedingt erleichtern. Die Musik und auch die Sprecher empfand ich als passend gewählt und stimmig mit der Handlung. Überhaupt hat mir dieser Fall anfangs ausgesprochen gut gefallen, ABER das Ende war für mich leider ein ziemlicher Reinfall. Irgendwie ging dann alles ganz schnell, es folgte eine Wendung nach der anderen und der Haupttäter gibt sich schließlich von selbst zu erkennen und plaudert ohne zu Zögern aus dem Nähkästchen. Auch wenn die Auflösung selbst halbwegs logisch erscheint, so hat mich doch das "wie" sehr gestört. Vor allem die letzte (näher möchte ich aus Spoilergründen nicht ins Detail gehen), für den Ausgang der Geschichte sehr entscheidende Wendung kam mir erzwungen und nicht wirklich passend vor.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Handlung: Die drei Fragezeichen folgen dem Hilferuf des Professors Arnold Brewster, mit dem sie bereits vor vielen Jahren in "Das Volk der Winde" zu tun gehabt hatten. Sie sollen in ein kleines Dorf in der Prärie von South Dakota reisen, wo die wenigen verbliebenen Einwohner von einem gefährlichen, schreienden Nebel bedroht werden...

Bei dem Titel wurde ich an den Horror-Klassiker "Nebel des Grauens" erinnert, und auch die auf dem gelungenen Cover abgebildete Spukgestalt ähnelt denen aus dem alten Film von John Carpenter.
Die Geschichte entwickelt sich ziemlich rasant. Atmosphäre und Stimmung sind beeindruckend, und durch die immer brachialeren Angriffe des Nebels und dem, was sich darin befindet, wird auch die Spannung immer weiter erhöht.

Endlich sind auch mal wieder skurille und einprägsame Figuren mit von der Partie, wie zum Beispiel ein exzentrischer, säbelschwingender
"Käptn" oder auch ein Rätsel aufgebender Verschwörungstheoretiker.
Passenderweie wurden dazu auch prägnante Sprecher ausgewählt: Horst Naumann, der nicht nur den Arnold Brewster bereits in "Das Volk der Winde" sprach, sondern mir noch mehr als "Mr. Snarble" aus "Der unsichtbare Gegner" in Erinnerung geblieben ist. Ebenso ist mal wieder Eckart Dux dabei, der -kaum zu glauben- bereits Anthony Perkins 1960 im Hitchcock-Klassiker "Psycho" seine Stimme lieh.
Und dann auch noch Christian Rode als "Käptn"
- drei alte Hasen mit tollen Stimmen, das ist doch mal was.

Leider jedoch driftet das Hörspiel zum Ende hin schlagartig vom Boden ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Hörkassette Verifizierter Kauf
Nach ein paar schwächeren und nicht ganz logisch aufgebauten Folgen ist dies hier mal wieder eine ???-Folge, die mir richtig gut gefallen hat. Spannende Handlung mit gruseligen Momenten, ein überschaubarer Personenkreis und eine in sich schlüssige Story, die vielleicht ein bißchen übertrieben wurde in Bezug auf`s wirklich Machbare, aber alles ist noch in einem unterhaltsamen Rahmen.
Besonders gut gefallen haben mir als Hörspiel-Fan der 70er/80er Serien die kleinen Momente der Nostalgie...Musikparts aus den alten Serien wie Perry Rhodan, der Neon-Gruselserie und auch die Stimmen der Weganer aus Commander Perkins tauchen wieder auf, ohne peinlich oder verstaubt zu wirken. Ebenso mag ich persönlich auch immer mal wieder das Wiedersehen (Hören) mit alten Bekannten, wie hier z.B. mit Arnold Brewster aus Folge 41.
Einen Punktabzug gibt es für die Auflösung. Diese kam dann doch etwas hoppla-hopp und es gefällt mir persönlich auch nicht so gut, wenn dazu plötzlich Personen auftauchen, die im ganzen Hörspiel sonst keine Rolle gespielt haben....aber sowas soll es ja wohl auch geben. ;-)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von herkules am 19. November 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hab das Buch gelesen. Na das war jetzt nicht der Renner. Oft ist es ja umgekehert. Da ist das Buch so lala und mit den Sprechern auf CD super. So war das hier nicht. Das Hörspiel ist auch nur so lala. Es gibt ein paar ganz kurze spannende Momente. Die sind aber so kurz, dass es nicht so recht der Rede werd ist. Ansonsten ist das Hörspiel aber auch nicht schlecht. Es ist wie das Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?