Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

16 Ventile in Gold Import

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 25. November 2003
"Bitte wiederholen"
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweis: Dieser Titel kann Neuaufnahmen enthalten
Dieser Titel enthält möglicherweise Neuaufnahmen der Originaltitel, sog. Re-Recordings.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (25. November 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Trash 2001
  • ASIN: B0002N73NC
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 252.550 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Das erste Album der CHEFDENKER


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Aus der Asche der legendären Kölner Punkrock-Combo "Knochenfabrik" formierte Sänger Claus Lüer Anfang des Jahrtausends die "Chefdenker".

"16 Ventile in Gold" ist das 2003 erschienene Debüt der Band und insgesamt eine der besten Platten, die ich in meiner nunmehr dreißigjährigen Punkrock-Karriere je auf den Teller bekommen habe. So wie "Filmriss" von Kochenfabrik nach wie vor ein Song in einem eigenen Universum ist, so hebt sich diese Platte meilenweit aus allen in den letzten zwanzig Jahren erschienenen Machwerken heraus.

Das liegt insbesondere an der fantastischen Symbiose von Sänger Claus heftigem Gesangsorgan, den zwischen endkrass und hochphilosophisch schwankenden Texten und dem druckvollen, von Claus dominierender Rock-Gitarre geprägten Sound.

Durch den Sänger und auch die Texte erinnert die Band in Teilbereichen immer noch an Knochenfabrik, der Musikstil hat sich dagegen deutlich verändert. Eine weit fettere Produktion als früher und im wesentlichen durch Claus Gitarrenspiel eingeführte Elemente aus dem Rock- und Metal-Bereich ergeben im Endeffekt eine andere Form von Punkrock als seinerzeit von Knochenfabrik gewohnt.

Tempomäßig ist weitestgehend alles im grünen Bereich, ein paar Mid-Tempo-Songs bestechen dafür durch häufig sehr geniale Texte.

Habe diese Platte sicherlich schon mehrere hundert Male gehört und auch während dieser Rezension erfreuen sich meine Ohren einmal mehr an diesem mittlerweile schon etwas betagten Meisterwerk.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wer auf Punkrock von Knochenfabrik oder Casanovas schwule Seite steht muss sich unbedingt diese CD besorgen. Die neue Band um Claus Lüer ist noch rockiger als Knochenfabrik und liegt ungefähr mit CsS auf einem Level. Besonders geil sind die Songs "Meine Heimat die Erde", "Punkrockkavalier", "16 Ventile in Gold" und das kurze "der Spruch auf deinem Anrufbeantworter ist scheiße". Super geiles Album, live sind die Jungs übrigens genauso genial. Viel Spaß beim Hören
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ist nach meiner Meinung immer noch nicht ganz auf K-Fabrik-Kurs! Dennoch gute Scheibe, wobei mir persönlich das Debüt "Mikrowellen" besser gefällt!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren