Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
158/und der Feuergeist ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

158/und der Feuergeist

3.8 von 5 Sternen 80 Kundenrezensionen

Statt: EUR 7,99
Jetzt: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,00 (13%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 30. November 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 2,99 EUR 2,00
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
72 neu ab EUR 2,99 5 gebraucht ab EUR 2,00

Hinweise und Aktionen


Die drei ???-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • 158/und der Feuergeist
  • +
  • 157/Im Zeichen der Schlangen
  • +
  • 159/Nacht der Tiger
Gesamtpreis: EUR 21,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (30. November 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Europa (Sony Music)
  • ASIN: B0071J4BGW
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 80 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.044 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Achtung: Nur für den Hausgebrauch

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Ouvertüre
  2. Vorhang Auf!
  3. Hinter Den Kulissen!
  4. Zwischenspiel
  5. Wesen Im Dunkeln
  6. Detektive In Not
  7. Teepause
  8. Mistkerle
  9. Inferno Im Tempel
  10. Blitz Und Donner
  11. Kaffee & Schokolade
  12. Am Abgrund
  13. Indizien

Produktbeschreibungen

Die privat geführte Oper Califia in Rocky Beach steht vor dem finanziellen Aus. So ist es nicht verwunderlich, dass die drei ??? zunächst an eine werbewirksame Veranstaltung glauben, als sich eine Mitarbeiterin der Oper Hilfe suchend an sie wendet: Im Gewölbekeller des Gebäudes gehen mysteriöse Dinge vor sich - und ein seltsames Wesen wurde gesichtet! Justus, Peter und Bob übernehmen den Fall und ahnen nicht, auf was sie sich da einlassen. Plötzlich bricht während einer Aufführung ein Großfeuer aus! War es Brandstiftung? Welche Rolle spielen dabei der undurchsichtige Moody Firthway und sein rotes Notizbuch?
Nur Justus erkennt als Einziger, was sich tatsächlich hinter den Kulissen abspielt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Nach der tollen Folge 157 "Zeichen der Schlange" kommt hier mit einer erneuten Sonnleitner-Folge ein Rückschritt in die Versatzstückwelt der drei ???.
Warum hat mein bei Buchvorlagen des o.g. Herrn bloß immer das Gefühl, dass er eine Grundidee durch den Häcksler-PC jagt und noch so viel Zutaten wie möglich zumischt, bis ein Produkt herauskommt, dass einfach "too much" ist und den Fan leicht kopfschüttelnd auf dem Lauscher-Sofa zurücklässt?

Die Story kommt einem auch bekannt vor: In der Privatoper Califia soll es umgehen. Die junge Mitarbeiterin Michelle hat in den Katakomben ein furchterregendes, zotteliges Wesen erblickt und beauftragt Justus, Peter und Bob mit den Nachforschungen. Die drei Detektive treffen in der Oper nicht nur auf seltsame Zeitgenossen, sondern sie finden in den Kellern auch grünen "Alienschleim". Als dann bei einer Vorstellung auch noch ein Brand ausbricht, scheint ein Feuergeist umzugehen...

Ja, ja, der Leser hat es schon erkannt. Wir haben es hier einerseits mit Elementen aus "Das Geheimnis der Diva", "Schüsse aus dem Dunkeln", sowie "Der gestohlene Preis" und auf der anderen Seite mit Anteilen aus "Die bedrohte Ranch" oder "Geheimakte Ufo" zu tun.
Eine abstruse und überladene Mischung.
Wenn man ehrlich ist, gibt die "Phantom der Oper"-Linie der Story anfänglich einiges her. Man hat es zwar schon mehrfach gehört, aber Musik, Schauspieler, Regenstimmung und Plot sind recht gut, dünnen nach hinten raus aber immer mehr aus und werden dann von der öden Aliengeschichte und einem konfusen Ende überlagert.
Weniger wäre so viel mehr gewesen.

Fazit: Mittelprächtige, überladene Folge! Es scheint, dass Herr Sonnleiter, wie sagt man im Fußball, "überspielt" zu sein scheint.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Während Peter sich noch auf die zu erwartenden Enthüllungen über außerirdisches Leben des bekannten Alien-Forschers Vladas Abakulow freut, rast der Trupp der ??? bei einem Radunfall in eine Hilfe suchende Dame: Michelle (Nachname unbekannt) arbeitet in einer Oper und vermutet, dass sich ein haariges Ungetüm an ihrem Arbeitsplatz herumtreibt. Und da man nun mal jeden Fall übernimmt, hechten die unsterblichen Drei allzu bald durch modrige Kellergewölbe auf der Suche nach einem Phantom der Oper 2.0.

Diese Folge wird jetzt schon unterschätzt, wie ich fürchte. Zugegeben, wir haben schon mehr Wortwitz, eine dichtere Atmosphäre und mehr Hochspannung erlebt. Die über zahlreiche, recht intelligent verknüpfte Indizienbeweise erbrachte Lösung ist eher der profanen Sorte, zum Schluss geht alles zu schnell und wild zusammen und aus dem Opern-Hintergrund hätte sicher Stimmungsvolleres herausgeholt werden können als eine singende Requisiteurin und ein Italienisch radebrechender Opernchef (der seinen Job übrigens gut macht und u.a. den vielarmigen Imbissbesitzer in Stars Wars 5 synchronisiert hat).

"Der Feuergeist" ist demnach gewiss keine unschlagbare Super-Folge, dennoch konnte zumindest ich die Sprecherleistungen genießen, den Hinweisen mit Spannung folgen und mich sogar am Cover (Oper im Abendrot) erfreuen, welches sehr suggestiv gelungen ist. Betrachten wir Folge 158 einfach als routinierte Leistung, die keine Standing Ovation verdient.
3 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich geb allen hier Recht! ABER 5 Sterne ist mir zuviel!!! Da fand ich andere Folgen weitaus besser. Es ist eine dieser drei ??? Abo Fälle .. man kauft sie .. man hört sie einmal und wenn man die Wahl hat zwischen dieser Folge oder den über 156 anderen Folgen hat .. bleibt diese Folge 158/und der Feuergeist sicher im Regal stehen.

Schwache Buchvorlage ... Sprecher und Geräusche gewohnt gut.

Fazit: so ein spezial gelagerter Sonderfall eben.

MfG
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eigentlich ist meine Bewertung nicht gabz so objektiv, wie sie eigentlich sein sollte. Die drei ???..... ein Stück Kindheit, welches man sich bewahrt hat. Ich höre sie nach wie vor immer noch sehr gerne, Obwohl diese Folge nicht zu meinen Top 10 gehört. Trotzdem ein "MUSS" für jede drei ??? Sammlung!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Auf ein neues Abenteuer in Rocky-Beach - diesmal setzen sich die Drei Detektive mit einem "Feuergeist" auseinander. Die Buchvorlage stammt wie schon Folge 156 ("Im Netz des Drachen") aus der Feder von "Marco Sonnenleitner" - um es vorsichtig zu sagen: Nicht gerade mein Lieblingsautor der drei Detektive! Die Buchvorlage selbst hat sehr schlechte Bewertungen (als Beispiel wird es auf rocky-beach auf dem letzten(!!!) Platz aller bisher erschienenen Bücher geführt).

Auch ich besitze das Buch - versuche aber mal ohne große Vorurteile an die Folge herangehen (es kann zu Spoilern kommen). Das Buch hat mir nicht gut gefallen, würde diesem so 1,5 Sterne "Gnadensterne" geben - es war einfach "too much", d.h. viel zu komplex angelegt für ein 128-Seiten-Buch. Es hatte zwar seine spannenden Passagen, aber die Zusammenhänge untereinander wurden mir nicht direkt klar - vlt. bin ich auch einfach nicht ganz helle ;-)

Nun, zum Hörspiel: Inhaltlich befasst es sich grob mit einer "Oper" (wie schon Folge 139, "Das Geheimnis der Diva"), die es tatsächlich schafft innerhalb kürzester Zeit (wenige Tage) die Meisterwerke "La Traviata", "Aida" und "Die Zauberflöte" auf die Bühne zu bringen - aber gut, in Rocky-Beach ist sehr viel möglich. Dazu kommen noch Aliens, grüner Schleim, ein Kopierer und, natürlich, die Erpressung...usw.
Man könnte also meinen: Man suche sich einfach ein paar hübsche Sachen raus und werfe sie zusammen!
Aber wie steht es mit dem vorliegenden Hörspiel? Ist es besser als das Buch? Wie waren die Sprecher? Musik?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren