Facebook Twitter Pinterest
13 & God ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Nehmen Sie das in Beachtung, dass die Lieferung 10 Tagen dauern kann. Ihr Artikel ist zweiter Hand aber immer noch im prima Zustand. Die Disc spielt perfekt und ohne Aussetzer und die Hülle, das Inhaltsverzeichnis und das Titelbild zeigen nur leichte Gebrauchtsspuren.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

13 & God

5.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Statt: EUR 12,99
Jetzt: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 4,00 (31%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 18. April 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 7,64 EUR 3,50
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
16 neu ab EUR 7,64 14 gebraucht ab EUR 3,50

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • 13 & God
  • +
  • Own Your Ghost
Gesamtpreis: EUR 21,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (18. April 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Alien Transistor (Indigo)
  • ASIN: B0007DHOOA
  • Weitere Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 137.832 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
6:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
If
If
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
7:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,35
 
10
30
6:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

13 & God ist das Projekt von Adam Drucker, Jeffery Logan und Dax Pierson (alle Themselves), Martin "Console" Gretschmann sowie den Acher-Brüdern Markus und Micha (Notwist). Die Notwist-Mitglieder bringen ihr feines Ohr für hinreißende Rock-Pop-Arrangements und dubbige Sounds mit ein, während die Themselves eher für die dunklen Electro-Rap-Experimente stehen. Durch die Kombination dieser Sounds kreieren 13 & God einen einzigartigen Zusammenhang. Gänsehaut und Groove tanzen hier miteinander, wohlige Melancholie steht neben schattigen Dubs. Mit dabei: Notwist-Drummer Martin Messerschmid und Gitarrist Max Punktezahl sowie Steffi Böhm von Ms. John Soda und Valerie Trebeljahr von Lali Puna, die auf verschiedenen Tracks singt.

Bei 13 & God treffen sich verschiedene musikalische Einheiten des Zusammenspiels wegen. Oder anders gesagt: Wer bei diesen Musikern gelernt hat, das Unerwartete zu erwarten, wird hier garantiert nicht enttäuscht. Fragt sich nur, wer von denen Gott ist.

Amazon.de

13 & God ist ein Album des gleichnamigen Projektes, hinter denen sich The Notwist und Themselves verbergen. Zwei Bands aus zwei unterschiedlichen Ländern (Deutschland -- USA) und aus unterschiedlichen musikalischen Zirkeln (Indietronics -- Abstrakter HipHop) haben sich da nicht zufällig getroffen, sie mussten sich treffen. Notwist und ihre Ableger Lali Puna, Console sowie Ms. John Soda haben sich schon immer weit in elektronische Gefilde gewagt. Genau wie Themselves, die zum Anticon-Umfeld gehören und aus Doseone, Jel sowie Dax (der nach einen Autounfall mit gebrochenem Halswirbel vor einer ungewissen Zukunft steht) bestehen, und ihren so wunderbaren wie düsteren HipHop mit Elektronika fein verzieren. Schnittmengen waren also vorhanden, die gegenseitige Bewunderung eh, und nach einer gemeinsamen Tour durch Nordamerika reifte die Idee, das Können zu bündeln. Themselves kamen also im September 2004 für über zwei Wochen nach Weilheim ins Alien Transistor Studio von Micha Acher. Als sie wieder nach Kalifornien zurückflogen, waren zehn bemerkenswerte Tracks fertig. Bemerkenswert deshalb, weil beide Gruppen sich Räume zur Entfaltung geben und gleichzeitig ihre Stärken vereinen. 13 & God besticht durch Entrücktheit, eine fast schon sinnliche Atmosphäre und tief spürbare Harmonie. Ein wenig erinnert das an die Stimmung von Lichter und geht musikalisch doch weit darüber hinaus. 13 & God ist komplex und doch übersichtlich, hat Pop ohne Pop-Musik zu werden, ist HipHop ohne Raps, ist Elektronik von großer Wärme und Klarheit. Ganz nebenbei handelt es sich um eine der besten Indie-Platten, die dieses Land je hervorgebracht hat.--Sven Niechziol

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 9. Juni 2005
Format: Audio CD
Sowas gibt es heutzutage selten: Wenn Hip-Hopper und Indie Leute, nennen wir sie mal so, kolaborieren, geht es meist nicht um das Gesammte, sondern um den schnöden Mammon der in die Kassen gespühlt wird. Sum 41, Linkin Park und demnächst auch Franz Ferdinand vertrauen auf dieses Prinzip um die Plattenverkäufe etwas anzuziehen. Anders bei den Weilheimern von The Notwist und den Anticon Rappern von Themselves. Entstanden ist das ganze erst durch eine Panne auf der gemeinsamen Winter-Tour durch Kanada. Quasi aus der Notgedrungenheit in der Wallachei festzusitzen.
Von Song eins an bauen the Notwist hier mit ihren Genre untypischen Partnern eine strickte, wabbernde Atmosphäre auf. Auf manchen Tracks wird das ganze von Rapparts untermalt, bei manch anderen, wie auf dem wunderbar schönen "Men of Station" entläd es sich wie ein eins A Notwist Hit. Afterclap hat einen riesigen grove und Druck, ohne dabei laut zu werden. Minimalismus der Soundcollagen, leichtes Sampling geben hier die Töne an. Auf Soft Atlas hört man einen dezentgehaltenen, vom Piano begleiteten beat aus der durch die gerappten Passagen verstärkt wird. Diese Platte ist durch und durch ein experiment aus Hip Hip, minimalismus, Samples und Elktronischen Elementen. The Notwist und Themselves schaffen es hier, ganz ohne Zwang, so unterschiedliche Stile zu vereinen, dass es einem die Tränen in die Augen treibt. Highlights sind das herzzerreissende "If" und die Cello-Uptempo Nummer "Superman on Ice". Für jeden der Notwist mag, wird diese CD mit Sicherheit ein Highlight sein!
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ein Album , dass dein Leben verändern wird. Naja zumindest war das bei mir so. Obwohl ich kein Hip Hop höre und auch nicht viel Elektro macht diese besondere Mischung aus beiden Genres etwas Grenzgeniales. Sogar die typischen Notwist Songs (Men of Station, Perfect Speed) sind irgendwie anders im guten Sinn.Die besten songs sind afterclap und If, hier treffen beide Bands (the Notwist und Themselves) frontal aufeinander. Im letzten Lied (Walk) hört man dann eine düstere Strassenkulisse untermalt von verschiedenen experimentellen Sounds. Einfach ein geniales Album.

Wer ähnliche Musik sucht findet bei der Band " Subtle " eine weitere Steigerung dieser Art von Musik.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese Scheibe ist wohl das Beste, was ich seit langem gehört habe. Ich hasse HipHop und jegliche Art von Gerappe. Aber dies hier ist die perfekte Symbiose aus Minimalelektronic und experimental-HipHop. Toll, da kann man nur den Hut ziehen. Eine perfekte Produktion runden das Ganze noch ab. Die Lieder wirken sehr einfach, doch man entdeckt immer mehr Spuren und Geräusche. Einfach toll, mehr sag ich nicht.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich lese hier des Öfteren so wahnsinnig wichtige Rezensionen von sich für anscheinend sehr bedeutend haltenden Musikkritikern. Das hört sich dann sehr dramatisch an und alles wird zerpflückt.
Ich versuch es mal wesentlich unspektakulärer:
Für eingefleischte "The Notwist" Fans kurzzeitig gewöhnungsbedürftig, aber dann geil genau wie das andere Studioalbum. Daumen hoch!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden