Facebook Twitter Pinterest
2 neu ab EUR 89,90

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

12 Zoll 126RL Dino Bikes Mädchenfahrrad Kinderfahrrad Kinderrad

2.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 89,90
  • Kinderfahrrad
  • Kinderrad
  • Fahrrad
  • Spielrad

Die richtige Rahmengröße finden?
Bestimmen Sie die passende Rahmengröße Ihres Fahrrad mit dem Größenrechner.

Hinweise und Aktionen

Produktbeschreibungen

124 RL Für die Kleinen – super in Qualität, Ausstattung und Sicherheit. In der Größe 12 Zoll (87cm–120cm Körperlänge; 2 – 4 Jahre) Das Rad und alle Teile sind TÜV/GS geprüft. Stoßfeste Pulverlackierung Rahmen mit sehr tiefem Einstieg Einstellbare kinderhandgerechte Bremsgriffe 1 Felgenbremse (Vorderradbremse) Sicherheitslenkergriffe mit Prellschutz Geschlossener Sicherheitskettenkasten Höhenverstellbarer Lenker und Sattel farblich abgestimmtes Stützräder-Set Lenker-Korb, Puppensitz und Schutzbleche Gewicht nur 6,2 kg


Produktinformation

  • EAN/UPC: 4260377070778
  • ASIN: B00VBZKWAG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 28. März 2015
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 151.258 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Dieses Fahrrad besticht duch sein Aussehen und seinen Preis, wurde jedoch im Gegensatz zum 12'' 124RLN ungenügend beschrieben. Die Selbstmontage ist für Väter mit etwas Geschick und Bastlergeist machbar, jedoch nur mit gutem Eigenwerkzeug und mit guten Nerven. Die Anleitung lässt grafisch zu wünschen übrig, es müssen kritische Schritte deutlicher beschrieben werden. Die Montage der Lenkstange und des Vorderkorbes erfordert eine 2. Person. Die einfachste Übung ist das Befestigen der Aufkleber am Rahmen und den Plastikteilen.

EIN RÜCKTRITT EXISTIERT BEIM 12'' 126RL NICHT, STATTDESSEN EINE FIXIERTE ÜBERSETZUNG OHNE FREILAUF.
Demnach könnte man rückwärts treten (nur mit Stützrädern zu empfehlen). Der fehlende Freilauf macht das Fahrrad nach der Lernphase
recht schnell unattraktiv, weil Strecken über 500m das Kind schnell ermüden lassen, da sie permanent die Pedale zu treten haben. Bergabfahrten sind nicht zu empfehlen.

Kleine Mädchen lieben den Puppensitz mit einer Art Gurt (der leider ungenügend mechanisch vor Verlust gesichert ist), der vordere Korb ist
jedoch nicht so haltbar wie ein Metallkorb und geht beim Umfallen des Fahrrades recht bald kaputt, und kann baulich nicht mehr entfernt werden.

Die Vollgummi-Bereifung ist zwar widerstandsfähig, macht aber quietschende Rollgeräusche. Die Bremse ist (wie bei jedem Fixi) weitgehend unnötig. Die Anleitung gibt nicht wieder, inwiefern dies für Kinderhände anpassbar wäre.

Die Sattelstange ist ca. 10cm herausziehbar.

Damit ist das Fahrrad für kleinere Kinder bis 110cm Körpergröße ohne Laufraderfahrung sicherlich okay, für andere sollte man
nach einem Rücktrittfahrrad suchen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Diese Erfindung eines KINDERrades mit Pedalen, die sich mitdrehen ist ja wohl der letzte Scheiß!!! Gefährlicher geht es für Kleinkinder ja wohl gar nicht! Die Pedalen drehen sich immer mit der Fahr-/ Schiebgeschwindigkeit mit. Ein Bremsen ist für Kinder nur mit Sturz über den Lenker möglich, da sie entweder die Vorderbremse manuell ziehen müssen (holla und das bei bergab....) oder die Füße auf dem Boden langschleifen müssen (was ja nicht Sinn und Zweck vom Bremsen ist), zumal bei der letzten genannten Version die Pedalen immer mit voller Wucht in die Waden knallen...

An alle liebevollen Eltern: Bitte denkt an eure Kinder und deren Sicherheit vor allem im Straßenverkehr, diese Art von Fahrrad MUSS verboten werden!!!!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich hatte mir erst die Beschreibung der Firma durchgelesen. Na ja, da fehlte mir schon der Hinweis, ob es hier eine Rücktrittbremse gibt. Alles andere war ja schön blumig, wie in der Waschmittelwerbung, beschrieben. Es fing schon damit an, das die Abbildung nicht der Realität entspricht. Denn es stand nicht geschrieben, das man ein Teil der Muster von einer mitgelieferten Folie selber auf das Fahrrad und die Zubehörteile aufkleben muss. Aber das wichtigste ist ja auch, das es an diesem Fahrrad keine Rücktrittbremse gibt, wie von einer Kundin beschrieben. Da die Firma selbst sich über dieses Teil ausgeschwiegen hat, hatte ich mich leider auf diese Kundenrezession leider verlassen. Ich wünsche der Kundin, die dieses geschrieben hat, nicht das ihr Kind auf einer abschüssigen Strecke bremsen muss. Denn wenn das Fahrrad richtig rollt und die Pedalen sich in der Geschwindigkeit des Rades drehen kann ein kleines Kind es kaum schaffen hierbei mit den Beinen diese zu stoppen. Ob ein Kleines Kind in diesem Schreckmoment daran denkt die Handbremse zu betätigen, wobei sie ja dann Hand öffnen muss um den Handbremshebel zu ziehen muss ich anzweifeln. Hier ist auch eine große Verletzungsgefahr falls das Kind vor Schreck die Füße von der Pedale nimmt weil es bei einer Geschwindigkeit der Pedale die Füße von der Pedale nimmt, selbst schon bei anderen beobachtet.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden