Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
1000 Vies ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

1000 Vies

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 11,20 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 26. November 1996
"Bitte wiederholen"
EUR 11,20
EUR 2,75 EUR 0,11
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
28 neu ab EUR 2,75 23 gebraucht ab EUR 0,11

Hinweise und Aktionen


Stephan Eicher-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • 1000 Vies
  • +
  • Engelberg
Gesamtpreis: EUR 25,20
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. November 1996)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Barclay (Universal Music)
  • ASIN: B0000084KC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 216.865 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Rezension

Die Reise geht weiter: Nach einem von antiken Pop-Fresken inspirierten CD-Trip ins französische "Carcassonne" schickte Stephen Eicher diesmal tönende Postkarten mit seinem Gesang aus Lugano in die weite Welt. Freunde wie Manu Katché und Pino Palladino antworteten mit Schlagzeug, Gitarre oder Baß. Das Puzzle, das Eicher daraus am Heim-PC ersann, schlägt alles, was der Klangmaler bisher an Farbtönen schuf. Selbst einen Trip-Hop-Flirt wagt der frankophile Schweizer - und eine dramatisch schöne Ballade auf deutsch: "In Wolken".

© Audio -- Audio

Die Welt des Stephan Eicher beginnt bei Null. Und hört mit einer Eins auf. "Musik ist für mich Mathematik", lächelt der Einsieler aus Münchenbuchsee bei Bern versonnen. Spricht da womöglich ein Vasall der digitalen Leere, der seine Kompositionen wie Rechenexempel kalkuliert? Das Nein auf diese Frage liegt irgendwo im Kabelwirrwarr eines Ferienhauses in Lugano verborgen. Hier verbrachte Eicher 1996 viele Tage und Nächte, um über seiner Platte "1000 Vies" (1000 Leben) zu brüten. Denn im Gegensatz zu den Vorgänger-Alben, die der 36jährige mit leibhaftigen Musikern in Carcassonne und Engelberg aufgenommen hatte, versammelte der Rock- Chansonnier diesmal nur seine Gedanken und Maschinen um sich. "Das Wichtigste an einem Lied ist die Stimme", glaubt Eicher. "Die Bänder mit meinem Gesang schickte ich wie Postkarten auf die Reise - zu Musikern wie Bassist Pino Paladino oder Drummer Manu Katché. Jeder konnte spielen, was ihm dazu einfiel". Mit "1000 Vies" kehrt der Barde zu seinen elektronischen Wurzeln zurück - und betritt mutig Neuland: Der barocke Sound früherer Werke scheint passé, stattdessen läßt der "Selbstunterhalter" (Eicher über Eicher) genüßlich exklusive Streicher und ein billiges Schlagzeugprogramm aufeinanderdonnern.

© Stereoplay -- Stereoplay


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wir schreiben das Jahr 2003 und erst jetzt habe ich dieses Album aus dem Jahre 1996 käuflich erworben und gehört. In Frankreich ein Superstar - hierzulande nur mäßig erfolgreich. Der Herr Eicher zieht hier ein Kaninchen nach dem anderen aus dem Hut. Er spielt mit den Sounds der Synthis, lässt Gitarren verträumt und rockig erklingen und probiert sich in der Mixtur Pop/Klassik. Hörenswert und verblüffend ! Inspiration für Soundtüftler! Die Texte hält er multikulturell in drei Sprachen vor. (Obwohl er noch mehr drauf hat.) Ich empfehle eine laue Sommernacht mit einem leckeren Getränk und 'nem guten Kopfhörer.
Unaufdringlich und charmant schleicht er sich in die Ecke meiner Lieblings-CD's, die wirklich zeitlos abspielbar sind.
Wem das nicht reicht und lieber auf NAMEN steht: Manu Katché darf bei manchen Songs drummen und spielt auch auf späteren Alben des Herrn Eicher mit. Bon Appetit!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich bin auf die Musik von Stephane Eicher aufmerksam geworden, weil der (für mich) geniale französiche Schriftsteller Phillipe Djian einige Texte für ihn geschrieben hat und die beiden miteinander befreundet sind. War also mehr so eine vage Idee... aber das Ergebnis für mich klasse: Eichers Musik ist genauso bemerkenswert und auf seine Weise geheimnisvoll wie die Romane Djians
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden