Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
072/Dreckiger Deal ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,59

072/Dreckiger Deal

3.2 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 7. Oktober 1996
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 4,95 EUR 2,21
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
23 neu ab EUR 4,95 6 gebraucht ab EUR 2,21 1 Sammlerstück(e) ab EUR 4,99

Hinweise und Aktionen


Die drei ???-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • 072/Dreckiger Deal
  • +
  • Die drei Fragezeichen - Folge 71: Die verschwundene Seglerin
  • +
  • 070/Schüsse aus dem Dunkel
Gesamtpreis: EUR 23,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. Oktober 1996)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Europa (Sony Music)
  • ASIN: B000024RIE
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.495 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Bauklötze beschlagnahmt
  2. Ein geheimnisvoller Tip
  3. Verwüstung mit System
  4. Fettige Marmeladengläser
  5. Hester hofft auf Hilfe
  6. Hakuna matata
  7. Malcolm, der Rebell
  8. Lauras letzte Chance

Produktbeschreibungen

DIE DREI ??? 72, DRECKIGER DEA


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Nach einem anonymen Tipp bei der Polizei, findet diese im Ladengeschäft des farbigen Mr. King Drogen, der daraufhin im Gefängnis landet. Die ??? glauben an Kings Unschuld und machen sich auf die Suche nach den wahren Dunkelmännern.
Mit Drogen bzw. Drogenhandel haben es die ??? bisher noch nicht zu tun bekommen. So stellt diese Episode zwar thematisch betrachtet Neuland dar, aber kein Novum was die Qualität der Story anbelangt, denn diese ist einfach nur schlecht. Auch wenn der Geschichtsaufbau durchaus konzeptionell sinnvoll erfolgt, sind doch Wendungen eingebunden worden, die vollkommen unsinnig und unglaubwürdig sind. Vor allem die Fallauflösung ist derart absurd und abstrus, daß einem das kalte Grausen kommen kann. Nein, solche Detektivstory geht eigentlich gar nicht!
Nachdem am Rande immer wieder auch gesellschaftspolitische Themen in die Geschichten der ???-Serie Eingang gefunden haben, wie Ressentiments gegen Mexikaner (Die drei Fragezeichen - Folge 23: und das Aztekenschwert), Vorurteile gegen Indianer (Die drei Fragezeichen - Folge 41: und das Volk der Winde) oder Homosexualität (Folge 070/Schüsse aus dem Dunkel), findet hier die Bürgerrechtsbewegung der Farbigen einen kleinen Wiederhall. Vom Grundkonzept gar nicht mal so übel, auch wenn die Umsetzung in dieser Folge ziemlich verkrampft und gekünstelt herüberkommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Kings Café ist für die Schüler der High School von Rocky Beach ein beliebter Treffpunkt. Deshalb sind alle geschockt, als der Besitzer Malcolm King verhaftet wird. In seinem Café wurde Rauschgift gefunden. Ein anonymer Anruf bringt die Polizei auf seine Spur. Wurden ihm die Drogen untergeschoben oder ist er ein Drogendealer? Die drei ??? wollen ihm helfen, aber sie wissen nicht auf was sie sich dabei eingelassen haben.

Hauptsprecher: 4 Sterne
Nebensprecher: 4 Sterne
Geschichte: 2 Sterne
Spannung: 2 Sterne
Unterhaltungsfaktor: 2 Sterne
Logik: 1 Sterne
Musik: 4 Sterne
Gesamt: 2,75 Sterne

In dieser Folge geht es um Drogenhandel, Rassismus und den Konkurrenzkampf zwischen zwei Lebensmittelgeschäften. Und das hört sich nicht nur unpassend an, dieser Themenzusammenhang passt überhaupt nicht zusammen. Diese Geschichte ist die Letzte aus der Feder von Brigitte Waidhofer, aber sie ist keineswegs ein gelungenes Abschlusswerk. Trotzdem haben mir fast alle Geschichten von ihr gefallen, nur diese eben nicht. Sie hat krampfhaft versucht Brisanz zu erzeugen. Schließlich geht es um einen Schwarzen, der in seiner Jugend gegen die Rassendiskriminierung gekämpft hat und der sich gegen den Drogenhandel einsetzt. Aber die Umsetzung gestaltet sich nicht gut. Selten gelingt es Spannung zu erzeugen und besonders das Ende setzt einen unausgegorenen Schlussstrich unter diese unterdurchschnittliche Hörspielfolge. Dazu kommt auch noch, dass die Drogendealer laut Malcom Kings Verdacht ein Teil der Staatsgewalt sind und das finde ich doch sehr unwahrscheinlich. Auch die Endauflösung ist nicht besonders logisch geraten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Leider handelt es sich hier um eine der deutlich schwächeren Geschichten aus dem ???-Universum.
Die Geschichte finde ich furchtbar konstruiert, und auch das Ende macht hier keinen Unterschied.

Vor allem stellt sich mir aber die Frage der Funktion der ??? in dieser Folge.

Ohne was verraten zu wollen (obwohl die Story eh schon jeder kennt): die Anwältin des Verdächtigen ist von Anfang an eingeweiht. Die 99%-Lösung des Falles bekommen die ??? von seiner Mutter erzählt.
(auch so ein Schwachsinn, warum muss Justus die Drogen sicherstellen, hätte Mr. King ja gleich seiner Anwältin geben können. So ein Mumpitz!)

Also, mir sind die Folgen, wo noch richtig ermittelt wird und Rätsel gelöst werden müssen, deutlich lieber.

Eigentlich 0 Sterne wert, den 1 gibts als Anerkennung für das heikle Thema Drogenhandel/konsum sowie die Verbindung zur Bürgerrechtsbewegung der Schwarzen.

Wobei, ein halber muss eigentlich wieder weg für die Namenskonstruktion "Malcom King". Das ist ja lächerlich, aber typisch für BJHW-Geschichten.
Gut, dass dies die letzte Folge aus der Feder der Dame war.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Simon am 1. Januar 2004
Format: Hörkassette
Das ist sie also, die letzte BJHW Folge. Da fragt man sich natürlich, was hat sie uns abschließend so zu bieten? Also die Story an sich ist ziemlich gut, aber das wirklich ziemlich langweilige Ende verdirbt irgendwie auch den Rest der Story. Hinzu kommt, dass ich es doch etwas unrealistisch finde, dass der 16jährige Justus mir nichts, dir nichts eine Besuchserlaubnis von Inspektor Cotter für einen mutmaßlichen Drogendealer bekommt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren