Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

20 000 Meilen unter dem Meer. 3 CDs Audio-CD – Audiobook, 7. Mai 2010

2.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90 EUR 0,88
1 neu ab EUR 14,90 4 gebraucht ab EUR 0,88

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Rezension

Copyright: Aus Das Buch der 1000 Bücher (Harenberg Verlag)

20000 Meilen unter dem Meer
OT Vingt milles lieues sous les mers OA 1870 DE 1873Form Abenteuerroman Epoche Romantik
Der fantastische Abenteuerroman entstand in einer Zeit, die vom Fortschritt und der Faszination der Technik geprägt war. Jules Verne kommt in seinem Werk aber zu einem differenzierten Standpunkt. Der Technik-Euphorie vorangegangener Bücher folgt hier die Desillusionierung: Technik ist Macht, die nur allzu leicht missbraucht werden kann.
Inhalt: Die »Abraham Lincoln« läuft 1867 mit dem Auftrag aus, ein unbekanntes Meeresungeheuer zu suchen. Neben dem Kapitän sind der Erzähler Pierre Aronnax, ein Biologe, sein Diener Conseil und der Harpunier Ned Land an Bord. Bei der Begegnung mit dem vermeintlichen Ungeheuer werden Aronnax, Conseil und Ned Land über Bord gespült. Sie entdecken, dass das Ungeheuer ein 90 Meter langes U-Boot mit allen technischen Finessen ist, das von Kapitän Nemo beherrscht wird. Die drei sind Gefangene auf der »Nautilus«. Neun Monate lang durchfahren sie mit ihr die Ozeane, kommen in den Genuss des Luxus an Bord, sehen die Meerenge von Suez, besuchen die versunkene Stadt Atlantis, retten einen Perlentaucher und erfahren dabei, dass Nemo ein indischer Großfürst ist. Insbesondere Aronnax vergisst über der faszinierenden Welt der Wissenschaft an Bord und unter Wasser, dass er nicht freiwillig auf der »Nautilus« ist. Nachdem Nemo sein technisches Wissen kaltblütig missbraucht hat, indem er das Kriegsschiff »Vengeur« sinken ließ und das Schauspiel genüsslich von seinem Salonfenster aus beobachtete, beschließen die drei zu fliehen. Nemo lässt sie ziehen und sie können nach Frankreich zurückkehren.
Wirkung: Die fantastischen Romane von Verne hatten allesamt einen großen Erfolg. Ihre Wirkung auf zeitgenössische Schriftsteller wie Philippe Auguste Villiers de l’Isle-Adam (1838–89) ist in deren Werken nachweisbar. Mehrere von Vernes Büchern, auch 20 000 Meilen unter dem Meer, wurden verfilmt. M. S. S.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Copyright: Aus Das Buch der 1000 Bücher (Harenberg Verlag)
Verne, Jules frz. Schriftsteller *8.2.1828 Nantes, †24.3.1905 Amiens 20000 Meilen unter dem Meer, 1870 Die fantastischen, populärwissenschaftlichen Abenteuerromane von Jules Verne gelten als Vorläufer des Sciencefiction-Genres. Verne schrieb einerseits für Jugendliche, andererseits für ein technisch interessiertes Publikum, dem er komplizierte Sachverhalte unterhaltsam nahe brachte. Seine erfolgreichen Bücher - in denen er teilweise technische Neuheiten vorwegnahm - zählen zu den meistübersetzten der französischen Literatur, andererseits begann mit ihnen auch die Massenproduktion billiger farbig illustrierter Bücher. Verne studierte in Paris Jura und schrieb nachfolgend Opernlibretti, Novellen und Dramen, die wenig Erfolg hatten. Er war als Sekretär des Théâtre-Lyrique und der Komischen Oper, dann als Börsianer tätig. 1863 begann er, angeregt durch seinen Verleger Pierre JulesHetzel, der als erster Jugendliteratur verlegte, seine utopischen Abenteuerromane zu schreiben. Während frühe Romane wie Reise nach dem Mittelpunkt der Erde (1864) und Von der Erde zum Mond (1865) vom Glauben an den Fortschritt der Technik und ihren Segen zeugen, wirkt das Verhältnis zur Technik in 20 000 Meilen unter dem Meer und Die geheimnisvolle Insel (1874) ambivalent; der Machtmissbrauch wird zum Thema. Das Spätwerk ist geprägt von der Erkenntnis, dass Technik auch zerstören kann (Die 500 Millionen von Begum, 1879). Den Höhepunkt von Vernes Erfolg bildete die abenteuerliche Reise um die Welt in 80 Tagen (1872). Biografie: V. Dehs, Jules Verne (rm 50358); F. Wolzettel, Verne. Eine Einführung, 1988


Kundenrezensionen

2.3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
lange war ich mir unsicher, vergebe ich viele Punkte weil der Erzähler wirklich interessant spricht, oder eher wenige da die Geschichte an sich zwar grossartig aber doch irgendwie oberflächlich ist und nur einen relativ kurzen Eindruck vermittelt.
Ich habe mich hoffentlich auf einen aktzeptablen Kompromiss einlassen können. Wie oben schon beschrieben ist die Erzählweise des Sprechers wirklich gut und es macht Spass mit ihm mitzufiebern. Er hat viele Facetten und es klingt sehr nach unterschiedlichen Charakteren. Desweiteren ist er sehr engagiert und hat eine gute Geschwindigkeit.
Das Buch selber ist von der Geschichte her ziemlich genial, niemals langweilig und hat eine gewisse Zeitlosigkeit zur Technik so dass die Geschichte immernoch aktuell wirkt. Leider wirkt die Geschichte aber ganz extrem nach nur einem kleinen Ausschnitt aus dem Leben der Personen. Das ist sicherlich Absicht, führt aber dazu dass man sich sprichwörtlich "ins kalte Wasser" gestossen fühlt und ebenso wieder aus ihm gezogen. Schon ist die Geschichte vorbei und man behält nicht viele eindrucksvolle Passagen in Erinnerung.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich wollte nochmal in meine Kindheit abtauchen..leider erfüllte das Hörbuch nicht meine Vorstellungen was Spannung und Dramatik betrifft. Die liegt nicht am Thema, die Geschichte ist nachwievor toll; der Erzähler übernimmt alle Figuren im Hörbuch. Leider fehlen die Dialoge, die ich an einem Hörspiel schätze.Es fehlt drive, Esprit und Stimmung. Nicht zu empfehlen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
die auch die CD,nicht attraktiver gestalten konnte. Die Idee von einem stähleren U-Boot, gesteuert von einem verwirrten Genie, das in der Zeit der grossen Segelschiffe, diese rachsüchtig zerstören kann und nebenbei Eisbergen, Mahlstörmen, riesigen Tintenfischen und grossen Tiefen trotzt. Die Idee ist attraktiv, bedenkt man den Zeitpunkt, wann das Buch geschrieben wurde.
Ich habe mir die CD gekauft, weil ich keine grosse Lust hatte, das Buch zu lesen. Aber die CD gibt halt die Erzählidee wieder, und die hat nur noch "wissenschaftlichen" Wert und ist heutzutage kaum mehr spannend.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden