Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 0,43
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Übersetzt du noch oder verstehst du schon?: Werbe-Englisch für Anfänger Gebundene Ausgabe – 8. März 2011

4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 3,99 EUR 0,43
3 neu ab EUR 3,99 9 gebraucht ab EUR 0,43

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Passende Reiseführer und Karten für Ihren Sprachurlaub finden Sie im Reise-Store. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Jetzt reinlesen [426kb PDF]

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Bernd M. Samland (51) ist Gründer und Geschäftsführer der MarkenagenturENDMARK. Er ist weiterhin Fachbuchautor und Lehrbeauftragter der Universität zuKöln. In seiner Funktion als Markenberater und -entwickler verantwortet er seit 1993die namentliche Entstehung hunderter bekannter Marken aller Branchen


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
//SIEGESZUG DER ENGLISCHEN SPRACHE IN DER WERBUNG//

Fällt die Temperatur, kleidet man sich Outdoor-tauglich in "Jack Wolfskin" Produkte, spürt unter den "Sneakers" den Schnee oder auf der Heimfahrt vom Job den "Drive", wenn man heimschlingert. Abends entspannt man bei Casting-Shows wie "The Voice of Germany". Dort wird entertained, gecasted, performt und natürlich gevoted. Für das leibliche Wohl sorgt die "Beck's experience" uzm Feierabend. Die Werbebreaks sind nützlich, um SMS auf dem Handy oder Mails zu checken. Wofür hat man die Internet-Flatrate?

Englische Begrifflichkeiten - Anglizismen und Schein-Anglizismen - sind allgegenwärtig. Vor allem die Werbung kommt offenbar kaum noch ohne englische Slogans aus. "Come in and find out"; "Powered by emotion"; "drive the change" oder "There's no better way to fly" werden die meisten schon einmal gehört haben. Hübsch klingt es ja. Doch was heißt das eigentlich?

Englische Sprüche kommen beim deutschen Publikum gut an. Doch fast die Hälfte der Deutschen ist dennoch bei der Flut von englischen Slogans ganz schön "Lost in Translation"...

Wie falsch Werbung verstanden wird, zeigt Dr. Bernd M. Samland, Gründer und Geschäftsführer der Markenagentur Endmark. Der studierte Politik- und Medienwissenschaftler ist als Lehrbeauftragter der Universität zu Köln beschäftigt und untersucht regelmäßig, wie englische Werbung in deutschsprachigen Ländern verstanden wird. Das Ergebnis seiner Studien legt er hier in vergnüglicher und gut zu lesender Form vor.

//WERBE-ENGLISCH 1.0//

Sehr gelungen ist das Buchcover mit der gelben Litfaßsäule und der hellblauen Schrift.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die gebräuchlichste Übersetzung des früheren Douglas-Werbespruchs "Come in and find out" ist mittlerweile Allgemeingut: 54% der Befragten übersetzten den Spruch 2003 in Samlands erster Studie mit "Komm herein und finde wieder heraus". Die dufte Fehlinterpretation ist jedoch kein Einzelfall, wie Samland mit zwei weiteren Studien 2006 und 2009 zeigen konnte. Die 75 kuriosesten englischen Werbesprüche hat der Markenberater in diesem kurzweiligen Büchlein auf 160 Seiten zusammengefasst. "Feel the difference", möchte man da mit Ford sagen "and read this book"! Es ist nicht nur äußerst vergnüglich zu lesen, sondern zugleich ein ernstzunehmender Appell für eine verständliche Werbesprache. Samland macht's möglich! (Neckermann auch.)
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Sehr interressant! Habe selten so gelacht!
Ich habe es als kleinen Test benutzt, um zu sehen, wie gut ich Englisch verstehe
und habe eigentlich alles richtig geraten,
wenn ich auch eine andere Wortwahl benutzt habe, im Prinzip war es doch richtig!
Sehr weiter zu empfehlen!!Übersetzt du noch oder verstehst du schon?: Werbe-Englisch für Anfänger
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Bl8runner am 19. Februar 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ist ein witziges Buch. Hab es auch schon aufgelehnt und mein Kolleg war begeistert. Ist mal eine gute Abwechslung zu Romane=)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden