Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ägypische Wandmalerei Gebundene Ausgabe – 14. September 2007

3.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 189,00 EUR 120,00
4 neu ab EUR 189,00 2 gebraucht ab EUR 120,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Neu und Originalverpackt!

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Auf Hintergrundinformationen folgen Erläuterungen über die Kunst der einzelnen altägyptischen Epochen; in entsprechende Abschnitte ist das Buch unterteilt: Ur- und Frühgeschichte, Das Alte Reich, Die Erste Zwischenzeit, Das Mittlere Reich, Das Neue Reich.

Diese Phasen werden anhand von Funden betrachtet, die entweder charakteristisch für die jeweilige Epoche sind oder aber Außergewöhnliches zu bieten haben. Der Autor beweist eine bemerkenswerte Fähigkeit dafür, einerseits allgemeingültige Grundlagen interessant und detailliert zu vermitteln und andererseits das Besondere in faszinierender Weise hervorzuheben, etwa die "Gänse von Meidum", eigentlich nur ein Ausschnitt aus einer größeren ländlichen Szene, der aber zeitlos schön ist und vorzüglich dokumentiert, wie die altägyptischen Künstler zwar grundsätzlich Symmetrien bevorzugten, immer jedoch auch kleine Brüche einbezogen - in diesem Fall tragen zwei der sechs Gänse eine andere Gefiederzeichnung als der Rest der Gruppe. Bisweilen, etwa bei der Darstellung eines Frauenbanketts im Grab des Rechmire, lenkt Tiradritti den Blick des Lesers auf eine einzige, in köstlicher Weise entgegen der Norm gearbeitete Figur, die fast einer kleinen Revolution gleichkommt.
Der Autor versteht es zudem, die Entwicklung der altägyptischen Kunst darzustellen, die für den ungeschulten Betrachter kaum erkenntlich ist, stand die Kunst doch überwiegend in einem sakralen Kontext und war damit festen Regeln unterworfen. Dennoch zeigen sich Veränderungen im Laufe der Zeit, etwa bezüglich der menschlichen Gestalt mit meist lang gestreckten, zwischenzeitlich jedoch rundlicheren Formen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Tolle Detailaufnahmen von Hieroglyphen! Die Fotos bringen den Betrachter "ganz nah dran". Man meint fast den muffigen Geruch der ägyptischen Gräber zu spüren ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Endlose Texte über Bilder,die nicht gezeigt werden ! Endlos Bilder, die nicht erläutert werden ! Nicht einmal die internen hieroglyphischen Erläuterungen sind übersetzt ! Doppelabbildungen durch absurde Nachvergrößerungen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden