xUnit Test Patterns: Refactoring Test Code und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 45,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
xUnit Test Patterns: Refa... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 15,89 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

xUnit Test Patterns: Refactoring Test Code (Addison Wesley Signature Series) (Englisch) Gebundene Ausgabe – 21. Mai 2007


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 45,95
EUR 42,94 EUR 55,38
62 neu ab EUR 42,94 3 gebraucht ab EUR 55,38

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

xUnit Test Patterns: Refactoring Test Code (Addison Wesley Signature Series) + Continuous Delivery: Reliable Software Releases Through Build, Test, and Deployment Automation (Addison-Wesley Signature)
Preis für beide: EUR 76,27

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 883 Seiten
  • Verlag: Addison Wesley (21. Mai 2007)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0131495054
  • ISBN-13: 978-0131495050
  • Größe und/oder Gewicht: 18,7 x 5,4 x 24,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.558 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Automated testing is a cornerstone of agile development. An effective testing strategy will deliver new functionality more aggressively, accelerate user feedback, and improve quality. However, for many developers, creating effective automated tests is a unique and unfamiliar challenge. xUnit Test Patterns is the definitive guide to writing automated tests using xUnit, the most popular unit testing framework in use today. Agile coach and test automation expert Gerard Meszaros describes 68 proven patterns for making tests easier to write, understand, and maintain. He then shows you how to make them more robust and repeatable--and far more cost-effective. Loaded with information, this book feels like three books in one. The first part is a detailed tutorial on test automation that covers everything from test strategy to in-depth test coding. The second part, a catalog of 18 frequently encountered "test smells," provides trouble-shooting guidelines to help you determine the root cause of problems and the most applicable patterns.The third part contains detailed descriptions of each pattern, including refactoring instructions illustrated by extensive code samples in multiple programming languages.

Topics covered include *Writing better tests--and writing them faster *The four phases of automated tests: fixture setup, exercising the system under test, result verification, and fixture teardown *Improving test coverage by isolating software from its environment using Test Stubs and Mock Objects *Designing software for greater testability *Using test "smells" (including code smells, behavior smells, and project smells) to spot problems and know when and how to eliminate them *Refactoring tests for greater simplicity, robustness, and execution speed This book will benefit developers, managers, and testers working with any agile or conventional development process, whether doing test-driven development or writing the tests last.While the patterns and smells are especially applicable to all members of the xUnit family, they also apply to next-generation behavior-driven development frameworks such as RSpec and JBehave and to other kinds of test automation tools, including recorded test tools and data-driven test tools such as Fit and FitNesse.Visual Summary of the Pattern Language Foreword Preface Acknowledgments Introduction Refactoring a Test PART I: The Narratives Chapter 1 A Brief Tour Chapter 2 Test Smells Chapter 3 Goals of Test Automation Chapter 4 Philosophy of Test Automation Chapter 5 Principles of Test Automation Chapter 6 Test Automation Strategy Chapter 7 xUnit Basics Chapter 8 Transient Fixture Management Chapter 9 Persistent Fixture Management Chapter 10 Result Verification Chapter 11 Using Test Doubles Chapter 12 Organizing Our Tests Chapter 13 Testing with Databases Chapter 14 A Roadmap to Effective Test Automation PART II: The Test Smells Chapter 15 Code Smells Chapter 16 Behavior Smells Chapter 17 Project Smells PART III: The Patterns Chapter 18 Test Strategy Patterns Chapter 19 xUnit Basics Patterns Chapter 20 Fixture Setup Patterns Chapter 21 Result Verification Patterns Chapter 22 Fixture Teardown Patterns Chapter 23 Test Double Patterns Chapter 24 Test Organization Patterns Chapter 25 Database Patterns Chapter 26 Design-for-Testability Patterns Chapter 27 Value Patterns PART IV: Appendixes Appendix A Test Refactorings Appendix B xUnit Terminology Appendix C xUnit Family Members Appendix D Tools Appendix E Goals and Principles Appendix F Smells, Aliases, and Causes Appendix G Patterns, Aliases, and Variations Glossary References Index

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gerard Meszaros is Chief Scientist and Senior Consultant at ClearStream Consulting, a Calgary-based consultancy specializing in agile development. He has more than a decade of experience with automated unit testing frameworks and is a leading expert in test automation patterns, refactoring of software and tests, and design for testability.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
There are a lot of principles, patterns, and smells in this book-and even more patterns that couldn't fit into the book. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Sösemann am 7. September 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Diese Buch wird landauf, landab als Standardwerk zu Unittests gehandelt. Umso enttäuschter bin ich, nachdem ich mich durch unglaublich dröge und verklausulisierte 900 Seiten (!!!) gequält habe. Das Buch wirkt wie von einem Bürokraten nach einem Standardprozess geschrieben, dass Patternformat wirkt aufgesetzt und anpassend und die konkreten Lösungspatterns bieten für xUnit-Praktiker wenig Überaschendes.

Das Buch ergeht sich hunderte Seiten in Begriffsschaffung und Beschreibung von Selbstverständlichkeiten. Dass Konzepte wie TestRunner, TestClass, AssertionMethode tatsächlich als Patterns beschrieben werden, halte ich für blanken Unsinn. Ich dachte Ziel des Buches sei, Fehler mit diesen zu umgehen, als akademisch deren Architektur zu beschreiben.

Alles ist doppelt und dreifach beschrieben. Erst als Motivation, dass als Test Smell und später als Pattern. Alles ist hundertfach mit Verweisen gespickt. Die Granularität ist mir viel zu grob und banal. Was hilft mir "erratic test" als Smell und "fresh fixture" als Lösungspattern, wenn jeder xUnit ABC-Schütze "fehlerhafte Test" als problem erkennt und aus x-beliebigen Tutorials den Tipp kennt, Testobjekte für jeden Test neu zu erzeugen.

Mein Tipp: Geld und Zeit sparen und stattdessen den Vortrag "Automated Testing Patterns and Smells" des Autors auf Youtube ansehen. Er enthält die meisten Tipps.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Vodep am 19. Oktober 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Es wurde an sich schon alles geschrieben und die Meinungen gehen teilweise auseinander -' ich kann beide Seiten verstehen. Das Buch ist meiner Meinung nach tatsächlich sehr langatmig geschrieben (viele Wiederholungen). Auch wenn man als Benutzer aktueller xUnit Frameworks vieles als selbstverständlich hinnimmt und der Inhalt auf den ersten Blick als unsinnig erscheint,' so hat er mir eine neue Sichtweise auf die Problematik gegeben. Zugegebenermaßen hätte man den Inhalt auch auf die Hälfte der Seiten gebracht -' trotzdem finde ich das Buch ein 'Must-Have-Read' für jeden der Unit Testing von einer abstrakten Seite verstehen will und sich nicht von den Eigenheiten der einzelnen Frameworks "'blenden'" lassen will. Wer ist lieber kurz haben will dem sei "The Art of Unit Testing: With Examples in .NET" empfohlen. Dieses Buch enthält die wichtigsten Sachen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin B. am 10. April 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Unter dem Anspruch meine eigene Testpraxis zu verbessern, habe ich mir das Buch beschafft.

Das Buch besteht aus 2 Hauptteilen und zwar "The Test Smells" und "The Patterns". Im Bereich der Test-Smells werden übliche Testprobleme aufgeschlüsselt und verdeutlicht. Sehr gut hat mir dabei gefallen, dass vor allem die Ursachen schlechter Tests an Code-Beispielen verdeutlicht werden und mit "The Patterns" entsprechende Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Auch unter dem Aspekt, dass im Buch guter Testcode und gute Coding-Praxis tatsächlich vorgelebt werden, halte ich den Titel "xUnit Test Patterns" durchaus für angebracht.

Sofern einem die Grundlagen für gute Unittests bereits bekannt sind, fällt das Durchlesen des kompletten Buchs aufgrund des Buchumfangs von ca. 900 Seiten zwar ab und an schwer, allerdings dürfte dabei jede einzelne Seite den Entwicklern schlechter Anwendungs- und Testarchitektur die Augen öffen. Wer jedoch meint, mit diesem Buch schlechten Testcode rasch verbessern und damit High-Quality-Anwendungen entwickeln zu können, irrt gewaltig. Denn wie das Buch unter anderem aufzeigt, können viele Testprobleme nur im Gesamtkontext der betroffenen Tests bzw. der Anwendungsarchitektur gelöst werden.

Wer also seine Test- und Coding-Praxis langfristig verbessern will und trotz seiner knapp bemessenen Projektbudgets sich mit dem Thema auseinandersetzt, wird mit dem Buch unzählige Möglichkeiten und Wege entdecken, sein eigenes Testdenken zu verbessern. Der Aufwand und die eigene Lerndisziplin wird dann nicht nur mit besseren Tests sondern auch mit vielen Aha-Erlebnissen bei der Verbesserung von Anwendungsarchitekturen belohnt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Gärtner am 3. August 2009
Format: Gebundene Ausgabe
This book describes the pattern of test design, not only related to xUnit based tests. The book is structured into several parts, starting with an overview, continuing with commonly found test smells, over to the patterns about how to avoid them. It provides many common patterns, which are in wide-spread use. A common basis for the test patterns builds the four phase test, which is nowadays in widespread use. Separating the test flow into a preparation step, an execution step, a verification and a tearing down is basis for BDD style approaches to xUnit based tests as well as acceptance tests using FitNesse or Cucumber. Therefore this book provides great insights for a junior test writer, rather than a unit testing expert. But it builds a great reference book, and combines the basis for unit testing as well as more functional oriented test approaches.

The patterns are accompanied with example code, and a visual overview of the contextual situation. Among the examples, there are different programming languages in use. The book covers code in Java, C++, Python and Ruby. Connections between the patterns are also made clear, so one can spent hours skimming from one part of the book to a referenced other part while researching a solution for the problem at hand.

This book helped me understand all too common smells in test automation. While the title might indicate other, this book included patterns for test automation in general as well as smells in test automation. It therefore compels to a similar value as the Design Patterns (Gamma et al.) and Refactoring (Fowler) for the programming aspect of software development. Since I have read it, I have thought more about the downsides of my unit tests and my acceptance tests. The patterns in the book helped a lot to overcome too common misconceptions regarding test automation. Not just for the xUnit family, but for test automation in general. A must-read for anyone automating her/his tests.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen