Jetzt eintauschen
und EUR 2,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Du wirst immer bei mir sein [Gebundene Ausgabe]

Inger Hermann
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  

Kurzbeschreibung

15. April 2010
Eine Familie auf der Fahrt in den Urlaub am Meer - man albert herum und versucht, die lange Fahrtzeit durch kleine Spiele zu überbrücken. Plötzlich gerät die Fahrt in ein Unwetter, die Familie verunglückt. Peter, fünf Jahre alt, wacht im Krankenhaus wieder auf und erfährt, dass sein Vater bei dem Unfall gestorben ist. Sein geliebter Vater, mit dem ihn eine besondere Beziehung verband; immer wieder erinnert er sich an den Satz, mit dem der Vater seine Zuneigung ausdrückte: »Ich freu mich über dich!« Zunächst will Peter die Realität des Todes nicht wahrnehmen. Im Laufe der sehr behutsam erzählten Geschichte aber erfährt er, dass die Liebe des Vaters zu ihm und seine eigene Liebe zu seinem Vater auch durch den Tod nicht zerstört werden kann. Ein Buch, das Hoffnung macht, die Realität des Todes auch bei nahestehenden Personen anzunehmen, aber getragen durch die Liebe weiterzuleben und mutig zu seinem eigenen Leben zu finden

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: FISCHER Sauerländer; Auflage: 2 (15. April 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3794173139
  • ISBN-13: 978-3794173136
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 5 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 27,9 x 20,3 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 364.071 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
130 von 134 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deine Liebe stirbt nie! 25. Februar 2002
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe dieses Buch für meinen 4 jährigen Sohn gekauft,der seinen Papa auch bei einem Autounfall verlor. Das Buch hilft Kindern mit so einer Situation umzugehen. Es zeigt das auch andere Kinder mit so einem Verlust umgehen müssen. Ich glaube meinem Sohn hat es geholfen zu hören das es auch anderen Kindern so gehen kann. Für Kinder wird verständlich erklärt was Tod ist und bedeutet.Es wird gezeigt das der geliebte Vater mit seiner Liebe in einem weiterlebt,solang man an ihn denkt und so doch immer noch da ist obwohl man ihn nicht sehen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Franzi
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe meinen Kindern das Buch vorgelesen und mir ist dabei fast die Stimme weggeblieben, weil es so nah an unserem eigenen Schicksal ist. Es ist aufwühlend aber auch beruhigend, denn es gibt Hoffnung, dass wir auch ohne unseren Papa und Ehemann ein glückliches Leben führen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
47 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz sensibles Kinderbuch 10. Oktober 2005
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dieses Buch erhält 5 Sterne, weil es wirlich sehr behutsam, aber ehrlich und kindgerecht das Thema Tod eines Elternteils (durch Unfall) behandelt. Ich lese es mit einem 11jährigem leicht geistig behinderten Jungen, dessen Mutter an einer krankheit gestorben ist. Er nimmt es gut an und bezieht es auf seine Situation.
Die Aufteilung von Text und Bild, fand ich zunächst nicht ganz so ansprechend, allerdings machten der Inhalt und die gelungenen Bilder dies doppelt und dreifach wett.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr traurig 2. Mai 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Als mein Vater verstorben war, war ich damit vollkommen alleine gelassen. Ich habe zwei Jahre nach seinem Tod nach meinem Schweigen Auswege gesucht, und ich habe dann dieses Buch bestellt. Es hat mir einen kleinen winzigen Lichtblick gegeben. Es vermittelte ein wenig Trost. Das Buch zeigt die große Sehnsucht nach dem verstorbenen Elternteil, es zeigt die große Liebe, die noch da ist und die vielen Gedanken. Ich empfand das Buch jedoch als Betroffene ein wenig platt, als ich es zu Ende gelesen hatte. Ich habe es sehr oft in der Hand gehalten und gelesen und mich damit trösten wollen, aber es war einfach zu wenig darin geschrieben. Die Geschichte war mir nicht tiefgründig genug. Ich hätte dem/der Autor/in Hermann und Sole-Vendrell gerne einen Brief geschrieben, hatte aber damals nicht die Kraft dazu. Insgesamt gesehen ist das Buch sicher sehr gut geeignet, um mit Kindern auf milde Art und Weise über die Trauer zu informieren, etwa beispielsweise im Kindergarten. Ich würde das Buch sofort im Kindergarten einsetzen, dazu habe ich keinerlei Bedenken. Nur bei persönlich Betroffenen würde ich es eher nicht empfehlen, weil es einfach zu oberflächlich ist dafür, meiner Meinung nach. Wer einen Elternteil verliert, hat dazu tiefere Gefühle und Sehnsüchte, denke ich. Es geht einfach die ganze Welt kaputt und es ist nicht einfach nur ein Abschied wie von einem einfachen Freund. Es ist unbeschreiblich - und das kann das Buch leider nicht vermitteln. Aber zur Zeit, als ich es las, gab es leider nichts anderes, was ich gefunden habe - und so hat dieses Buch für mich einen wichtigen Teil in dieser Zeit eingenommen. Auch wenn es nie wirklich etwas ausfüllen konnte. Aber das Buch konnte mir etwas geben, was Menschen mir nicht geben konnten. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Snowflake 28. Oktober 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Ein wunderschönes Buch zu einem sehr traurigen Thema. Auch meine Kinder haben ihren Vater verloren, aber dieses Buch zeigt ihnen, dass sie trotz allem nicht alleine sind, und es noch viele schöne Dinge im Leben gibt, an denen man sich erfreuen kann. Man muss nur die Augen zumachen, und den Toten sein Herz erwärmen lassen. Ein sehr schönes Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen empfehlenswert 19. August 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Sehr schönes Buch, wunderbar einfühlsam und absolut realistisch erzählt. Für Kinder ab ca. 4-5 Jahren KiGA-alter geeignet meine Kinder mit 14 und 16 fanden es auch noch richtig gut und haben mal wieder beim vorlesen mit der Kleinen, zugehört und ihre Ohren gespitzt. War eine schöne Erfahrung, die auch uns Erwachsenen gut tut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gute Grundlage für offene Gespräche mit Kindern
Ich habe das Buch gelesen, weil ich berufsbedingt eine Gruppe für trauernde Kinder leite. Mir gefiel es sehr gut. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Sabine Strüver veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch
Dieses Buch geht sehr empfindsam und sensibel mit dem Thema "Tod" um. Es trifft die richtigen Töne und macht den Kindern Mut. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Sandra Scholz veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Unrealistische Darstellung von Trauer
Ich habe dieses Buch (und vier weitere) im Rahmen meiner Diplomarbeit über Trauerverarbeitung bei Kindern (Pädagogik-Studium) analysiert. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Margie veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen gemischte Gefühle
Das Buch handelt vom Tod eines Vaters aus der Sicht eines kleinen Jungen. Der Vater wird plötzlich bei einem Autounfall aus dem Leben gerissen, bei dem die ganze Familie dabei... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Juli 2011 von U. Riegger
4.0 von 5 Sternen Kinderbuch zum Thema Tod eines Elternteiles durch Unfall
Hier wird einfühlsam über die Erlebniswelt eines Kindes geschrieben, dessen Elternteil durch einen Unfall verstorben ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Juli 2008 von Sam
5.0 von 5 Sternen Warmherzig
Sehr warmherzig wird die Geschichte des kleinen Jungen erzählt, der seine Vater verliert. Und ihn immer ein Stück weit in sich trägt.
Wunderschön.
Veröffentlicht am 24. April 2008 von der Lächler
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Bilderbücher mit chrislichem Inhalt 0 02.06.2008
Bilderbücher 0 02.06.2008
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar