wirklich so schlecht verarbeitet?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.03.2014 12:58:23 GMT+01:00
Daniel W. meint:
war heute morgen im saturn und bei zwei controller war die schicht bei den analog sticks ab? also bei dem vorführgerät, ist das echte keine gute quali? weil das ding kostet ja viel geld?
bin nur neugierig weil ich mir im sommer auch eine ps4 zulegen will

Veröffentlicht am 27.03.2014 15:45:12 GMT+01:00
sinneD meint:
Also ich hab nun rund 190 Stunden Battlefield, etwa 15 Stunden Fifa, etwas Killzone, en bissel COD und ein wenig NBA 2K14 hinter mir, alles in allem rund 220 Stunden würd ich mal schätzen. Bei mir ist null Abrieb festzustellen, aber dafür hat sich das Ladekabel verabschiedet. OK, Ersatz ist nicht teuer aber trotzdem nervig. Noch schlimmer ist, das die R1-Taste gelegentlich verzögert zurück springt. Ist gerade bei Battlefield lustig wenn man schnell daddeln muss und es irritiert. Und natürlich die elends kurze Betriebszeit, das ist ne Katastrophe. Wenn Sony uns was gutes tun will stellen die das Ding nochmal her mitm Kabel da man eh meistens am Kabel spielt.

Veröffentlicht am 21.04.2014 09:54:16 GMT+02:00
Superretard meint:
Habe meine ps4 seit 3 Monaten und habe wirklich sehr intensiv vor allem cod gezockt. Ich habe bis jetzt weder Abrieb noch irgwelche hängenden oder quietschenden Tasten. Kumpels haben sie auch alle, da hätte ich jetzt auch noch nie bei jemandem was bemerkt, weiß nicht was die alle mit ihren Sticks machen, aber bei uns hier im Media Markt ist vom Gummi am Stick auch nix mehr übrig aber naja.. erkärt sich wohl von selber :D

Veröffentlicht am 24.04.2014 11:40:18 GMT+02:00
Alexis Held meint:
Meine Releasekontroller hat zwar keine Gummiprobleme dafür ist einfach mal die R2 Taste gebrochen.
Dabei spiele ich echt wenig. Dachte erst ich könnte den flicken aber da ist einfach nen Plastikteil gebrochen. Macht auch keinen stabilen Eindruck.
Zocke derzeit wieder ps3 weil ich es nicht einsehe hier nen 60euro Ds4 nachzukaufen der dann wieder gleich in die Brüche geht.
Sollen mal das Ding verbessern wie damals vom SixAxis auf Ds3

Veröffentlicht am 24.04.2014 15:26:22 GMT+02:00
KPDO meint:
Bei mir im Freundeskreis haben insgesamt 3 Leute die PS4 mit jeweils 2 Controllern. Ich habe am Anfang von dem Gummiabrieb gelesen und es auch für übertrieben gehalten. Nach gut 4 Wochen fing es dann bei mir auch an. Von den 6 Controllern im Freundeskreis ist es bisher bei 5 Controllern passiert!

Und immer diese "ich weiß ja nicht wie ihr damit umgeht" Kommentare. Vielleicht haben manche einfach Glück. Wenn ein Autohersteller hunderttausende Autos zurückruft, wegen Fehlern in der Produktion, dann tritt dieser Fehler sicherlich nicht bei allen auf. Und schon gar nicht hat das etwas mit der Fahrweise oder so zu tun.

Ich hatte vorher eine PS3 mit 2 Controllern. Die hatte ich 4 Jahre. Es liegt definitiv an der Verarbeitung, Gummimischung oder was auch immer.

Man muss aber zusätzlich bedenken, dass jeder der Probleme hat sofort etwas dazu schreibt. Wer keine hat schreibt auch eher selten was dazu. Deshalb wirkt das Problem wahrscheinlich größer als es tatsächlich vielleicht ist. Zudem funktioniert der Umtausch anscheinend reibungslos. Ich würde mich da jetzt nicht allzu sehr verrückt machen.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  5
Beiträge insgesamt:  5
Erster Beitrag:  13.03.2014
Jüngster Beitrag:  24.04.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
PlayStation 4 - DualShock 4 Wireless Controller, schwarz
PlayStation 4 - DualShock 4 Wireless Controller, schwarz von Sony Computer Entertainment (PlayStation 4)
3.1 von 5 Sternen   (835)