• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Um was geht's denn wirkli... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Um was geht's denn wirklich? Fragen an Ayya Khema zur buddhistischen Praxis im Alltag Taschenbuch – Ungekürzte Ausgabe, Mai 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,00
EUR 14,00 EUR 7,95
54 neu ab EUR 14,00 8 gebraucht ab EUR 7,95
EUR 14,00 Kostenlose Lieferung. Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Um was geht's denn wirklich? Fragen an Ayya Khema zur buddhistischen Praxis im Alltag + Meditation ohne Geheimnis: Eine Führung ins Innerste + Die Kunst des Loslassens. Der Weg der meditativen Vertiefungen
Preis für alle drei: EUR 42,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Jhana Verlag im Buddha-Haus; Auflage: 2., Aufl. (Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3931274306
  • ISBN-13: 978-3931274306
  • Größe und/oder Gewicht: 12,9 x 1,2 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 192.714 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ayya Khema wurde 1923 als Kind jüdischer Eltern in Berlin geboren. Mit 15 Jahren floh sie mit einem Kindertransport vor den Nazis nach Schottland und anschließend nach Shanghai. Später heiratete sie, bekam zwei Kinder, lebte in den USA und in Australien. Während ihrer zweiten Ehe bereiste sie Südamerika und Asien, wo sie mit der Lehre des Buddha in Berührung kam. Sie ließ sich anschließend mit 56 Jahren in Sri Lanka zur Nonne ordinieren. Nach 50 Jahren der Abwesenheit kehrte sie auf Bitte ihrer Schüler in ihre Heimat zurück, um die Lehre des Buddha im Westen zu etablieren. Sie gründete das Buddha-Haus und das erste buddhistische Waldkloster Deutschlands. Sie hatte die Fähigkeit, aus der Tiefe ihrer Erfahrung heraus der Lehre des Buddha in klaren und einfachen Worten Ausdruck zu geben und so direkt die Herzen der Menschen im Innersten zu berühren. Ihre Bücher wurden in neun Sprachen übersetzt. Ayya Khema starb im Novemeber 1997 im Buddha-Haus im Allgäu. Sie war eine der großen Integrationsfiguren des Buddhismus im Westen und eine Meditationsmeisterin mit internationalem Ruf.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. Januar 2006
Format: Taschenbuch
Im neuen Buch aus dem Jhana Verlag, „Um was geht‘s denn wirklich? Fragen an Ayya Khema zur buddhistischen Praxis im Alltag”, hat Herausgeberin Traudel Reiß Originalfragen an Ayya Khema mit den entsprechenden Antworten aus verschiedenen Meditationskursen in fünf Themenbereichen zusammengestellt. Ayya Khema antwortet auf lebensnahe Fragen wie zum Beispiel, was denn zu tun ist, wenn ich allmorgendlich mit einer pessimistischen Stimmung aufwache, auch wenn der Abend zuvor mit Glück und Freude erfüllt war. Oder was zu tun ist, wenn einem das Verhalten eines Arbeitskollegen nicht passt – soll es diesem ins Gesicht gesagt werden oder besser liebende Güte für ihn und sich selber praktiziert werden? Oder was soll ich aus buddhistischer Sicht tun, wenn ich mich in einen verheirateten Mann mit Familie verliebt habe und er sich in mich? Es ist spürbar, dass die Fragen aus der Intensität von Meditationskursen heraus gestellt wurden, wodurch beim Lesen eine besondere Verbundenheit entsteht. Ebenso persönlich ansprechend sind die Antworten von Ayya Khema, die sehr konkret den Weg bei alltäglichen wie tiefer greifenden Lebenssituationen weist. Die Antworten, so direkt und pragmatisch sie sich auf die einzelnen Fragen beziehen, bündeln durchgängig die einfachen Wahrheiten der Buddha-Lehre, das, „um was es wirklich geht”. Gäbe es „buddhistische Lebenshilfe”, könnte das spannend zu lesende Buch gerne so bezeichnet werden. Man darf sich schon auf den zweiten Band der mehrteiligen Reihe zu den Fragen an Ayya Khema freuen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden