Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest? und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 15,67

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 8,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest? auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest? [Gebundene Ausgabe]

Ina Rudolph
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (66 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 13,99  
Gebundene Ausgabe EUR 17,99  
Audio CD, Audiobook EUR 14,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 9,26 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

13. Mai 2013
Ungewöhnliches Praxisbuch zur Erfolgsmethode von Byron Katie:
Lebendiges Lernen durch Fallgeschichten.

Die meisten Befürchtungen, die wir den ganzen Tag hegen, treten nie ein. Die meisten Sorgen, die wir uns machen, lösen sich wieder in Luft auf. Aber wir halten diese Gedanken trotzdem für wahr, wir spüren ihre Wirkung und werden traurig, mutlos und niedergedrückt. Wie wäre das Leben ohne diese Gedanken, befreit von allem Unheil, das zwar noch nicht da ist, das wir aber in Zukunft vermuten? »The Work« von Byron Katie, diese berühmte und radikale Methode zur Selbsterkenntnis, ist für viele der direkteste Weg, um das Loslassen zu lernen. Auch für die bekannte Schauspielerin Ina Rudolph begann, als sie auf »The Work« stieß, ein tiefer innerer Veränderungsprozess. In lebendigen und berührenden Geschichten erzählt sie von ihren Erfahrungen mit »The Work«: wie sich ihre Freundschaften, die Beziehung zu ihrem Lebenspartner und ihrer Tochter, ihre berufliche Situation nach und nach veränderten. Wie sie lernte, durchs Leben zu gehen ohne zu wissen, was als nächstes geschieht. Die Realität bleibt die gleiche, doch es fühlt sich ganz anders an. Ein berührendes Buch, das Mut macht, einen neuen Blick auf das Leben zu werfen: Es zeigt, wie man zu einem wirklich schönen Leben gelangt.


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest? + Byron Katies The Work: Der einfache Weg zum befreiten Leben + Ich brauche deine Liebe - ist das wahr?: Liebe finden, ohne danach zu suchen
Preis für alle drei: EUR 36,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Arkana; Auflage: 2 (13. Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442341280
  • ISBN-13: 978-3442341283
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14,2 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (66 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.467 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ina Rudolph liebt Geschichten.
Schon mit sechzehn Jahren studierte sie Schauspiel an der rennommierten Schauspielschule "Ernst Busch" in Berlin und spielte in zahlreichen Fernsehfilmen große Rollen.

Mit dreißig begann sie zu schreiben. Erst Kurzgeschichten, dann einen Roman.

In der zweiten Hälfte ihres Lebens, wie sie selber sagt, widmet sie sich den Geschichten, die wir uns jeden Tag erzählen. Besonders den stressigen, die uns das Leben vermiesen. Diese Geschichten hinterfragt sie in Coachings und Seminaren, bis sie sich auflösen. Mit den stressigen Geschichten verschwinden auch die stressigen Gefühle und das Leben ist wieder schön.

weitere Infos finden Sie auf Ihrer Webseite: www.inarudolph.de


Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ina Rudolph wurde an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin in der darstellenden Kunst ausgebildet. Sie arbeitete viele Jahre für Fernsehen und Kino und hat an Drehbüchern und Theaterstücken mitgeschrieben. Im Frühjahr 2008 erschien als erste Veröffentlichung der Erzählband „Sommerkuss“ mit sieben Erzählungen. Sie ist als Trainerin für „The Work“ von Byron Katie ausgebildet und hält dazu Vorträge, gibt Seminare und bietet Einzelberatungen an. Ina Rudolph lebt in Berlin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Kurz vorab: Ina Rudolph und ich sind nicht blutsverwandt. Wir teilen uns nur den gleichen genialen Nachnamen. ;)

Dieses Buch sollte wirklich jeder lesen - ohne Einschränkung. Autorin Ina Rudolph, die sich zunächst als Schauspielerin einen Namen gemacht hat, seit geraumer Zeit aber schriftstellerisch und als Vermittlerin von Byron Katies "The Work" tätig ist, hat mit "Ich will loslassen, doch woran halte ich mich fest" ein fantastisches Buch verfasst. Ein Superlativ sollte immer mit Vorbedacht verwendet und auch mit Vorsicht genossen werden, aber in diesem Fall ist er vollkommen angemessen.

In ihrem ersten Buch bei einem namhaften Verlag schreibt sich Ina ihr Leben von der Seele und bezieht es gleichzeitig auf "The Work", diese vier berühmten Fragen zur Selbsterkenntnis und dem Umkehren alter Glaubenssätze.

1. Ist es wahr?
2. Kannst du dir absolut sicher sein, dass es wahr ist?
3. Wie würdest reagieren, wenn du diesen Gedanken glauben würdest?
4. Wer wärst du ohne diesen Gedanken?

Ganz gleich, ob es Herausforderungen in der Partnerschaft sind, Erziehungsfragen bei der Tochter oder Baggerarbeiten auf dem Lande, die sie vom Arbeiten abhalten, Ina greift sie alle unter dem Gesichtspunkt der 4 Fragen auf und bietet somit direkte und konkrete Lösungsansätze. Noch einmal: direkte und konkrete Lösungsansätze - ohne Psychologen oder Psychopharmaka!

Genau das ist es, was "The Work" und somit auch dieses Buch so wertvoll macht. Es ist aus einer höchst praktischen, selbst erlebten Perspektive verfasst worden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überschrift: Das will ich auch! 6. Juni 2013
Format:Kindle Edition
Ich bekam dieses Buch geschenkt und fühlte mich mit dem lilanen Cover erstmal nicht so angesprochen.
Beim Lesen hatte ich dann aber tagelang unverschämt gute Laune. Meine Sorgen schrumpften und ich verstand,
wie ich mir selber immer das Leben schwer gemacht hatte.
Leider bin ich schon durch - ich hätte es mir besser einteilen sollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition
Das Buch von Ina Rudolph lüftet mein Denken,meine Anschauungen,
tut meinem Leben gut UND fordert mich heraus!
Diese Mischung ist für mich beim Lesen wesentlich - das bieten nur ganz wenige Sachbücher!!

Warum?
Ihre Schreibweise ist nicht gekünstelt, nicht narzisstisch....die Bsp.geraten stattdessen kerzengrade und frisch, direkt aus dem Leben,
die Sprache ist verständlich,
aber nicht so nen cleanes,pathetisches, absehbares "Lebenshilfe-Ratgeber-Deutsch" :),
wo man sich oft wie so ein "Dummi" vorkommt.

Die Kapitel sind kompakt verfasst - also lesefreundlich,
lassen Raum für eigene,persönliche Transfers zum Weiter-Entwickeln, ohne, dass sie einen missionarischen Eifer bei LeserIn hinterlässt....
Stattdessen lässt sie hier und dort verschmitzten Humor aufblitzen...

Es ist kein schlichtes ,"banales - positives" Denken...das Leben darf auch "komplex" sein...

Was mir besonders wesentlich ist:
Ina Rudolph geht es von der ersten Zeile grundsätzlich darum,
das Glück und die eigene Zufriedenheit nicht von (anderen) Umständen abhängig zu machen....
Wie sie das konzipiert und entwickelt kommt mir sehr entgegen und überzeugt mich.

Ich wünsche dem Buch viel Verbreitung in den Köpfen und Herzen meiner Mitmenschen :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen! 21. Mai 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein wunderbares Buch! Die Work von Byron Katie wird anschaulich, gut nachvollziehbar, humorvoll und sehr lebendig erklärt, mit vielen persönlichen Beispielen aus dem alltäglichen Leben von Ina Rudolph, die sehr ehrlich und authentisch wirken.
Es ist eine Freude für mich gewesen, ihren Ausführungen zu folgen, und es hat mich so gefesselt, dass ich, nachdem ich angefangen hatte, bis 2 Uhr am Morgen darin gelesen habe.
Auch schön: Beim Lesen von Ina Rudolphs Erzählungen hat es oft bei mir wie „automatisch mitgeworkt“ mit den entsprechend positiven Folgen.
Ich kann dieses Buch sehr empfehlen, sowohl für Menschen, die die Work noch nicht kennen, wie auch für bereits Praktizierende. Meiner Meinung nach wird jeder, der sich für die Work interessiert, einen Gewinn daraus ziehen, neben dem Vergnügen, das es zusätzlich bereitet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch steht voll im Leben 16. Mai 2013
Von S. Seidel
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Endlich mal ein Buch, dass in einer einfachen Weise geschrieben ist. Kein Buch, das auf mich (als Mensch) belehrend wirkt und mich auch nicht von oben herab betrachtet. Auch kein esoterisches Mysterium, kein Hokuspokus oder etwas, das an unserem Leben vorbei geht. Ein Buch, das Mitten im Leben steht.
Es ist ein Buch, in welches ich einfach hineingefallen bin. Ein Buch, das sich schonungslos offen, sensibel, verletzlich und ehrlich mit all den menschlichen und nicht erwünschten Gedanken, Überzeugungen und Wünschen auseinander setzt, mit denen wir uns das Leben so schwer zu machen scheinen. Es ist ein Buch, dass in seiner schonungslosen Offenheit sehr viel Mut zum Ausdruck bringt.

Es gibt für mich eigentlich nicht die richtigen Worte, die ausdrücken, was ich wirklich empfinde, während ich gerade dieses Buch hier lese. Ich kann es einfach nicht in einen Satz formen, ohne dass es sich banal anhört. Ich fühle mich in diesem Buch einfach nur wohl und von Herzen in meinem Menschsein angenommen. Tiefe Entspannung, Zuneigung, Frieden und große Dankbarkeit kommen auf, ohne dass ich irgendetwas anderes tun muss, als einfach nur zu lesen. Es dringt von selbst tief ein, verwirrt mein bisheriges Denken und klärt es sanft und scheinbar mühelos wieder auf. Deshalb von Herzen Dank für dieses Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Geschichten aus dem Leben der Autorin.
In der Hoffung eine echte Lebenshilfe zu finden, lieh ich mir dieses Buch in der Bibliothek aus. Der Titel klingt ja sehr vielversprechend. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Gast veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wertvoller Schatz für Selbstreflexion und für bessere...
Ich habe schon viele Erfahrungen mit Psychotherapie und Ratgeberliteratur gesammelt, um meine Probleme in aller Tiefe erkennen und lösen zu können. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Jörg D. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Für alle "The Work" Interessierten und Lesebegeisterten
Die Bücher von Byron Katie habe ich alle gelesen und "The Work" schon häufig selbst praktiziert. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Lesefan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hilfe für jeden Tag
Dieses Buch ist so geschrieben, dass man die Lehre von THE WORK von Byron Katie besser versteht, finde ich. Ina Rudolf bringt sehr gute Beispiele an, die leicht zu verstehen sind. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Julia Normandeau veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ich wollte dieses Buch nicht mehr loslassen
dieses Buch ist so schön und persönlich geschrieben, dass es eine Freude war darin zu lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Krimm veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht überzeugt
Ich hatte mir leider etwas mehr von dem Buch versprochen, aber es hat mich überhaupt nicht überzeugt. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von globetrotter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Besser geht es nicht!
Besser geht es nicht!

Mehr Leichtigkeit in Sachen The WORK von Byron Kathie geht nicht! Ina Rudolh bringt in diesem Buch auf sympatische und humorvolle Weise die... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Yvonne Doritz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles gut
Ich habe die Überlegung 5 Sterne damit begründet.....das Buch kam schnell und in einwandfreiem Zustand..alles o. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von pietz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach menschlich
Ich muss gestehen, das ich dem Buch etwas skeptisch gegenüber stand, ich hatte vorher schon 3 Bücher von Byron Kathie gelesen und einerseits fand ich diesen Ansatz toll... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Angelika Großmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Berührend, authentisch, befreiend - ein wundervolles Buch!
Dieses wundervolle Buch von Ina Rudolph ist eins meiner absoluten Lieblingsbücher im Ratgeberbereich, denn es verbindet auf sehr lesenswerte Weise Byron Katie's Technik THE... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Claudia Velz veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar