In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest? auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest? [Kindle Edition]

Ina Rudolph
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 13,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 13,99  
Gebundene Ausgabe EUR 17,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 9,26 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Audio CD, Audiobook EUR 14,99  
Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ina Rudolph hat ein lesenswertes Buch geschrieben, das 'The Work' auf einfach, einleuchtende Weise erklärt." (Yoga! Das Magazin (CH))

"In ihrem Buch schildert Ina Rudolph in lebendigen und berührenden Geschichten ihren Versuch, belastende Gedanken im Alltagsgeschehen bewusst auszublenden." (Sensa)

"Für alle, die den Kopf frei bekommen wollen." (Emotion)

"Ein berührendes Buch, das Mut macht, einen neuen Blick auf das Leben zu werfen: Es zeigt, wie man zu einem wirklich schönen Leben gelangt." (Wochenblatt)

Kurzbeschreibung

Ungewöhnliches Praxisbuch zur Erfolgsmethode von Byron Katie:
Lebendiges Lernen durch Fallgeschichten.


Die meisten Befürchtungen, die wir den ganzen Tag hegen, treten nie ein. Die meisten Sorgen, die wir uns machen, lösen sich wieder in Luft auf. Aber wir halten diese Gedanken trotzdem für wahr, wir spüren ihre Wirkung und werden traurig, mutlos und niedergedrückt. Wie wäre das Leben ohne diese Gedanken, befreit von allem Unheil, das zwar noch nicht da ist, das wir aber in Zukunft vermuten? »The Work« von Byron Katie, diese berühmte und radikale Methode zur Selbsterkenntnis, ist für viele der direkteste Weg, um das Loslassen zu lernen. Auch für die bekannte Schauspielerin Ina Rudolph begann, als sie auf »The Work« stieß, ein tiefer innerer Veränderungsprozess. In lebendigen und berührenden Geschichten erzählt sie von ihren Erfahrungen mit »The Work«: wie sich ihre Freundschaften, die Beziehung zu ihrem Lebenspartner und ihrer Tochter, ihre berufliche Situation nach und nach veränderten. Wie sie lernte, durchs Leben zu gehen ohne zu wissen, was als nächstes geschieht. Die Realität bleibt die gleiche, doch es fühlt sich ganz anders an. Ein berührendes Buch, das Mut macht, einen neuen Blick auf das Leben zu werfen: Es zeigt, wie man zu einem wirklich schönen Leben gelangt.



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1005 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Arkana; Auflage: 2 (13. Mai 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BWOKXQ4
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #7.605 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Ina Rudolph liebt Geschichten.
Schon mit sechzehn Jahren studierte sie Schauspiel an der rennommierten Schauspielschule "Ernst Busch" in Berlin und spielte in zahlreichen Fernsehfilmen große Rollen.

Mit dreißig begann sie zu schreiben. Erst Kurzgeschichten, dann einen Roman.

In der zweiten Hälfte ihres Lebens, wie sie selber sagt, widmet sie sich den Geschichten, die wir uns jeden Tag erzählen. Besonders den stressigen, die uns das Leben vermiesen. Diese Geschichten hinterfragt sie in Coachings und Seminaren, bis sie sich auflösen. Mit den stressigen Geschichten verschwinden auch die stressigen Gefühle und das Leben ist wieder schön.

weitere Infos finden Sie auf Ihrer Webseite: www.inarudolph.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Kurz vorab: Ina Rudolph und ich sind nicht blutsverwandt. Wir teilen uns nur den gleichen genialen Nachnamen. ;)

Dieses Buch sollte wirklich jeder lesen - ohne Einschränkung. Autorin Ina Rudolph, die sich zunächst als Schauspielerin einen Namen gemacht hat, seit geraumer Zeit aber schriftstellerisch und als Vermittlerin von Byron Katies "The Work" tätig ist, hat mit "Ich will loslassen, doch woran halte ich mich fest" ein fantastisches Buch verfasst. Ein Superlativ sollte immer mit Vorbedacht verwendet und auch mit Vorsicht genossen werden, aber in diesem Fall ist er vollkommen angemessen.

In ihrem ersten Buch bei einem namhaften Verlag schreibt sich Ina ihr Leben von der Seele und bezieht es gleichzeitig auf "The Work", diese vier berühmten Fragen zur Selbsterkenntnis und dem Umkehren alter Glaubenssätze.

1. Ist es wahr?
2. Kannst du dir absolut sicher sein, dass es wahr ist?
3. Wie würdest reagieren, wenn du diesen Gedanken glauben würdest?
4. Wer wärst du ohne diesen Gedanken?

Ganz gleich, ob es Herausforderungen in der Partnerschaft sind, Erziehungsfragen bei der Tochter oder Baggerarbeiten auf dem Lande, die sie vom Arbeiten abhalten, Ina greift sie alle unter dem Gesichtspunkt der 4 Fragen auf und bietet somit direkte und konkrete Lösungsansätze. Noch einmal: direkte und konkrete Lösungsansätze - ohne Psychologen oder Psychopharmaka!

Genau das ist es, was "The Work" und somit auch dieses Buch so wertvoll macht. Es ist aus einer höchst praktischen, selbst erlebten Perspektive verfasst worden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition
Das Buch von Ina Rudolph lüftet mein Denken,meine Anschauungen,
tut meinem Leben gut UND fordert mich heraus!
Diese Mischung ist für mich beim Lesen wesentlich - das bieten nur ganz wenige Sachbücher!!

Warum?
Ihre Schreibweise ist nicht gekünstelt, nicht narzisstisch....die Bsp.geraten stattdessen kerzengrade und frisch, direkt aus dem Leben,
die Sprache ist verständlich,
aber nicht so nen cleanes,pathetisches, absehbares "Lebenshilfe-Ratgeber-Deutsch" :),
wo man sich oft wie so ein "Dummi" vorkommt.

Die Kapitel sind kompakt verfasst - also lesefreundlich,
lassen Raum für eigene,persönliche Transfers zum Weiter-Entwickeln, ohne, dass sie einen missionarischen Eifer bei LeserIn hinterlässt....
Stattdessen lässt sie hier und dort verschmitzten Humor aufblitzen...

Es ist kein schlichtes ,"banales - positives" Denken...das Leben darf auch "komplex" sein...

Was mir besonders wesentlich ist:
Ina Rudolph geht es von der ersten Zeile grundsätzlich darum,
das Glück und die eigene Zufriedenheit nicht von (anderen) Umständen abhängig zu machen....
Wie sie das konzipiert und entwickelt kommt mir sehr entgegen und überzeugt mich.

Ich wünsche dem Buch viel Verbreitung in den Köpfen und Herzen meiner Mitmenschen :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen! 21. Mai 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein wunderbares Buch! Die Work von Byron Katie wird anschaulich, gut nachvollziehbar, humorvoll und sehr lebendig erklärt, mit vielen persönlichen Beispielen aus dem alltäglichen Leben von Ina Rudolph, die sehr ehrlich und authentisch wirken.
Es ist eine Freude für mich gewesen, ihren Ausführungen zu folgen, und es hat mich so gefesselt, dass ich, nachdem ich angefangen hatte, bis 2 Uhr am Morgen darin gelesen habe.
Auch schön: Beim Lesen von Ina Rudolphs Erzählungen hat es oft bei mir wie „automatisch mitgeworkt“ mit den entsprechend positiven Folgen.
Ich kann dieses Buch sehr empfehlen, sowohl für Menschen, die die Work noch nicht kennen, wie auch für bereits Praktizierende. Meiner Meinung nach wird jeder, der sich für die Work interessiert, einen Gewinn daraus ziehen, neben dem Vergnügen, das es zusätzlich bereitet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfolgreiche Selbstreflexion trainieren 19. Juni 2013
Von Sophia! TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
„Ich lenke meine Aufmerksamkeit auf das, was ich tun möchte und dann tu ich es.“
_
Was auf den ersten Blick so einfach scheint, entpuppt sich in der Realität oft als unüberwindbare Hüde: Die uneingeschränkte Konzentration auf eigene Pläne und Ziele, kurzum auf sich selbst. Vieles versperrt den Weg, die Aufmerksamkeit auf das wirklich Wichtige im Leben zu lenken und das größte Hindernis sind oft die eigenen Gedanken: Negative Zuschreibungen, Zweifel und Ängste, die sukzessive ihr destrukives Potenzial entfalten.
Sie sind nicht selten der Garant dafür, dass wir uns selbst im Weg stehen. Sie versauen komplette Tage. Und sie sorgen dafür, dass wir uns oft gar nicht mehr mögen.
Doch wie wird man sie los, diese ärgrlichen Gedanken? Wie lassen sich die Stimmen im Kopf abschalten, die sich ständig um die gleichen Probleme drehen? Ist es überhaupt möglich, loszulassen und sich den schöneren Dingen des Lebens zuzuwenden?
_
Neben vielen eigenen Erfahrungen mit sowohl positiven als auch negativen Gedanken geht es in diesem Buch in erster Linie um das „The Work“-Konzept Byron Katies. Es handelt sich dabei um eine Methode, negative Gefühlszuschreibungen effektiv zu verhindern, indem sie durch eine aktive Auseinandersetzung einfach ausgeschaltet – zum Schweigen gebracht werden. Je gekonnter die Anwendung dieser Methode, desto eher lässt sich die zerstörerische Kraft eigener Gedanken stoppen. Ina Rudolph, die eine Ausbildung in diesem Bereich gemacht hat und nun selbst Seminare leitet, bietet eine ideale Einführung in Wirkungsweise und Anwendung dieses Prinzips.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Meine Hoffnungen nicht erfüllt
Ich dachte es gehe darum dem Leser zu vermitteln wie man seine eigenen Themen besser identifiziert die man loslassen möchte. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Andreas Johannes Immel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen!!!!!
Super buch! Es hat mir in einer schweren Zeit sehr geholfen! Hab auch 2 Bücher von Byron Katie gelesen, jedoch wird meiner Meinung nach, die Methode in diesem Buch viel besser... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Tina H. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbarer Zugang zu The Work - für Fortgeschrittene
Ina Rudolph schreibt gut - über ihren Alltag, ihre (zum Teil sehr persönlichen) Fragen und Themen und schenkt dem Leser damit einen ganz praxisnahen Zugang zu The... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Irene Dietrich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen So kann ich endlich lernen loszulassen
Nachdem ich bereits mit den Hör-CDs von Katie Byron das loslassen trainiert habe, hat mir dieses Buch von Ina Rudolph geholfen, mein neues Wissen zu vertiefen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von bücherwurm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Buch
Ich habe mir dieses Buch vor einer Woche gekauft. Ich finde dieses Buch einfach super. Dieses Buch hat mir sehr sehr gut geholfen mit meinen Gedanken klar zu kommen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Toni veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut die Methode erklärt!
Ich fand es sehr toll wie Ina Rudolph von ihren eigenen Erfahrungen mit The Work berichtet, das bring einem die Methode wirklich gut rüber und man kann es leicht umsetzen :-)
Vor 4 Monaten von Daniela Rickert veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Viele gute Ansätze
Wie mache ich aus jeder Situation das Beste-Lehrbuch. Sehr kurzweilig, Hilfreich,
lustig
aber nicht das, was ich mir erhofft habe.
Vor 5 Monaten von Kindle-Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch - sehr zu empfehlen!
Ich möchte dieses Buch von Ina Rudolph unbedingt weiterempfehlen. Ich habe das Buch genossen von der ersten bis zur letzten Seite! Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Nina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfreiches und einfühlsam geschriebenes Buch!
Ina Rudolphs Buch ist sehr persönlich geschrieben, toll. Ich hatte beim Lesen viel Spaß. So konnte ich leicht meine eigenen Glaubenssätze enttarnen und habe richtig... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Petra-Maria Popp veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Geschichten aus dem Leben der Autorin.
In der Hoffung eine echte Lebenshilfe zu finden, lieh ich mir dieses Buch in der Bibliothek aus. Der Titel klingt ja sehr vielversprechend. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Gast veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden