Kunden diskutieren > Forum: Super Mario 3D Land

was uns nach dem durchzocken erwartet


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 25 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.11.2011 20:39:27 GMT+01:00
Superman meint:
nachdem man super mario 3d land durchgezikt hatt wird es nicht langweilig. sondern man muss luigi retten.
bis man bei luigi ist sind es die gleichen level wie normal bloß ein bisschen verändert und schwerer gemacht
damit hat das gesamte spiel mit luigi retten nur 20 stunden spielzeit für lions und 9 für profis .
aber echt super gestaltete levels die voll spaß machen

Veröffentlicht am 17.11.2011 22:43:30 GMT+01:00
Soran meint:
Ähm wenn man Luigi rettet sind das immernoch 43 Level bis zum schluss (man bekommt ihn in Spezial 1-Burg )

Bis man alle Münzen usw. hat vergeht noch ne ganze Weile. Zumal man sich viele Level auch erstmal "freikaufen" muss

Veröffentlicht am 18.11.2011 08:52:39 GMT+01:00
Ich freu mich schon drauf hoffentlich kommts gleich :D

Veröffentlicht am 18.11.2011 12:47:48 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.11.2011 12:48:23 GMT+01:00
slo-star13 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2011 14:16:24 GMT+01:00
Soran meint:
Troll wo anderst rum.
Wer Mario wegen der Story spielt ist nichtmehr zu helfen...

Was ist nach dem jährlichen Update von EAsport-Mist oder ähnlichem so toll?...das selbe kann man über so ziemlich jedes Genre sagen. Battlefield, Call of Duty, Fifa, PES...

Solangs spass macht hab ich damit kein Problem. Es hat schon seinen Grund warum 2 von 3 der 3 Bestbewertesten Spielen MarioSpiele sind ...
Das Leveldesign, das Gameplay usw. ist immernoch top und es fühlt sich doch sehr viel unterschiedlicher an als das jährliche Fifaupdate.

Abgesehen davon ist das erst das 5! 3D-Mario

Veröffentlicht am 18.11.2011 18:59:22 GMT+01:00
T. Möller meint:
Eine Story beim JumpnRun ist absolut unwichtig. Hauptsache die Levels machen Spaß und sind schön knifflig. Siehe Rayman Origin. Dort ist sogar absolut nix an Story vorhanden und es hat Höchstwertungen bekommen.

Veröffentlicht am 19.11.2011 16:44:10 GMT+01:00
slo-star13 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.11.2011 18:56:22 GMT+01:00
Ähm... wenn du FIFA als Quantensprung nimmst... und dann allerdings die Spielmechanik von Mario so dermaßen kritisierst, solltest du vielleicht bedenken, dass die Spielmechanik von FIFA genauso immernoch die gleiche ist, statt "andocken an Fragezeichen in der Hoffnung auf goldene Münzen" bei Mario gibts bei FIFA seit 1990 ein "andocken an den Ball in der Hoffnung auf ein Tor". Übrigens "Super Mario-Hüpfabenteuer" und "Fußball-Möchtegernsimulation" auch irgendwie immer das gleiche.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.11.2011 20:27:13 GMT+01:00
Soran meint:
Dann definier mal trollen und dann überleg mal was du machst und dann merkst du evt. das du genau das machst -.-

Wenn ich das Fifa von damals mit heute vergleiche, was hat sichg groß getan? Man rennt immenroch dem Ball hinterher, das Spielprinzip ist aber immernoch das selbe; das einzigste was besser geworden ist ist Physik, Grafik und präziseres Gameplay...
Wenn ich da smal mit Mario vergleiche: Mario 64 war fast schon kein Jumpn Run mehr, dieses AdsventureMischmasch wurde bei Mario Sunshine fortgeführt, bei Mario Galaxie hat man scon mehr den Weg zurück gefunden, aber Mario 3D Land ist das erste richtige 3D Jump'n der Marioserie. Jeder einzelne Marioteil spielt sich grundlegend verschieden. Um zu sagen, da hat sich seit der SNESzeit nichts geändert dürfte man seit dem SNES kein einzigstes Mario gespielt haben und das Bedürfnis haben rumzutrollen...

Nintendo machts schon gut, indem sie nicht jedes Jahr ein fast 1:1 Produkt auf den Markt bringen, sondern sich Zeitlassen und bringen für jede Generation 1-2 Titel einer reie auf den Markt. Bei nem Jährlichen Update geht schon aus Zeitgründen keine tiefen veränderungen

Veröffentlicht am 20.11.2011 14:16:19 GMT+01:00
slo-star13 meint:
Trollen ist zu weit gegriffen, es ist eben meine Ansicht. Der Vergleich mit anderen Genres, in den Fall FIFA ist auch irgendwie lächerlich. Bin nur drauf eingegangen weil du es eben angesprochen hast, aber lassen wir mal andere Spiele außen vor, es geht ja hier um Super Mario Land 3D...
Habe ja oben geschrieben das es sicherlich immer noch ein spaßiges und gutes Spiel ist, ich aber dennoch die Euphorie nicht verstehen kann. Es ist eben ein Hüpfen durch bunte Welten auf der Suche nach goldenen Münzen bzw. Prinzesin Peach^^. Was ist daran denn so wahnsinnig toll?...Möchte hier nicht in irgendeiner Weise "rumtrollen", die Frage ist wirklich ersnt gemeint. Damals war es spaßig, aber es ist halt heutzutage nix Neues mehr. Wenn man das schon so lange kennt dann wirkt das heute nicht mehr so brilliant wie das alle sagen. Für mich ist das halt mittlerweile irgendwie bunt und kindisch, nicht mehr und nicht weniger. Ich sagte ja das ichs bei Neueinsteigern vollkommen verstehe, aber wer die Super Mario-Jumpn-Runs schon seit S-NES-Zeiten kennt und jetzt immer noch so übertrieben darüber schwärmt ist schon etwas albern;-)...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2011 15:13:40 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.11.2011 15:15:53 GMT+01:00
zig meint:
Gerade ein einfach zu steuerndes nicht überladenes und forderndes Jump and Run fühlt sich aktuell sehr neu an. nintendo hat den Trend gesetzt auch auf grösseren Konsolen wieder 2d Spiele anzubieten die einfach zu steuern aber schwer zu meistern sind. Das ist wegweisend. Spiele waren in letzter zeit nurnoch überladen und mit unwichtigen funktionen vollgeladen. Es gibt für mich nichts besseres in Videospielen wie ein schweres DK level im x ten versuch doch zu schaffen. So solln Videospiele sein. Und dank Nintendo sind sie auch immer öfters wieder so. Zu leicht sollten die Spiele natürlich gerade deswegen nicht werden...

Veröffentlicht am 20.11.2011 16:33:25 GMT+01:00
Naja also "fordernd" würde ich SM3DL nicht unbedingt nennen, wenns meine Freundin nicht nach mir noch spielen würde hätte ich keine 40¤ für das Spiel ausgegeben... Für das Geld ist es definitiv zu einfach und zu kurz. Trotzdem ist es ein sehr gutes Spiel was unheimlich Spass macht auch wenn es viel zu leicht ist.

Veröffentlicht am 20.11.2011 17:53:35 GMT+01:00
slo-star13 meint:
Fordernd ist es mit Sicherheit nicht, da gebe ich dir Recht:-). Ich muss halt echt manchmal schmunzeln wenn es heißt SM3DL für den 3DS wäre ein Meilenstein oder DER Grund sich nun einen 3DS zu kaufen. Ich will die Qualität eines Super Mario nicht schmälern, aber es ist "nur" gut. Zelda OoT wäre wohl DER Grund sich einen 3DS zu kaufen, auch wenns nur ein verbessertes N64-Remake ist. Das hat Tiefgang, eine Story und langanhaltenden Spielspaß. Bei Super Mario hüpft man paar Stunden durch bunte Welten, sammelt goldene Münzen und meint man hätte es hier mit einem "Welthit" zu tun^^...

Veröffentlicht am 21.11.2011 16:59:00 GMT+01:00
Nathalie meint:
Zu Super Mario allgemein:

Es gibt keine Jump'n'Run-Serie, die an Super Mario rankommt. Nintendo ist außerdem vor allem in dem Genre (Donkey Kong, Kirby) Meister.
Und jetzt sagst du, wegen dem simplen Spielprinzip kann es kein Meilenstein sein?

CoD/Battlefield: Munition sammeln, auf Gegner schießen.
FIFA/PES: Fußball spielen.

Ich kaufe lieber das 1000. 3D-Mario, als das ich das 50. CoD geschenkt haben will!

@roKe-slo82 und T. D.

Zu einfach und zu kurz?

1. Man kann das Spiel ja auch zu 100% durchspielen! Da kommt man mit 4 Stunden nicht hin!
2. Es gibt auch einen 2. Durchgang! Luigi ist viel schwieriger zu steuern und die Levels sind anders und das Spiel ist schwieriger!

Veröffentlicht am 21.11.2011 17:35:47 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.11.2011 18:02:07 GMT+01:00
@ roKe-slo82:

Zelda OoTP ist aber nicht mit der Cleverness eines Marios. Bei Mario passt sich der Schwierigkeitsgrad an. Wenn du an einer Stelle im Level (oder überhaupt im Level) einige Male unverhofft stirbt, erscheint ein Item, was es dir leichter macht ;) Aber glaub nicht, dass es das beim 2. Durchgang (eigentlich eher, beim kompletten Durchspielen, wer die Prinzessin mit Mario gerettet hat, ist noch lange nicht durch!) auch so ist!

Und einfach? Wie bitte? Zelda ist vergleichsweise einfach, finde ich - hab ich in wenigen Tagen durchgespielt, 2. Mal hätt ich zwar machen können, aber ist nicht wirklich viel schwerer meiner Meinung nach . Gut, ein paar Rätsel gibts da schon, da muss man seine grauen Zellen anstrengen. Aber hallo, wenn ich da selbst meine Freundin anschaue, die diese Dinger andauernd spielt (Mario 64, und die anderen wie Galaxy etc) und praktisch Profi darin ist. Und selbst die scheitert in gewissen Leveln, wo es 3 Schwierigkeiten zu meisten gilt regelmäßig 10-20 mal (a => viele Abgründe! Gewagte Sprungmanöver sind hier das A und O b) es geht um sehr wenig Zeit! Meist hat man nur 30 Sekunden, wenn die um sind ist man tot, wenn man keine Uhren eingesammelt hat bis dahin oder wenigstens ein paar Gegner geplättet hat, und c) verdammt knifflige Stellen teilweise. Kennst du noch die "Tick-Tackt-Galaxie?). Und dann gibts da noch den besonders fiesen Typ, der einen verfolgt, und wenn er dich 2-3x berührt, dann ja - dann siehst du ebenfalls ein Leben deiner Leiste schwinden xD

Also ich hab ihr da mal über die Schulter geguckt und konnte nur grinsen. OMG sag ich da nur, wer das durchschafft - und dann noch alle 3 Medaillen? Am besten wär ja noch ein Speedrun. So ähnlich muss man das nämlich spielen, wenn man da Chancen haben will. Zelda ist echt einfach dagegen, auch der Masterquest von Zelda für 3DS.

@ Nats: Ein Nachtrag. Nicht nur die Levels sind anders gestaltet. Sie sind teilweise auch gänzlich neu (total verrückte Achterbahn-Levels, wo mir allein beim Anblick schlecht wird) als auch gänzlich verunstaltet oder verlängert. Also wenn ich jetzt z.b. Welt 1 - Level 1 mit der Spezial Welt 1, Level 1 vergleiche, sehe ich große Unterschiede. Das Level ist sichtbar größer (Spezial Welt 1, Lv 1) als auch wesentlich kniffliger. Am schlimmsten find ich die Level mit dem Geist, der einen verfolgt und dann muss man noch gleichzeitig durch irgendwelche "Tick-Tackt-Galaxie-ähnlichen" Levels hüpfen und so immer im "Takt der Musik" hüpfen - ansonsten sofortiger Exitus. Brutal. Und jeder Sprung kann dein letzter sein xD Ganz ehrlich, bei sowas frage ich mich manchmal, wieso es am Anfang immer so leicht ist (Mario) und am Ende teilweise brutal schwer. Auch wenn ich dann die anderen Spezial-Welten 2-8 anschaue, insgesamt sind es ja dann 16 Welten, dann erkennt man zwar schon ziemliche Ähnlichkeiten. Aber dennoch sind die Levels gänzlich anders und teilweise sogar komplett neu. Ich frage mich jetzt schon, ob ich überhaupt in die Spezial-Welt 1 Level 1 komme... Weil irgendwann frustet mich es schon, wenn ich 50mal in einem Level sterbe und dann erstmal wieder Leben holen darf und dann das ganze erneut versuchen muss. Bin ich froh, dass es kein klassisches Game-Over gibt, bei dem man alles nochmal von vorne anfangen muss (also Anfang bei Null, Level 1, Welt 1).

Allein dafür, dass es echte 16 Welten gibt, mit je 6-7 Leveln, plus dazu diese "Rätselboxen" per Streetpass sowie im Spiel selbst, ist ein phänomenaler Umfang für ein Mario-Spiel, finde ich. Nur Super Mario Galaxy 1/2 haben noch mehr Welten, äh Galaxien ;)

Veröffentlicht am 21.11.2011 18:39:11 GMT+01:00
slo-star13 meint:
Ok Sportsfreunde, lassen wir mal diese Diskussionen, Geschmäcker sind verschieden. Ich halte eben Super Mario Land 3D nicht für den ganz großen Überflieger wie ihr. Machen wir da mal nen Punkt und gut ist:-). Da dürfte eventuell Mario Kart besser sein (in meinen Augen).

@ M. Fleischmann
Du bist ja bekennender 3DS-Fan, sprich müsstest was die aktuelle Spieleauswahl bzw. die zukünftige Spieleauswahl anbetrifft auf dem Laufenden sein:-). Hab da kürzlich was Conduit 3DS gelesen. Ist das ein Ableger der The Conduit-Serie die es auf der Wii gibt?. Zudem hab bisher noch keinerlei Infos über einen möglichen Anno-Ableger für den 3DS gelesen. Für die Vita kann ich mir sowas nicht so richtig vorstellen, für den 3DS eventuell schon. Gab ja für den DS damals gleich 2 Anno-Ableger (Anno 1701 und Anno-Erschaffe eine neue Welt), noch dazu sogar noch ein Siedler:-). Sowas hätte ich wirklich mal gerne als Handheld-Spiele gezockt. Wobei das kürzlich erschienene Anno 2070 wohl zu aufwändig und zu komplex für ein Handheld-Spiel wäre;-)...

Veröffentlicht am 21.11.2011 19:01:44 GMT+01:00
@ roKe-slo82:

Das hat aber eigentlich nichts mit dem Thema zu tun. The Conduit 3DS soll von der Wii auf den 3DS wandern (aber vlt. gehts mit The Conduit auf der Wii U weiter...?). Aber so berauschend ist das Spiel nicht, finde ich. Es wird dann der einzige echte, Shooter auf dem 3DS sein. Jedenfalls rechnen die Entwickler damit. Natürlich gibts irgendwann noch Call of Duty (sicherlich), und Splinter Cell gibts schon etc.
Anno ist bis jetzt nicht für den 3DS geplant, soweit ich informiert bin. Nur Roller Coaster Tycoon, was auch schon im Frühjahr 2012 (März ist hier der heiße Monat) kommen soll. Aber ich bin mal gespannt, was noch so kommt strategiemäßig. Ich persönlich favorisiere einen ordentlichen Command & Conquer-Ableger xD Aber ich glaube, EA ist sich eh zu schade dafür, die haben schon den 4. Teil verhunzt.

Nochmal zum Thema - was uns nach dem Durchzocken erwartet:

Nochmal 8 Welten knackiger, wesentlich schwererer Levels. Alles in allem finde ich, dass diese Welten besonders überzeugen. Die ersten 3 Welten der normalen Welten fand ich nämlih schon etwas langweilig, weil da kaum Fähigkeiten gefordert werden. Die kann man praktisch einfach so durchlaufen. Und da man eh bis zur 3. Welt schon 50 Leben meist gesammelt hat (ich hatte da schon 80!), stellt das Weiterspielen und wieder-Durchlaufen auch kein Problem dar.

Veröffentlicht am 21.11.2011 19:02:47 GMT+01:00
@ Nats... das Spiel ist wirklich zu kurz... habe es am Freitag nachmittag angefangen und gestern Abend nach 10H Spielzeit komplett beendet, d.h. normaler Durchgang, Spezial-Level Durchgang, alle Sternenmünzen, nochmals Welt 8 - letzter Bowserlevel. Ich persönlich fands mit Luigi viel einfacher, da er a) schneller läuft und b) höher springt, was bei manchen Sternenmünzen sehr von Vorteil ist. Summa Summarum hab ich das Spiel mit 2XX Leben (irgendwas um die 240) beendet gehabt. Die einzigen Level die ein bisschen "schwer" waren, waren die letzten 5-6 Spezial-Level. Der Rest war Kindergarten muss man einfach ehrlich so sagen. Das heisst ja nicht das das Spiel schlecht ist, im Gegenteil es macht sehr viel Spass. Aber vom Preis her isses für das Gebotene noch zu hoch angesetzt - 10H Spielzeit wovon 3H langweiliges Zeittotschlagen sind, 5H leichtes Spiel sind und nur die letzten 2H ein bisschen fordern.

Veröffentlicht am 21.11.2011 19:41:18 GMT+01:00
slo-star13 meint:
@ M. Fleischmann
Ja, nur ist mir gerade so in den Sinn gekommen:-). The Conduit war mit das beste Spiel (also auf Shooter-Ebene) für die Wii, hat sowohl grafisch als auch spielerisch überzeugt. Sonst gabs da ja nicht viel Auswahl;-). Ein Call of Duty wird sicherlich auch kommen, aber sowohl für 3DS also auch Wii ist das naja^^. Sowas zockt man am PC oder auf "großen" Konsolen. Finde schon das Strategiespiele sehr viel Sinn machen. Es wird ein Professor Layton kommen etc...C

Veröffentlicht am 30.11.2011 14:44:17 GMT+01:00
Superman meint:
habs seit es raus ist ganz durch, denn ich habe es 2 tage __VOR__ relase bekommen.
Die leztze welt muss man sich alle freikaufen, am letzten braucht man 180 sterne alle die es gibt,
noch ein tipp wer keine sterne findet, stellt euch mal auf so ein fernrohr schaut zu tod, der wirft immer mit sternen
:D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2011 17:32:52 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.12.2011 17:33:47 GMT+01:00
Wunderheiler meint:
@T.D.:

Das ist aber noch nicht ganz komplett. Wenn man 5 Sterne (nicht sicher ob es glitzerne sein müssen) als Bewertung hat, gibts noch ein (imho wirklich tolles und auch forderndes) Bonuslevel!

Veröffentlicht am 06.03.2012 19:40:58 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 06.03.2012 21:32:36 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 07.03.2012 09:23:49 GMT+01:00
Leute kauft euch lieber Uncharted

Veröffentlicht am 22.03.2012 01:21:11 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 19.05.2012 23:44:23 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 15.04.2012 21:52:13 GMT+02:00
RAfa meint:
http://www.3dsforum.de
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  14
Beiträge insgesamt:  25
Erster Beitrag:  17.11.2011
Jüngster Beitrag:  15.04.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Super Mario 3D Land
Super Mario 3D Land von Nintendo (Nintendo 3DS)
4.7 von 5 Sternen   (358)