Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.02.2013 23:12:22 GMT+01:00
Arne Banane meint:
das buch ist ja auf 10 wochen ausgelegt, was soll man nach der 10. woche machen ? man sollte ja seinen plan stetig wechseln...
danke schonmal :)

Veröffentlicht am 08.02.2013 21:49:06 GMT+01:00
Der Plan ist schon in sich variabel. Du machst keine zwei Wochen das Gleiche. Entweder du fängst nach den 10 Wochen von vorne an, wiederholst die Wochen 7-10 oder steigst ins nächst höhere Programm auf. Was du machst, hängt vom eigenen Fitnessstand ab.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.02.2013 00:21:38 GMT+01:00
Arne Banane meint:
danke, habe das buch seit ein paar tagen. ist ein richtig gutes buch wie ich finde... ich denke wenn ich mit den 30 wochen durch bin, kann ich mir warscheinlich einen eigenen trainingsplan nach diesem prinzip erstellen, trotzdem danke für die antwort.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  2
Beiträge insgesamt:  3
Erster Beitrag:  02.02.2013
Jüngster Beitrag:  09.02.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht
Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht von Joshua Clark (Taschenbuch - 14. Juli 2011)
4.5 von 5 Sternen   (812)