Gebraucht kaufen
EUR 7,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

So verkaufen Sie Ihr Buch! Erfolgsstrategien und Marketing für Autoren und Selbstverleger Taschenbuch – Oktober 2001

8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, Oktober 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 7,98
3 gebraucht ab EUR 7,98

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 132 Seiten
  • Verlag: Autorenhaus-Verlag; Auflage: 1. Aufl. (Oktober 2001)
  • ISBN-10: 3932909771
  • ISBN-13: 978-3932909771
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 14,8 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.538.394 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Damit Erfolg nicht Zufall bleibt
Wer möchte es schon dem Zufall überlassen, was aus seinen mit viel Liebe und Engagement entstandenen Werken wird?

=> Jeder von uns wünscht sich einen guten Verlagsvertrag. Wie lässt sich dies erreichen - und für welche Projekte eignet sich eher der Selbstverlag?

=> Was können Autoren und Selbstverleger für ihre Werke und für den Aufbau eines guten Namens tun?

=> Wie lassen sich konkrete Ziele planen?

=> Warum sollte man stets den Buchmarkt im Auge behalten - und welche Recherchemöglichkeiten gibt es?

=> Welche Rolle spielen Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, das Internet und verschiedene Kommunikationstechniken?

=> Was ist bei der Gründung eines eigenen, kleinen Verlags zu beachten?

=> Wodurch wird ein Autor zunehmend wichtiger für seinen Verlag?

=> Wie lassen sich wertvolle Kontakte und Beziehungen aufbauen?

=> Was können Literaturagenten tun?

=> Wie sinnvoll sind Arbeits- und Zeitmanagement für Autoren und Selbstverleger?

All diese Fragen beantwortet der neue Ratgeber auf leicht verständliche Weise. Fachchinesisch und komplizierte Schemata wurden bewusst ausgespart - zugunsten vieler, praktischer Tipps.

Über fünfzig Interviews mit Autoren, Selbstverlegern, Lektoren, Verlegern, Buchhändlern und Literaturagenten trugen maßgeblich zur Entstehung des Buches bei. So war es möglich, jede Menge Erfahrungsberichte und wertvolle Hinweise von Brancheninsidern einfließen zu lassen. Informationen, die Autoren und Selbstverlegern den Rücken stärken sollen - damit Erfolg nicht Zufall bleibt.

Klappentext

In ihrem Ratgeber erklärt Britta Schwarz, selbst erfolgreiche Kinderbuchautorin und Marketingleiterin, auf unkonventionelle und sympathische Art, wie und wo Autoren ihre Buchkäufer finden. Sie·beschreibt neue Strategien bei Verlagssuche und Vertragsverhandlung. Marketing-Ideen und Vertriebswege, die Bücher verkaufen, werden durch Beispiele dargestellt und verständlich gemacht. Dieser Ratgeber verrät, wie Autoren mehr Erfolg haben und zeigt Möglichkeiten, wie sie mehr Zeit zum Schreiben gewinnen können.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. Dezember 2001
Bevor sich jemand darüber klar geworden ist, welche Ziele er erreichen will, kann er keine Strategien für sein Verhalten auf dem Weg dorthin entwickeln. Das gilt natürlich auch für Autoren und Autorinnen. Sie sollten sich überlegen, warum sie schreiben, was ihnen dabei wichtig ist, an welche Zielgruppen sie sich wenden und welches Image ("Markenprofil") sie erwerben bzw. pflegen möchten.
Geheimrezepte für Erfolgsstrategien gibt es nicht. Aber wer die praktischen Tipps in diesem flott geschriebenen Ratgeber von Britta Schwarz befolgt, hat zumindest Chancen, dass sein Buch gedruckt, von Buchhändlern ins Sortiment genommen und schließlich auch gelesen wird.
Autoren - vor allem solche, die sich zu den Künstlern zählen - mögen es nicht, dass Bücher wie andere Waren verkauft werden. Weil es aber so ist, müssen sich Verlag und Autor mit Marketing beschäftigen. Ja, auch der Autor bzw. die Autorin! Schon das Exposé ist ein Werbemittel. Damit muss ein Lektor dafür gewonnen werden, in der Verlagskonferenz für die Chancen und Risiken einer Veröffentlichung einzustehen. Meistert ein Autor diese erste Hürde - es folgen Buchhandel und Leser als weitere Hürden -, erhält er einen Vertrag, in dem sich der Verlag verpflichtet, das Buch nicht nur zu drucken, sondern auch angemessen dafür zu werben. Kann sich der Autor jetzt endlich seinem nächsten Projekt zuwenden? In den Befragungen, die Britta Schwarz zur Vorbereitung ihres Buches durchführte, fand sie heraus, dass einige Verlage von ihren Autoren und Autorinnen Lesungen und Signierstunden erwarten. Wer noch mehr tut, kann dadurch seinen Erfolg weiter fördern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. Juli 2004
Dieses Buch war der erste von drei Ratgebern, die ich zu diesem Thema gelesen habe. Insofern habe ich hilfreiche Ratschläge aus dem Buch gezogen, habe aber auch festgestellt, dass es auch besser geht (z.B. in "Von der Buchidee zum Bestseller" von Dirk Meynecke oder besonders in "So finden Sie einen Verlag für Ihr Manuskript" von Sylvia Englert). Der Umfang von etwas über hundert Seiten rechtfertigt meiner Meinung nach nicht den doch etwas stolzen Preis. Die beiden anderen Bücher bieten hier die doppelte bis dreifache Seitenzahl und viel mehr Inhalt und Konkretes.
Positive Aspekte des Buchs:
- sehr viele Beispiele bzw. Zitate von Autoren, Lektoren und Buchhändlern
- das Buch ist aktuell und zeitgemäß durch die Nennung von vielen Internet-Referenzen
- ausführliche Informationen für Selbstverleger und Publishing-on-demand
- sehr Marketing-orientiert, bringt den Leser des Ratgebers dazu, sich in die Zielgruppen Verlag / Buchhandel / Leser bzw. Käufer hineinzuversetzen
Negative Aspekte:
- eine völlig deplatzierte 12-seitige Abhandlung über Kommunikationstechniken, die das Thema nur anreissen kann. Dieses Kapitel macht auf mich den Eindruck, dass es nur ins Buch aufgenommen wurde, um den Umfang des Buchs zu erhöhen.
- die Warnung vor Zuschussverlagen kommt mit knapp einer Seite etwas zu kurz
- kein Register / Index vorhanden
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. Oktober 2001
Die Autorin stellt hier eindrucksvoll klar, dass Sie weiß wovon Sie schreibt. Als ehemalige Marketingleiterin einer Bank hat sie ihr Wissen kompetent und zielsicher für Autoren und Selbstverleger umgesetzt.
Dieses Buch ist kein Lehrbuch über Marketing, sondern viel mehr der Versuch, sich mit Hilfe moderner Verkaufsstrategien als Autor und Selbstverleger besser darzustellen und eben zu „verkaufen".
Sei es, dass zuerst einmal grundsätzlich die Motivation des Schreibens ergründet wird, die Marke Autor, eben das Image erstellt wird oder der Markt überprüft wird.
Jeder, der gerne veröffentlichen möchte oder auch schon sein Buch auf dem Markt hat, kommt und kam um Marktanalysen, sprich, für welche Zielgruppe schreibe ich, nicht herum.
Britta Schwarz gibt Tipps, wann sich ein Selbstverlag lohnen kann, gibt Beispiele für Honorare und Buchdruck, und stellt jederzeit klar, ohne Werbung und Öffentlichkeitsarbeit wird man nichts erreichen. Wie diese aussehen kann, dem widmet sich die Autorin allein in mehreren Kapiteln.
Selbst das Zeitmanagement und auch die Kommunikationstechnik fehlt nicht.
Gut gelöst ist auch die jeweilige Checkliste am Ende eines Kapitels, wo der Leser noch einmal alle wichtigen Kriterien auf einem Blick parat hat.
Natürlich kann das Buch keine allgemein gültige Erfolgsstrategie aufbauen. Aber im Zusammenspiel mit den Checklisten sollte es jedem (angehenden) Autor möglich sein, seine Maßnahmen zur persönlichen und Buch-Präsentation individuell zu erarbeiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. Februar 2002
Der Titel des Buches klingt vielversprechend. Wenn man als Autor ein Buch herausgebracht hat, wünscht man sich natürlich, dass es bekannt wird und möglichst viele Leser es kaufen. Und wer bereit ist, selbst etwas dafür zu tun, wird sich von diesem Buch entsprechende Tipps und Informationen versprechen. Die wird er auch bekommen - wenn auch nicht in dem Umfang und den Details, die man sich erhofft. Auf rund 35 Seiten des Buches geht Britta Schwarz durchaus auf solche Erwartungen ein. Der Rest des Buches ist hingegen peripheren Themen gewidmet, die nur angerissen werden und in anderen Büchern weit besser aufbereitet sind (etwa die Frage "Wie gewinne ich einen Verlag für mein Buchprojekt?" oder "Wie kommuniziere ich richtig?"). Da, wo die Autorin auf das eigentliche Thema des Buches eingeht, gibt sie gute Informationen, nur leider wie gesagt etwas zu spärlich. Auch der Gesamtumfang des Buches und die bescheidene Aufmachung rechtfertigen nicht den stolzen Preis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen