Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.08.2009 12:57:19 GMT+02:00
Seraphina meint:
Für Fans dieses Buches folgt nun eine gute Nachricht!

Zitat von Phantastik News:
Paul W. S. Anderson und sein Partner Jeremy Bolt, die Macher der "Resident Evil"-Reihe, haben sich die Rechte an Peter V. Bretts Debütroman "Das Lied der Dunkelheit" gesichert.
Anderson soll auch beabsichtigen Regie zu führen, so der "Hollywood Reporter".

http://www.phantastik-news.de/modules.php?name=News&file=article&sid=5353

Da bin ich gespannt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.08.2009 16:58:37 GMT+02:00
Billy the Hit meint:
Super!

Die Story ist einfach nur Filmreif und hat es verdient! Ich hoffe nur, dass die durchaus häufig auftauchenden Sex-Szenen eher im Zaum gehalten werden. Die fand ich persönlich eher langweilig.

Veröffentlicht am 26.08.2009 19:55:35 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.08.2009 19:56:17 GMT+02:00
Geisst meint:
Ich würde mich auch über einen Film freuen. Aber von den "Resident Evil" Machern? Ich weiß nicht so recht. Den 1. Teil finde ich gut. Die Teile danach sind eher mäßig. Hinzu kommt noch, dass sie erstmal gescheite Schauspieler finden müssen. Arlen sollte von Viggo Mortensen gespielt werden. Er hat schon Aragon aus "Der Herr der Ringe" gut gespielt .

So viele Sex-Szenen gab es gar nicht. Eigentlich gab es gerade mal eine, die explizit Beschrieben wurde.

Veröffentlicht am 25.12.2009 14:21:53 GMT+01:00
Dray Kay meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 18.03.2010 00:47:17 GMT+01:00
Malkav meint:
Ich find das Buch echt klasse und würd mich über ne Verfilmung freuen, sofern es eine gute wird und die Übersetzung ins Deutsche besser is als beim Buch ;)
Ich habs erst auf deutsch gelesen und dann auf englisch und ich muss sagen, da sind Welten dazwischen, zwar nicht was die Story angeht aber von den Formmulierungen.
Viggo Mortensen fänd ich keine gute Wahl für den Arlen, der könnte evtl. den Ragen spielen aber wie das bei mir angekomen is, is der Arlen später ein ziemlicher Schrank und da is der gute Viggo Mortensen doch ein bischen zu schwach auf der Brust^^ ;)

Veröffentlicht am 13.12.2011 19:02:41 GMT+01:00
Andre Schmidt meint:
meiner meinung nach passt Viggo Mortensen auch nicht, da Arlen meiner meinung nach am anfang eher schwar wirkt, er behält im ersten teil immer so ein bisschen seine jugendlich unschuld, entwickelt ishc dann aber zum kämpfer, wobei ich ihn dann immer noch nicht als schrank gesehen habe. Sondern eher ihm die atribute schnell mutige und waghalsig zuschreiben würde.

Ich finde aber Viggo Mortensen macht zu einen selbsicheren character und passt nicht auf die rolle des verunsicherten arlen

Veröffentlicht am 08.03.2012 12:50:55 GMT+01:00
J.K. meint:
Uwe Boll, bitte übernehmen Sie!
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  7
Beiträge insgesamt:  7
Erster Beitrag:  25.08.2009
Jüngster Beitrag:  08.03.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Das Lied der Dunkelheit: Roman
Das Lied der Dunkelheit: Roman von Peter V. Brett (Taschenbuch - 4. Mai 2009)
4.1 von 5 Sternen   (252)