oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die traditionelle österreichische Küche [Gebundene Ausgabe]

Ingrid Pernkopf , Renate Wagner-Wittula
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 34,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

30. September 2012
Die traditionelle österreichische Küche ist eine unerschöpfliche Schatztruhe an kulinarischen Genüssen, ihren Reichtum an typischen Gerichten verdankt sie sehr unterschiedlichen Kochtraditionen. Da ist die Kaiserstadt Wien, in der vor allem die böhmischen Köchinnen schmackhafte Spuren hinterließen. Doch da locken auch die vielen, vielen Schmankerl aus der bäuerlichen Küche. Ingrid Pernkopf und Renate Wagner-Wittula, das kulinarische Erfolgsduo, haben es sich zur Aufgabe gemacht, diese Schätze zu heben. Von kalten Vorspeisen und Suppen über Beilagen, Zwischengerichte und Hauptspeisen bis hin zu warmen und kalten Nachspeisen präsentieren sie die beliebtesten Köstlichkeiten. Sämtliche Klassiker der Wiener Küche werden hier ebenso zu finden sein wie beliebte regionale Köstlichkeiten. Zahlreiche Varia­tionsmöglichkeiten illustrieren, wie einzelne Spezialitäten in anderen Regionen zubereitet werden; kurze Essays und Geschichten lassen interessierte Leser auch über den Tellerrand hinausblicken.

Wird oft zusammen gekauft

Die traditionelle österreichische Küche + Backen zur Weihnachtszeit: Die 400 besten Rezepte + Das große Mehlspeisenkochbuch: Warme und kalte Süßspeisen aus Österreich
Preis für alle drei: EUR 94,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Pichler; Auflage: 2 (30. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3854316100
  • ISBN-13: 978-3854316107
  • Größe und/oder Gewicht: 25,2 x 19,8 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.737 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ingrid Pernkopf, geboren in Gmunden am Traunsee, führt seit 1989 gemeinsam mit ihrem Mann Franz das elterliche Gasthaus „Grünberg am See“. Am liebsten verarbeitet sie heimische und natürliche Produkte. Ihre Kochbuch-Bestseller bei Pichler: „Süßes zur Weihnachtszeit“, „Die Vorratskammer“ (mit Willi Haider), „Knödelküche“ (mit Christoph Wagner), „Das große Mehlspeisen-Kochbuch“ und die „Strudelküche“ (jeweils mit Renate Wagner-Wittula). Renate Wagner-Wittula, geboren in Addis Abeba, studierte Germanistik, Anglistik und kulturelles Management. Viele Veröffentlichungen. Gemeinsam mit Christoph Wagner betreute sie für den Pichler Verlag zahl­reiche Kochbuch-Bestseller. Zuletzt erschienen von ihr „Die Wiener Küche“ (gemeinsam mit Adi Bittermann) und die „Strudelküche“ (gemeinsam mit Ingrid Pernkopf).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kein Buch über traditionelle österreichische Küche 25. November 2012
Eine große Enttäuschung. Was macht ein Beefsteak in einem Buch über traditionelle österreichische Küche, wenn von der Vielfalt an verschiedenen Rostbraten nur der Zwiebelrostbraten beschrieben wird, während etwa der Vanille- oder der Girardirostbraten ohne Rezept bloß erwähnt werden und der Prager Rostbraten ganz fehlt? Oder wenn andere Siedefleischsorten außer dem Tafelspitz zwar genannt werden, aber nicht dazugesagt wird, wodurch sich etwa ein Kruspelspitz oder ein Beinfleisch von diesem unterscheidet. Und überhaupt der Tafelspitz:für vier Personen 1 kg Fleisch plus ein halbes Kilo Gemüse? Da retten die ebenfalls angegebenen Knochen den Geschmack der Suppe auch nicht mehr! Und die Schnittlauchsauce wird sogar mit Mayonnaise zubereitet wie eine Remouladensauce - authentisch ist das sicher nicht, ganz abgesehen davon, dass die Sauce so auch viel zu fett für den doch eher zarten Fleischgeschmack wird. Ich habe das Buch bald weggelegt und erwähne hier nur noch, dass zahlreiche weitere, absolut klassische Rezepte fehlen, ob Tiroler Leber, Hirn (gebacken bzw. mit Ei) und viele andere mehr!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein super Buch! Kann die Kritik nicht nachvollziehen. 5. Dezember 2012
Ich habe das Buch nach vielen Vergleichen mit anderen Büchern zu diesem Thema gekauft und finde es momentan das Beste am Markt!
Es sind wahnsinnig viele Rezepte und deren Varianten drin - immer schön übersichtlich aufbereitet und mit vielen hochwertigen Fotos versehen.
Auch wenn Innereien nicht so mein Fall sind: in meinem Exemplar von diesem Buch sind Tiroler Leber (S. 275) und Gebackenes Hirn (S. 279) sehr wohl drin!!
Und falls jemand den Prager Rostbraten in dem Buch vermisst - er wird ihn auch in den meisten österreichischen Gasthäusern vermissen!
In diesem Sinne merkt man dem Buch auch an, dass die beiden Verfasserinnen aus der Praxis wissen, wovon Sie schreiben und nicht einfach österreichische Klischees weitergeben!
Ich finde, die "Traditionelle Österreichische Küche" beschreibt sehr schön wie heutzutage hochwertige gutbürgerliche Küche in Österreich gekocht wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss in jeder Küche! 24. Oktober 2012
Von Dani
Verifizierter Kauf
Ich habe schon viele Koch-/Backbücher gekauft, aber keines ist so praktisch und umfangreich wie dieses!
Von Vorspeisen über Suppen, Salate, Beilagen, Fisch, Fleisch, Nachspeisen (Kuchen, Torten, Weihnachtsbäckerei) ist hier wirklich alles enthalten!
Auch die Einkaufsliste für die Mahlzeiten hält sich in Grenzen (also keine ausgefallenen Zutaten notwendig).
Wer ein praktisches Kochbuch für die tägliche Küche sucht, wird hier definitiv fündig!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar