wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

2,3 von 5 Sternen48
2,3 von 5 Sternen
Menge: 1Größe: 2x0,65m:2,2mÄndern
Preis:16,11 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. August 2012
Dieses Insektenschutzgitter ist zwar relativ leicht anzubringen, schützt dafür aber auch nicht ansatzweise gegen Insekten. Die mitgelieferten "Gewichte" zum Beschweren des Gitters sind so leicht, dass das Gitter beim kleinsten Windhauch in alle Richtungen flattert. Ich habe eine Stunde damit verbracht, es anzubringen, weitere 2 Minuten damit das Werk als sinnlos zu bewerten und schließlich nochmal 2 Minuten um es wieder zu entfernen. Positiv ist allerdings, dass sich das Gitter rückstandsfrei entfernen lässt, bevor man es in die Mülltonne wirft. Schade um das Geld.
0Kommentar12 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Der Tüll ist nicht besser als bei Billiganbietern, das Klettband ist ok.
Das Positive am Tesaprodukt ist die kleine Kunsttoffhilfe zum Eindrücken des Tülls in das Klettband. Das rechtfertigt jedoch sicher nicht den überhöhten Preis.
Die Beschwerungen für die beiden Tüllbahnen habe ich durch simple Tütenclips ausgetauscht, da ich bei sie bei sehr windigem Wetter gerne abnehme, weil sie sonst ständig gegen den Türrahmen schlagen. Die mitgelieferten Beschwerungen sind dafür viel zu unpraktisch.
0Kommentar7 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2012
Ich bin mit der Tür sehr unzufrieden, da durch das Klettsystem keine Wirkliche Spannung aufgebaut werden kann, und somit die Kanten (speziell die überlappenden in der Mitte) immer schlabbrig und schief wirken.
Die Befestigung an den Seiten und Oben mit Klett sind problemlos. Die kleinen Gewichte zum Klemmen sind zu klein und zu leicht, um die Türe "zu schließen".
Bei leichtem Wind ist der Türeffekt schon vorbei, und die Tür geht auf.

Alles in Allem ist das System das Geld nicht wert. Da ich keinen festen Türrahmen verbauen möchte (keine Löcher in die Balkontüre etc bohren) werde ich wie bei der anderen Balkontüre wieder auf das "Streifensystem" mit 4 einzelnen Streifen zurückgreifen.
Dieses Produkt wird auf keinen Fall länger als bis zum nächsten Einkauf an meiner Türe rumschlabbern.
0Kommentar5 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2014
Der Anbau des Fliegengitters ist einfach bzw. nicht schwerer als auch andere Fabrikate. Die Probleme warten dann im täglichen Betrieb. Man muss beide Bahnen etwas überlappend befestigen, d.h. für einige cm sitzen die beiden Fliegengitterbahnen zusammen auf dem Klettband. Hier hält dann das Klettband den Stoff nicht ausreichend fest, so dass dieser sich bei Belastung löst. Als Belastung genügt leider schon das Durchschreiten der Tür.

Die Beschwerer für den unteren Rand sind leider auch nicht zu gebrauchen, zumindest erfüllen sie bei uns den Zweck des Schließens der Bahnen nicht. Weht ein wenig Wind, ist immer eine große Lücke vorhanden, durch die Insekten in das Zimmer einfliegen können.

Ich schau jetzt nach einer anderen Lösung ...
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2014
Ich habe extra „tesa“ Fliegengitter bestellt, da ich angenommen habe, eine gute Qualität zu bekommen. Aber alle Seiten des Fliegengitters sind krumm und schief geschnitten. Es gibt nicht eine gerade Linie in dem Material (Stoff). Das ankletten an der oberen Kante ist ohne vorher gerade zu schneiden nicht möglich. Auch die seitlichen Kanten muss man selbst gerade schneiden um einen seitlichen, ansehnlichen Abschluss zu bekommen. Weil das Fliegengitter für Türen sein soll, sollten auch die überlappenden Streifen in der Mitte gerade aussehen. Es kann nicht sein, dass man alle vier Seiten gerade schneiden muss. Ich bin von der Qualität sehr enttäuscht und kann nur davon abraten dieses Fliegengitter von tesa zu kaufen.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2011
Zunächst mal das Negative: der verwendete Stoff ist wirklich nicht besonders hochwertig. Er hält zwar auf den Befestigungs-Klettstreifen und hält die Mücken/Fliegen ab - aber ich glaube nicht, dass er mehrmaliges ab- und anmontieren ohne Probleme übersteht (obwohl das auf der Packung so beworben wird - aber wir wissen ja zwischenzeitlich was wir von Werbeversprechen zu halten haben). Die Maschen verlieren schon ihren Halt (d.h. die Maschen verschieben sich und öffnen so möglicherweise zu größe Räume für Mücken), wenn man etwas zu sportlich den Stoff in die Klettstreifen hineinpresst.

Die Montage ist aber wirklich einfach. Fensterrahmen schön sauberputzen (Essigreiniger *g*) und natürlich trocknen. Anschließend die selbstklebenden Klettstreifen aufbringen. Danach den Stoff mit dem beiliegenden Werkzeug in diese Klettstreifen eindrücken - fertig.

Mein Haus hat im oberen Stockwerk Fenster, die die Größe von Türen haben. Hier muss ich das Tesa-System für Türen verwenden - und das hat hier den Nachteil, dass ich zwei getrennte Stoffbahnen habe, die zwar sehr gut überlappen (locker 20-30cm) aber die natürlich im unteren Bereich so gedacht sind, dass man diese beseitige schieben kann. Ich habe diese Bahnen aber mit einem zusätzlichen Klettstreifen aus meinem Keller-Archiv auch im unteren Bereich befestigt. Das mitgelieferte Material reicht dafür nicht aus ("Fenster"größe etwa 2,20 x 1,20, nur oben und seitlich können mit dem gelieferten Material beklebt/verklettet werden). Das geht auch ohne Schwierigkeiten, obwohl ich von außen nicht an diese Fenster herankomme. Der Stoff ist etwas flexibel und ich konnte die untere Seite quasi durch den Stoff herandrücken (ohne Werkzeug - es geht nämlich auch mit der Hand).

Ich finde den Preis für die gebotene Qualität etwas überhöht (beim Aldi gab es vor wenigen Wochen Metall-Fliegengitter-Systeme für um die 30 EUR) - aber mir ist keine Alternative bekannt. Das Klebematerial erscheint mir sehr haltbar - aber ich rechne damit, dass ich den Stoff in ein oder zwei Jahren wechseln muss. Mich würde das auch nicht stören, ich zahle für Mückenfreiheit (und genau das erreicht das System locker) gerne ein paar Euro im Jahr.

Die Blickdichte des schwarzen Stoffes ist wirklich recht gering. Ab etwa 1,5-2m Abstand ist das Netz kaum noch zu sehen und das Lichteinbußen ist gering.

Das beliegende Schneidewerkzeug für das kürzen des Stoffes ist ein schlechter Witz. Bei mir war bei 2 von 3 Packungen das dort verbaute Messer verrostet und die Schärfe ist unglaublich schlecht. Aber - ich besitze eine Schere und damit ging das flockig-locker ;)
0Kommentar11 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2011
Ich war auf der Suche nach einem Insektenschutz für meine Balkontür.
Von dem Lamellensystem wurde mir abgeraten, weil es sich ständig verheddern und bei Wind einen Höllenlärm verursachen soll; eine Gazetür würde (mir) zuviel Platz wegnehmen, daher diese Lösung.

Der Aufbau dauert zwanzig Minuten - zehn Minuten, um die Anleitung auf der Packung zu verstehen + zehn Minuten fürs eigentliche Anbringen ;-( - und erfordert kein besonderes handwerkliches Geschick. Das Ergebnis ist nicht schön, erfüllt aber seinen Zweck; meine Balkontür ist nur 90cm breit, dadurch überlappen die Bahnen sehr stark, schließen aber auch gut. Praktisch auch, dass der Hund problemlos rein und raus kann, ohne dass er sich verheddert oder die Schutzwirkung sich verliert!

Zur Wiederverwendbarkeit kann ich (noch) nichts sagen. Glaube nicht, dass man das System tatsächlich noch einmal anbringen könnte. Erwarte ich aber bei dem Preis nicht...

FAZIT

- sieht nicht besonders schön aus
- relativ billiges Material, daher vermutlich nicht lange haltbar bzw. nicht wieder verwendbar

+ preisgünstig
+ leicht aufzubauen
+ ERFÜLLT SEINEN ZWECK!

--> 3 Sterne
0Kommentar9 von 11 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2015
genau das, was dieses tut. Fliegen und Mücken abhalten. Sicher gibt es Spezialisten, wie man hier in den Rezensionenn deutlich sehen und lesen kann. Zu leicht, Klettband taugt nichts, bei Windzug weht es das Gitter weg und und und. Also - entweder mache ich mir eine anständige Türe aus Alu und Fiberglasgewebe oder ich wähle die "Billigvariante" loses Fliegengitter. Ach ja, ich möchte ja auf die Terasse raus, hätte ich fast vergessen. Und dann immer diese Tür aufstoßen müssen, möglichst mit Geschirr, das geht ja gar nicht. Ich habe einfach die Klettstreifen oben am Rahmen und seitlich, also recht und links, in 10 cm Streifen verklebt. Dann mit dem beiliegenden Andrücker (die wenisgsten wissen vermutlich nicht, zu was dieses Ding da ist) fest in den Klettverschluss gedrückt und die beiden Beschwerer unten, wo sich die Fliegengitter überlappen, angebracht. Nun gehe ich mit Tablett rein und raus und das Gitter hängt seit 3 Wochen, sogar unser Hund hat seine Freude daran. Und wenn es wirklich mal zu arg winden sollte - Tischdecken-Gewichte oder wenn möglich auch unten Klettband anbringen. Und schon hat das Fliegengitter seinen Zweck voll und ganz erfüllt. Würde es immer wieder kaufen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2013
"Gut" sieht anders aus. Dass Klettband der Comfortvariante ist deutlich besser als die der Standardversion! Leider war eine Bahn NICHT gerade geschnitten, womit die Verlegung schwierig wurde und die Länge knapp. Zudem ist die "Beschwerung" schlichtweg mangelhaft, was bei dieser Art "Vorhang" aber wohl leider eher die Regel ist. Dass Tesa hier nichts besseres erfindet ist mehr als nur bedauerlich. Leider gibt es bei Mietwohnung auch keine vernünftige Lösung die ohne Schnellbauschrauben auskommt - "ohne Bohren" bedeutet nämlich meist nur, dass man die Schrauben per Hand in den Rahmen schraubt und keine Bohrmaschine benötigt. Insektensicher ist der Vorhang nicht, beim kleinsten Lufthauch bilden sich breite Durchflugschneisen und Spinnen und anderes Kleingetier wird unten "durchgewunken".
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2013
Von der Firma tesa war ich bisher andere Qualität gewohnt. Dass man hier von einer "Comfort-Tür" spricht finde ich mehr als übertrieben.
Alleine die "Gewichte" (aus Plastik) für unten sind bei jedem No-Name Produkt von Aldi und Lidl besser, diese brechen auf jeden Fall nicht gleich, wie bei diesem Produkt, wenn man sie aus versehen doch mal in der Tür einklemmt.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.