Ich töte lieber sanft und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Ich töte lieber sanft auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ich töte lieber sanft [Broschiert]

George V. Higgins
2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 14,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 11. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Broschiert EUR 14,95  

Kurzbeschreibung

11. September 2013
In Markie Trattmanns Hinterzimmer wird Poker gespielt, illegal und um hohe Einsätze, protegiert von der Bostoner Mafia. Als zwei nicht besonders clevere Kleinkriminelle die Runde überfallen und mit der Beute unerkannt entkommen, müssen die Spiele ausgesetzt werden. Das gefällt niemandem, denn es geht um viel Geld. Die Mafia setzt Jackie Cogan, als Profikiller der Beste seines Fachs, auf die beiden an, doch Cogan wird es nicht leicht gemacht. Die Bürokratie und Unentschlossenheit des Syndikats rauben ihm den letzten Nerv, und der Kollege, den Cogan für den Job hinzugezogen hat, entpuppt sich als sexbesessener und unzuverlässiger Säufer. Aber Jackie Cogan nimmt seinen Job wirklich ernst …

Wird oft zusammen gekauft

Ich töte lieber sanft + Die Freunde von Eddie Coyle
Preis für beide: EUR 29,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Freunde von Eddie Coyle EUR 14,95

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 239 Seiten
  • Verlag: Antje Kunstmann Verlag; Auflage: 1. (11. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3888978653
  • ISBN-13: 978-3888978654
  • Originaltitel: Cogan's Trade
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 13,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 235.599 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Man kann Higgins mit Recht als Godfather der Gangster-Dialoge beschreiben. (Tobias Kniebe, SZ)

Aufstrebende Schriftsteller jedes Genres, nicht nur der Kriminalliteratur, tun gut daran, viel George V. Higgins zu lesen. (John Grisham)

Higgins verdient es, in einem Atemzug mit Chandler und Hammett genannt zu werden. (Scott Turow)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

George V. Higgins wurde am 13. November 1939 in Brockton, Massachusetts, geboren. Er war Staatsanwalt, eröffnete später seine eigene Anwaltskanzlei und vertrat unter anderem den Watergate-Verschwörer G. Gordon Liddy und den Black Panther Eldrigde Cleaver. Der »Balzac der Bostoner Unterwelt« schrieb mehr als zwanzig Romane. Er starb 1999.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
2.0 von 5 Sternen
2.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Gangster reden gerne 25. Juni 2014
Von nrschmid TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
Aus "vorauseilender Begeisterung" habe ich mir dieses Buch besorgt, noch bevor ich Die Freunde von Eddie Coyle gelesen hatte. Leider habe ich auch einen Schreibratgeber von Higgins bestellt, On Writing: Advice for Those Who Write to Publish (Or Would Like To), weil ich diese Ratgeber mit den Tipps erfolgreicher Autoren gerne lese. - Ich hätte warten sollen.

Was einen erwartet, sind Dialoge ohne Ende. Die "Handlung", wenn es sie überhaupt gibt, ergibt sich aus dem Gequatsche der Figuren. Und gequatscht wird ohne Ende. Das ganze Buch ist ein einziger Dialog, jeweils zwischen zwei oder höchstens drei Leuten. Geredet wird über den Vergaser bei Autos, über den letzten Coup und über Frauen. Es kommt eine überschaubare Anzahl von Leuten vor, aber wenn die Figuren nicht beschrieben werden, merkt man sich die Typen nicht oder nur schwer. So ist es zumindest mir gegangen. Von Kapitel zu Kapitel habe ich mich z.B. gefragt, wer jetzt dieser "Cogan" ist? Dabei ist das der Profikiller und eine der Hauptfiguren! Erschwerend kommt dazu, dass die Figuren einmal beim Vornamen ("John"/ "Johnny") genannt werden, dann beim Nachnamen ("Amato") und manchmal nur beim Spitznamen ("Squirrel"). Es dauert, bis man das begriffen hat. Aber wie soll man da den Überblick behalten? Wie bei einem Theaterstück wäre eine Liste der handelnden Personen hilfreich. - Wenn der Autor die Handlung weglässt, bleiben eben nur die Dialoge übrig: das ist der Grund, weshalb bei Higgins so viel geredet wird.

Andererseits: Die Dialoge sind alles andere als schlecht!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar