wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen40
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
34
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:211,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 17. September 2013
Die Auswahl für den i5-4570 fiel mit durch den c't- Bauvorschlag in Heft 19/2013, in dem das Board Intel® Media DH87RL Mainboard Sound G-LAN SATA3 USB 3.0 und das Gehäuse Corsair CC-9011023-WW Carbide 200R PC-Gehäuse (midi-ATX, 4x 3,5 HDD, 7x PCI-e, 1x USB 3.0) schwarz vorgestellt wurden.

Der Prozessor ist in jeder Hinsicht ein gelungener Kompromiss. Er bietet mit seiner internen Grafikeinheit eine ausreichende Leistung, wenn man nicht durch simulierten karibischen Nebel mit realistischen Regentropfen stapfen will: Damit ist die Grafikkarte erst einmal eingespart. Dass es die Grafikeinheit HD 4200 von Intel in sich hat zeigt auch der direkte Vergleich mit der kleinen PNY Quadro 600 1024MB GDDR3 RTL PCI-E x16 128bit 1xDisplayPort 1xDVI-I (DL) aktiv: Der Windows-Leistungsindex der Quadro 600 beträgt 6.7, der Windows-Leistungsindex des Prozessors alleine ist 6.6. Fühlbar ist der Unterschied im Alltagsgebrauch nicht.

Der Prozessor bietet ausreichend Rechenleistung, wenn man nicht in Nullkommanichts Renderings oder Videos einkodieren will. Hier wäre z.B. ein INTEL Xeon E3-1245V3 3,4GHz LGA1150 8MB Cache Quad Core Boxed die bessere Wahl.

Hat man die Lieferung in der Hand, könnte man meinen Intel verkauft hauptsächlich Prozessorkühler und Prozessoren nur nebenher. Jedenfalls steckte der Prozessor unscheinbar in der Pappe, jedoch sicher verpackt. Der Prozessorkühler ist jedoch gar nicht so schlecht wie viele tun, jedenfalls ist bei richtiger Einstellung auf dem jeweiligen Board der Prozessorkühler so leise dass man ihn nicht hört. Aber man weiss ja, Jungs und ihr "Meiner ist größer!". Der Sex-Appeal eines Monsterkühlers für diesen Prozessor ist mir jedenfalls keine 40€ wert.

Schlussendlich: Lange nicht der stärkste Prozessor, jedoch ein vernünftiges Angebot für den preisbewussten Käufer.
99 Kommentare21 von 26 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
Beim Zusammenstellen eines nicht allzu teuren Gaming-PC viel die Entscheidung auf diesen Prozessor, aufgrund von Gaming-Benchmarks, die im Internet zu finden sind und dem damit verbundenen Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Leistung für das Umrechnen von Videos ist damit eher durchschnittlich u.a. wegen der "lediglich" vier vorhandenen Kerne ohne Hyperthreading.
Im Gaming-Bereich kann der Prozessor z.Z. aber voll Punkten und wird in den von mir getesteten Fällen während eines solchen Games bei weitem nicht ausgelastet.
11 Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2014
Ich habe den Prozessor zusammen mit einem Gigabyte H87-HD3 Mainboard und einem Thermalright True Spirit 140 gekauft und bin sehr zufrieden, er ersetzt einen zuvor leider "verschiedenen" Intel i7-3770K und ich bemerke keinen nennenswerten Unterschied. Geschwindigkeit ist in den Anwendungen die ich benutze annähernd identisch und Unterschiede machen sich lediglich bei Programmen bemerkbar die aktiv von HyperThreading profitieren.

Die Temperaturen liegen im IDLE um die 25 Grad und unter Last bei ca. 45 Grad. Gekühlt wird mittels Thermalright True Spirit 140 in einem auf siltent getrimmten Antec P280 Gehäuse mit 2 Front, 1 Rear und 2 Top Gehäuselüftern.

Die integrierte Grafikeinheit reicht für Final Fantasy VII und VIII (über Steam) und auch für League of Legends. Ich bin extrem zufrieden mit der CPU.
22 Kommentare5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2015
Da der PC meiner Frau nicht mehr der schnellste war und nicht mehr aktueller Technik
entsprach, habe ich mir zum Ziel gesetzt meiner Liebsten einen anständigen Desktop-PC zu bauen.
Ausgangspunkt sollte ein Intel Code i5 4570 werden, da ich bereits ein ähnliches Übertaktbares Model
Besitze und von der Preisleistung überzeugt bin. Sparsam und schnell... Tja da kann sich die Autoindustrie
Mal gern ne DICKE Scheibe ab schneiden!!!!

Mit einem Be Quiet! Pure Rock CPU-Kühler läuft das Baby bei Temperaturen
um die 29-31° im Leerlauf und überschreitet bei Last kaum mal die 65°.
Das System reagiert wieder angenehm zügig und lässt 4gb 1600mhz RAM
Auf einmal wieder Viel anmuten.(hier kommt demnächst aber auch etwas mehr RAM.)

Zur Abwicklung: Amazon mal wieder schnell wie der Blitz! Und leider nicht gerade der Preiswerteste.(darum ein Stern Abzug!)
Dies ist allerdings nicht immer so. Und zum kauf kam noch der Zeitdruck bei mir. Somit bin ich Einigermaßen glücklich.

Klare Kaufempfehlung, wenn's nicht das neueste und schnellste sein muss!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2015
Ich habe mir auch diese CPU geholt und bin begeistert.
Meine Zusammenstellung ist : AsRock H87Pro4 / Sapphire R9 290 Tri-X / G.Skill NQ Series / Artic Freezer 13./ SSD Crucial M500.
Ich spiele Dying Light konstant mit 60Fps, das läuft so geschmeidig eine wahre Freude ist das.
An meine letzten BlueScreen kann ich mich nicht mehr erinnern kann schon ein halbes Jahr her sein.
Mehr braucht man nicht, wenn man nicht gerade dem Wahn von 1,2,3,4 K ? Auflösungen verfällt.
Neuere Spiele sehen schon so gut aus, wozu die höhere Auflösung und alte z. B. Bioshock Infinite kann man mit der 2500er Auflösung noch mächtig aufhübschen.
Ich habe mich nach einschlägigen Empfehlungen diese CPU geholt und sie hatten alle Recht, Top Spiele CPU.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2015
Ich habe den Prozessor vor fast zwei Jahren erworben.

Das System nutze ich nur für Spiele und Homeoffice-Aufgaben. In diesen Bereichen gab es bisher nie Probleme.
In Kombination mit 8GB Arbeitsspeicher, einer Geforce und einer SSD, packt das System auch aktuelle Spiele noch auf maximaler Grafikeinstellung. Nach der Zusammenstellung des Systems (08/13), habe ich keine Hardwareaktualisierungen mehr vorgenommen.

Daher ist dieser Prozessor, in meinen Augen, ein super Produkt, welches ich ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen kann.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2014
Ich habe mit das Intel Core i5 4570 Gekauft weil, ich mein Pc aufrüsten wollte und eine starke CPU haben wollte.
Die Lieferung kam ziemlich schnell, und der einbau war auch ein Kinderspiel!
(Man sollte aber sich Hilfe holen wenn man sich nicht damit auskennt.)
Aber die CPU ist nur zu empfehlen, ist auch für Gaming zu bebrauchen.

Daten die ich verwendet habe: Ausu B85-Pro, GeForce GTX750TI OC und Intel Core i5 4570.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Der Prozessor diente der Aufrüstung meines alten Desktop PC mit einem neuen Gigabyte Mainboard Z87M-D3H (s. dortige Rezension). Die Lieferung war wie beschrieben komplett und erfolgte zügig. Die Leistung des Prozessors trägt neben den weiteren diese beeinflussenden Komponenten zu einer spürbar deutlichen Verbesserung aller Anwendungen.
Aus meiner Sicht eine empfehlenswerte und noch preiswerte Prozessorauswahl.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2014
Ich habe diesen Prozessor ausgewählt, weil er ein ganz gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.
Nach mittlerweile einigen Monaten im Einsatz gibt es nichts negatives zu berichten. Alles läuft flott, keine Probleme.
Wärmeleitpaste ist auch schon aufgetragen, einfach Einbauen und losstarten.

Verpackung und Versand wie gewohnt super.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2013
Im Gegensatz zu den K Prozessoren zwar nicht übertaktbar, aber für den Normaluser absolut ausreichend - selbst im Gamerbereich. (hier ist eigentlich mehr die GraKa von Bedeutung).
Wenn man dem System etwas gutes tun will kann man eine besseren Kühler montieren- ist aber nicht zwingend nötig, der Boxed-Kühler ist nicht schlecht.
11 Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen