Das singende klingende B&... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Das singende klingende Bäumchen ( digital überarbeitete Fassung )
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Das singende klingende Bäumchen ( digital überarbeitete Fassung )


Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
59 neu ab EUR 4,94 3 gebraucht ab EUR 3,87

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Das singende klingende Bäumchen ( digital überarbeitete Fassung ) + Frau Holle ( digital überarbeitete Fassung ) + Schneeweißchen und Rosenrot
Preis für alle drei: EUR 20,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Christel Bodenstein, Charles Hans Voigt
  • Regisseur(e): Francesco Stefani
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Icestorm Distribution GmbH
  • Erscheinungstermin: 13. September 2010
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 70 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003YHRWUW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.390 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Um die Liebe einer schönen, aber hochmütigen Prinzessin zu gewinnen, macht sich der Prinz auf die Suche nach dem singenden, klingenden Bäumchen, das von der Prinzessin so begehrt wird.

VideoMarkt

Die schöne, aber hochmütige Prinzessin Tausendschön will nur den Mann heiraten, der für sie das singende klingende Bäumchen vom Ende der Welt holt. Ein wagemutiger Prinz reitet los und trifft auf einen Zwerg mit Zauberkräften, der ihn in einen Bären verwandelt. Als Bär raubt der Prinz die Prinzessin und entführt sie in das Zwergenreich, wo sie ihren Charakter positiv verändert und hilfreich zu Tieren und Pflanzen ist. Auf diese Weise kann die Prinzessin den Prinzen auch von seinem Fluch erlösen. Sie heiratet ihn.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tom Rossow am 3. Dezember 2002
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das singende klingende Bäumchen: dieser Märchenfilm ist mein absoluter Favorit! Er begleitet mich bereits mein ganzes Leben und ich schaue ihn mir immer wieder und in jeder Stimmung an. Es ist einfach eine gelungene Verfilmung und wurde wunderbar in Szene gesetzt. Die Ausstattung ist für die Verhältnisse von 1957 sehr oppulent und die Musik trifft den Nerv des Märchens. Ich kann den Film allen Eltern nur wärmstens empfehlen, denn er enthält tiefgreifende Elemente der Weltanschauung von Gut und Böse, verdeutlicht durch den Zwerg und den Prinzen. Die Wandlung der Prinzessin von der hochmütigen Person zur liebenden Frau wird glaubhaft und für jedes Kind nachvollziehbar dargestellt. Der Film ist einfach ein Muß!!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ariadne Simon am 3. Juli 2011
Format: DVD
Als dieser Film 1957 in die Kinos kam, sass ich als 8-jährige atemlos vor der Leinwand und verfolgte dieses für mich unfassbare Geschehen. Die Faszination dieses Films hat mich bis heute nicht verlassen, er gehört zu den Märchenfilmen, die ich mir immer mal wieder gerne ansehe.
Christel Bodenstein spielt darin eine so hochmütige, schöne und affektierte Prinzessin, dass das kaum zu überbieten ist. Für mich war ihre Verwandlung im Zauberreich in dieses häßliche Mädchen unfassbar. Wo waren ihre wunderbaren goldenen Locken geblieben? Stähnig und grünlich, so hängen ihr die Haare glatt herunter. Und das war noch nicht alles.
Charles Hans Vogt spielt den ratlosen, in seine Tochter abgöttisch verliebten und ihr hörigen Vater, welcher jeden ihrer verrückten Wünsche erfüllt.
Eckart Dux ist der Märchenprinz schlechthin. Er spielt ihn sehr vornehm und selbst als verzauberter Bär hat er noch eine Aura von edel. Ein Bär mit Gefühlen. Er berührte mich damals und berührt mich heute noch.
Richard Krüger als böser Zwerg vollbringt eine schauspielerische Glanzleistung. Er hat es sicher nicht leicht gehabt, da er kleinwüchsig ist, sich innerhalb dieser Dekorationen zu bewegen. Aber er meistert es hervorragend und bringt das falsche, hinterhältige und böse an diesem Zwerg hervorragend rüber.
Dorothea Thiesing letztendlich ist die geplagte Amme der herrschsüchtigen Prinzessin, die alle ihre verrückten Wünsche in die Tat umsetzen muss, und wenn sie das Wasser aus dem Goldfischbecken ablassen und die Fische wegwerfen muss, um das Bäumchen einzupflanzen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tino Wilde am 24. März 2013
Format: DVD
Der Film selbst bekommt natürlich 5 Sterne, ich kann aber nur vom Kauf dieser DVD ("digital überarbeitete Fassung") abraten.

Was nützt mir ein "digital überarbeitetes Bild", wenn dieses beschnitten wurde ?

Das originale Bildformat des Films ist 1,37:1 ("35 mm", also in etwa 1,33:1 = 4:3), hier wird es jedoch in 1,78:1 = 16:9 präsentiert, was bedeutet, dass der Film auf 16:9 zurechtgeschnitten wurde (an den oberen und unteren Bildrändern werden Bildinformationen abgeschnitten).
Dabei geht ein Viertel der vertikalen Bildinformationen des ursprünglichen Bildes verloren, was für mich indiskutabel ist!

Kaufen sie die Erstausgabe im 4:3-Format. Dieser Tipp bezieht sich im Übrigen auf alle 16:9 - Neuerscheinungen (von ICESTORM), welche ursprünglich mit 35 mm-Film aufgenommen wurden (z.B. "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"), und somit nachträglich beschnitten wurden.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, welche um jeden Preis ein komplett ausgefülltes 16:9-Bild sehen wollen (also ohne schwarze Balken links und rechts): vergessen sie alles zuvor Gelesene !

PS: Es gibt auch ICESTORM-Neuerscheinungen, welche sich lohnen zu kaufen, z.B. die digital überarbeitete Fassung von "Das bucklige Pferdchen". Dort ist es genau andersherum. Die Erstausgabe lag im "beschnittenen" 16:9-Format vor, die Neuauflage (dig. überarb.) ist im originalen 4:3-Format.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Muggenhorst am 11. November 2008
Format: DVD
Dieser Film nach einem Fragment der Gebrüder Grimm ist einer der frühen DEFA-Märchenfilme in Farbe. Mit nunmehr über 50 Jahren auf dem Buckel wirkt natürlich mittlerweile vieles altbacken und überholt, dennoch hat sich der Film seinen eigenen Charme in Ausstattung und Optik bewahrt.

Wie in vielen anderen Produkten des DDR-Kinderfilms wird eine moralische Botschaft mit Hilfe des Mediums Film transportiert: Sei nicht hochmütig und selbstsüchtig sondern hilfsbereit und menschlich. Dies sind allerdings universelle ethische Werte, von daher trifft ein Propagandavorwurf, den man schon dem einen oder anderen ostdeutschen Märchenfilm machen kann, hier nicht zu.

Insgesamt ist die Geschichte um die arrogante Prinzessin, den zu einem Bären verwandelten Prinzen und den bösen Zwerg schön anzuschauen, allerdings hier noch die Anmerkung, dass gewisse Elemente des Films für kleinere Kinder eventuell zu gruslig sein könnten. Ich persönlich habe mich jedenfalls in meiner Kindheit vor dem kleinwüchsigen Bösewicht doch recht stark gefürchtet. Eltern sollten, sofern sie den Film nicht aus ihrer eigenen Kindheit kennen, erst einmal probesehen.

Das Alter des Films gibt natürlich technisch keine großen Möglichkeiten her. Das Bild der DVD ist vertretbar, der Ton liegt nur in Mono vor. Neben einem vernachlässigbaren Trailer gibt es noch den Kurzfilm "Sonntag" als Bonus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen