Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Witz und seine Bezieh... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von mitavi3
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Buch ist neu und in einem TopZustand!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten / Der Humor (Fischer Klassik) Taschenbuch – 1. August 2009

3.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 4,95
61 neu ab EUR 8,99 8 gebraucht ab EUR 4,95

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten / Der Humor (Fischer Klassik)
  • +
  • Texte zur Theorie der Komik (Reclams Universal-Bibliothek)
  • +
  • Das Lachen: Le rire. Ein Essay über die Bedeutung des Komischen (Philosophische Bibliothek)
Gesamtpreis: EUR 26,69
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sigmund Freud, geb. 1856 in Freiberg (Mähren); Studium an der Wiener medizinischen Fakultät; 1885/86 Studienaufenthalt in Paris, unter dem Einfluss von J.-M. Charcot Hinwendung zur Psychopathologie; danach in der Wiener Privatpraxis Beschäftigung mit Hysterie und anderen Neurosenformen; Begründung und Fortentwicklung der Psychoanalyse als eigener Behandlungs- und Forschungsmethode sowie als allgemeiner, auch die Phänomene des normalen Seelenlebens umfassender Psychologie. 1938 emigrierte Freud nach London, wo er 1939 starb.

Peter Gay – geboren1923 in Berlin, gestorben 2015 in New York City – emigrierte 1939, als Jude von Verfolgung bedroht, in die Vereinigten Staaten. Er war Professor für Geschichte an der Yale University in New Haven und Direktor des Center for Scholars and Writers an der New York Public Library. Er war Ehrenmitglied der Amerikanischen Psychoanalytischen Gesellschaft und gilt als einer der besten Kenner der deutsch-jüdischen Kultur. 1999 erhielt er den Geschwister-Scholl-Preis. Im S. Fischer Verlag erschien ›Freud. Eine Biographie für unsere Zeit‹ und ›Die Moderne. Eine Geschichte des Aufbruchs‹.

»Mit der für ihn typischen, aus einer opulenten Materialfülle schöpfenden Erzählkunst machte die psychoanalytische Perspektive Peter Gay zu einem der renommiertesten Kulturhistoriker unserer Zeit.«
Oliver Pfohlmann, NZZ

»Diesen Typus des Gelehrten gibt es nicht mehr. Aber wir können seine Bücher lesen.«
Michael Köhler, Deutschlandfunk – Kultur heute


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Seit einigen Jahren bestätigt die Hirnforschung viele der Ideen die Freud hatte, und Psychoanalyse erlebt eine Renaissance. Dies gilt seit knapp 10 Jahren, davor wurden in akademisch-psychologischen Kreisen viele Ideen Freuds als "Humbug" abgetan.

"Viele" Ideen, aber nicht alle ! Wer sich mit Witzen, und wie, und warum, sie wirken befassen wollte, der kam um dieses Buch nicht herum.

"Der Witz und seine Beziehungen zum Unbewussten" befasst sich damit, welche Mechanismen uns zum Lachen bringen.

Freunde von bizarrem Humor (Monty Python Fans, und Personen die beispielsweise "A Clockwerk Orange" als Satire erkennen), werden die verwendeten Witze lieben (A zu B, die zwei verschlagene Geizkragen sind: "Sie riechen verändert, haben sie ein Bad genommen ?", B zu A: " Was wer ich ? niemals ! Fehlt denn eins ?").
Allen anderen könnten die Witze die vor Zeitgeist triefen (meist derbe Witze über Minderheiten) möglicherweise aber die Zornesröte ins Gesicht treiben. Wer aber die Ausführungen Freuds nach dem Lesen verstanden hat, der findet die verwendeten Witze schlussendlich ebenfalls humorvoll.

Während der Witz das Unbewusste anspricht, ist "Humor" wenn das "Über-Ich" seine strenge Haltung für einen Moment aufgibt, und dem "Ich" für einen kurzen Augenblick sagt: "Siehst du, so einfach ist die Welt und ihre Gefahren ! Du darft jetzt über sie lachen"

Wie Witze auf uns wirken, wird äußerst verständlich im Rahmen der Psychoanalyse erklärt. Die akademische Psychologie befasst sich kaum damit (eben weil diese Schrift im Großen und Ganzen ein letztes Wort auf diesem Gebiet ist).

Wer hier ein Witzbuch erwartet, der wird enttäuscht werden. Das ist eine psychoanalytische Schrift, die entgegen ihres Inhaltes, absolut ernst zu nehmen ist.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 26. Februar 2001
Format: Taschenbuch
Dieses Buch kann durch die einfache Darstellung vom Aufbau und Hintergrund eines Witzes bestechen. Die Ursprünge von Witz und Komik werden sinnvoll veranschaulicht, auch wenn die Beispiele nicht unbedingt dem heutigen Humor entsprechen. Ab und zu wirken Erläuterungen wiederholt doch das trägt ungemein zum Verständnis bei. Das Buch ist zu empfehlen, wenn man z.B. wissen möchte woher der Kalauer stammt und was eine Zote ist.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie immer verlief alles perfekt. Ich verbleibe mit grösstem Vergnügen Kunde bei Amazon.
Ich kann die Firma nur weiter empfehlen. Danke
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Hat mich erst interessiert, da es ein Dozent erwähnte, war auch ein bissel interessant, hab es dann weiter gegeben, da ich es doch nicht las
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden