Hilfe, ich schwitze! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 12,10

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 5,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Hilfe, ich schwitze! auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hilfe, ich schwitze. Ursachen, Phänomene, Therapien (Book on Demand) [Taschenbuch]

Produktion Stattkus
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Taschenbuch EUR 16,00  

Kurzbeschreibung

März 2006
Schwitzen oder Transpiration wird oftmals als die natürlichste Sache der Welt bezeichnet. Die Schweißabgabe ist unstrittig eine völlig normale und physiologisch notwendige Funktion für den menschlichen Organismus. Durch den Prozeß der regulierten Schweißsekretion wird der menschliche Körper gewissermaßen vor einer lebensbedrohlichen Überhitzung geschützt. Wird die 'normale' Schwelle der Transpiration jedoch in exzessivem Ausmaß überschritten - was bei vielen Menschen der Fall ist -, so erscheint die eigentliche Nutzfunktion der Drüsentätigkeit in Frage gestellt. Übermäßiges Schwitzen wird dann zum pathologischen Symptom, zur Krankheit, die viele Betroffene in ein tiefes Tal aus Leid und Qual stürzen kann.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Hilfe, ich schwitze. Ursachen, Phänomene, Therapien (Book on Demand) + Krankhaftes Schwitzen: Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige (Rat & Hilfe) + Antitranspirante: Kampf dem Schweiß!
Preis für alle drei: EUR 47,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 180 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: Neuaufl. (März 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898112675
  • ISBN-13: 978-3898112673
  • Größe und/oder Gewicht: 0,9 x 20,7 x 14,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 266.466 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Mein Buch zum spezifischen Gesundheitsthema krankhaftes Schwitzen habe ich bereits in der 3. Auflage publiziert und das Werk wurde zudem ins US-Englische übersetzt. Meine Intention des Veröffentlichens war, ein Nischenthema publik zumachen, zudem wußte ich, dass es keine vergleichbare Literatur dieses Themas gibt (außer hochmedizinische und überteuerte Fachliteratur).
Noch immer wird das Thema krankhaftes Schwitzen (Hyperhidrosis) in vielen Ländern als Tabuthema behandelt. Dennoch existieren mittlerweile eine Vielzahl seriöser therapeutischer Optionen, die den unterschiedlichen Stärkegraden von Hyperhidrosen entgegensteuern können. Abhängig sind diese Therapien von der Art und Intensität des krankhaften Schwitzens.

Aus klinischer Sicht ist die unstrittig schwierige Therapieorientierung von der Differenzierung abhängig, ob sich Schwitzen an Händen, Füßen, Stirn, Nacken, Achseln oder eben am ganzen Körper (generalisierte Hyperhidrosis) ausprägt. Je nach Phänomen und Ursache des Schwitzens (psychisch oder physisch) kann eine systemische, physikalische, psychotherapeutische oder als ultima Ratio chirurgische Therapie in Betracht gezogen werden.

Über diese Phänomene, Ursachen und Therapieformen des exzessiv krankhaften Schwitzens informiert mein Ratgeber "Hilfe, ich schwitze!" Sowohl die Hyperhidrosis wie auch das nicht minder leidvolle krankhafte Geruchsschwitzen werden in dem Ratgeber dargestellt. Das Buch interagiert mit meiner informativen Website www.transpiration.de und bietet dort zusätzliches Informationspotential.

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Autor: Dietmar Stattkus dstattkus@transpiration.de 12.04.06

Ein Buch zum leidigen Thema "Schwitzen". Endlich werden viele Interessierte sagen, denn krankhaftes Schwitzen oder fachsprachlich "Hyperhidrosis" wird in unserer aufgeklärten Gesellschaft immer noch als Tabuthema behandelt. Andererseits ist jedoch die Zahl der am Schwitzen Leidenden auf allein in Deutschland ca. 5 Mio! zu beziffern.

Die Intention des Verfassers, eine solche Thematik ratgeberisch anzugehen, basiert in erster Linie auf eine mangelnde literarische Versorgung. So gibt es derzeit nichts Vergleichbares auf dem deutschen Buchsektor, das sich mit diesem Thema befaßt. Dieses Buch soll Leidenden und Interessierten eine Hilfestellung bieten, um lebensverändernde Wege beschreiten zu können. Das Werk versteht sich nicht als Spontanhilfsmittel, denn dazu ist die Erkrankung viel zu komplex und individuell. Es soll den Leser vielmehr hinsichtlich Ursachen, Phänomenen und Therapien der Hyperhidrosis sensibilisieren, denn durch eine detailliertere Kenntnis der Erkrankung und ihrer Zusammenhänge gelingt es, Hilfsangebote effizienter auszuschöpfen und für sich selbst (den Leidenden) abzuwägen.

Da viele Ärzte um die Belange der Hyperhidrosis erfahrungsgemäß mit nur wenig oder unzureichender Kenntnis bedacht sind, kann man sie durch eigenes Wissen durchaus auf den "richtigen Pfad" führen und somit ein langersehntes Ziel erreichen: Die Minderung der Schweißsekretion.



In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kompetent und hilfreich 5. März 2003
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist einfach SUPER !!! Es hat mir und meiner Partnerin sehr geholfen.Auch ohne weitreichende medizinische Kenntnisse, kann man dieses Buch verstehen und seinen Nutzen daraus ziehen, zumal es sehr schwer ist,verständliche Literatur zu diesem Thema zu finden.
Danke
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von C. Dieme
Format:Taschenbuch
Hyperhidrose wird oft nicht ernst genommen. "Jeder schwitzt doch einmal" wird oft gesagt. Was aber wirklich dahintersteckt, wie groß der Leidensdruck der Betroffenen ist und vor allem was man effektiv dagegen tun kann, erfährt man in diesem Buch.

Für Betroffene sollte dieses Werk eine Pflichtlektüre sein. Es ist inhaltlich sehr gut aufgebaut und spricht durch seinen Schreibstil sowohl Betroffene als auch Interessierte an. Es ist von Anfang bis Ende flüssig und angenehm zu lesen. Die medizinischen Fakten und Fachtermini werden ausführlich erklärt, aber eben im angenehmen Stil eines Ratgebers.

Ursachen, Beschreibung, Unterscheidungen, Folgen, Verwandtes, Behandlungsmethoden - alles wird fachlich fundiert und ausführlich im Buch dargestellt. Neben Betroffenen ist das Buch auch für Mediziner und Therapeuten empfehlenswert.

Fazit: lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut und umfangreich 29. Mai 2004
Von Annett214
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Der Autor geht auf die verschiedensten Aspekte ein, von Sinn und Funktion des Schweißes und der Schweißdrüsen über verschiedenen Erscheinungsformen des übermäßigen Schwitzens, die Begleiterscheinungen und die verschiedenen Therapieformen.
Dazu gibt es einige Abbildungen, um die Inhalte verständlich zu machen.
Alles ist gut verständlich und übersichtlich, auch für Laien zu verstehen.
Inhalt:
- Anatomie und Physiologie der Schweißdrüsen, Zusammensetzung und Funktion des Schweißes, vegetatives Nervensystem
- Verschiedene Formen des übermäßigen Schwitzens (Folge einer Krankheit, psychische Ursachen, physische Ursachen des Schweißapparates selbst, überm. Schwitzen beim Essen etc.)
- Soziale und psychische Folgen des überm. Schwitzens
- Schweißgeruch und mögliche Gegenmaßnahmen
- Therapiemöglichkeiten, z.B. Autogenes Training, Ernährungsumstellung, Medikamente, Hausmittel, Psychotherapie, Operation, Iontophorese
- Kontaktadressen (Selbsthilfegruppen, Internetforen, Chirurgen)
- Medikamentenübersicht
Das Buch dürfte auf dem neuesten Stand sein und den allermeisten Betroffenen eine gute Hilfe bieten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa4e1d6fc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar