Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Was Sie schon immer über Tierversuche wissen wollten: Ein Blick hinter die Kulissen Broschiert – 16. März 2011

4.4 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,80 EUR 3,55
3 neu ab EUR 9,80 4 gebraucht ab EUR 3,55

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Lest diesen wichtigsten Kommentar zum Tierschutzbericht 2011; aktueller geht es nicht!
Am Anfang erschien es verwegen und kaum realisierbar, auf so knappem Raum das hochkomplexe, umstrittene Thema der Tierversuche auf dem gegenwärtigen wissenschaftlichen Stand der Medizin und ihrer Nachbarwissenschaften abzuhandeln und diesen Text auch noch leserfreundlich zu gestalten. Das Resultat zeigt, was Kompetenz und Energie bewirken können. Der Leser, Fachmann oder Laie erhält mit dieser Neubearbeitung wieder präzise, detaillierte Auskünfte und die anfängliche Skepsis erweist sich auch nach dem positiven Leserecho zur Vorauflage als unangebracht.
Als am 17. August 2011 die Bundesregierung ihren Berliner Tierschutzbericht 2011 veröffentlichte, der auch die neuesten Tierversuchszahlen enthält war ich wieder alarmiert und las das Buch zum zweiten mal. Wurden 2005 schon 2,4 Millionen Tiere in Tierversuchen gequält und getötet, waren es 2009 bereits über 350.000 Tiere mehr. Der Anstieg der Zahlen (die von 2010 liegen noch nicht vor) ist vor allem auf die wachsende Menge der Versuche mit sogenannten transgenen Tieren zurückzuführen. Das sind Tiere, deren Erbgut so manipuliert wurde, dass sie zum Beispiel schmerzhafte und quälende Tumorerkrankungen entwickeln.
Wer das hier empfohlene Buch bis zu Ende liest erkennt: Die jetzige Bundesregierung hat völlig versagt. Sie beruft sich auf den Forschungsstandort Deutschland, aber die Entwicklung hin zu wissenschaftlich fortschrittlichen tierfreien Methoden, das Thema des Buches, wird hierzulande ignoriert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Dr. Corina Gericke liefert hervorragend recherchiertes, auch für den Laien verständliches und vollständiges Fachwissen; sie lässt den Leser hinter die Kulissen der mafiös arbeitenden Tierversuchsindustrie blicken. Dabei sieht sie sich einer schier übermächtigen Tierversuchslobby gegenüber, die – finanziert durch jährlich hunderte Millionen (vermutlich die Milliardengrenze überschreitend - genaue Zahlen bleiben im Dunkeln) Euro an Steuergeldern und von Politik und wirtschaftlich abhängigen Medien unterstützt – einseitige Meinungsmache betreibt. Deshalb ist es nur zu verständlich, dass man in diesem Buch nicht auch noch Argumente pro Tierversuche findet, wie in einer Vor-Rezension gefordert wird. Auch selbst wenn man dies wollte – es finden sich keine! Bezeichnenderweise enthalten selbst die gegenüber diesem Buch kritisch eingestellten Vor-Rezensionen keinerlei Fakten pro Tierversuche. Wir selbst suchen ständig den Kontakt auch zu Tierversuchs-Befürwortern (Ärzten etc.) und fragen nach diesen Fakten, z.B. welche Tierversuche unbedingt notwendig seien und was sie bereits für die Menschheit gebracht hätten – bisher ohne jegliche (!) Rückmeldung dieser Art. Stattdessen wird ständig mit nicht verifizierbarem Wunschdenken („Irgendwann schaffen wir den Durchbruch bei Krankheit x …“) gearbeitet.

Uns hat besonders gut gefallen, dass Frau Gericke stets sachlich bleibt und nicht polemisch Stellung bezieht. Das macht es angenehm, dieses Buch – trotz der sehr schwierigen und belastenden Thematik - zu lesen. Zudem lässt sie sämtliche Deckungen fallen und macht sich und ihre Argumente nachprüf- und angreifbar. Ein wohltuender Gegenpol zu der stets im Verborgenen, mit Angst und Intransparenz arbeitenden Tierversuchsindustrie.

Claus & Rana Kronaus, Köln
Kommentar 3 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ich habe mir dieses Buch gekauft, um endlich bescheid zu wissen über das Thema Tierversuche. Dank Frau Dr. Gericke habe ich nun Wissen, mit dem ich auch argumentieren kann, wenn ich mich gegen Tierversuche äußere.
Kommentar 6 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Es geht auch ohne Tierversuche!!!
Dieses tolle Buch liefert überzeugende Argumente und lässt keine Fragen offen, wie z.B. In welchen Bereichen werden Tierversuche durchgeführt? Wo und warum werden bestimmte Tierversuche vom Gesetzgeber verlangt? Was kosten Tierversuche, und wer finanziert sie? Können die Ergebnisse von Tierversuchen auf den Menschen übertragen werden? Würden Sie lieber ein Kind sterben lassen, als ein paar Ratten zu opfern? Wo wäre die Medizin heute, wenn es Tierversuche nie gegeben hätte? Sind Tierversuche in der Kosmetik nicht verboten? Werden auch für Hunde- und Katzenfutter Tierversuche durchgeführt? Wenn nicht an Tieren, woran soll man dann testen? Was kann der Einzelne denn gegen Tierversuche tun? Diese und weitere 70 interessante Fragen und Antworten über Tierversuche sind in diesem Buch zu finden.

Für mich persönlich geht es gar nicht, das Lebewesen für andere gequält und missbraucht werden!!!
Katzen, Hunde, Pferde, Esel, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen Affen, Kaninchen, Meerschweinchen, Goldhamster, Fische, Mäuse, Ratten, und Vögel werde für Tierversuche in kleinen Käfigen gefangen gehalten! Die Versuche können dabei Tage, Monate oder Jahre dauern! Es wird ihnen in diesen Experimenten Leid, Schmerz und Qualen zugefügt, wie sie kein Mensch jemals erfahren möchte.
Sie werden verätzt, vergiftet, aufgeschnitten, ihnen werden die Knochen zersägt, die Beinchen gebrochen, sie werden bestrahlt, verbrannt, ertränkt, vergast, erstickt, verstümmelt oder mit Krankheiten infiziert! Und das alles nur zum Wohle der Menschen???
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen