oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Was Sie schon immer über Kino wissen wollten ... [Broschiert]

Stefan Volk , Bo Soremsky
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

März 2013
Das Buch bietet eine lose, lustige Sammlung von Trouvaillen, Fakten und Anekdoten rund um Kino und Film. Es ist ein Buch zum Durchblättern, zum Zwischendurchlesen und Stöbern. Nützliches steht neben Kuriosem, unnützes Wissen neben allgemeinem Faktenwissen, Sinniges neben Unsinnigem. http://www.srf.ch/sendungen/buch-tipps/stefan-volk-was-sie-schon-immer-ueber-kino-wissen-wollten

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Stefan Volk lebt als freier Journalist, Film- und Literaturkritiker in Freiburg i. Br. Er hat mehrere film- und literaturdidaktische Arbeiten veröffentlicht, darunter zwei Bände zur Filmanalyse im Unterricht. Zuletzt bei Schüren erschienen: Skandalfilme – Cineastische Aufreger gestern und heute, 2011. Nähere Informationen: www.skandalfilm.net.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Allerhand Emotionen kann Film beim Zuschauer verursachen. Genau das greift auch dieses Buch auf, das wahnsinnig viele Listen aufbietet, die mit dem Kino und seinen Filmen in Verbindung gebracht werden können. Das ist sehr vielschichtig und gerade deshalb sehr unterhaltsam. Lustig sind viele Listen, andere überraschend oder einfach nur informativ. Wer Spaß am Medium Film hat, sollte an diesem Buch jedenfalls nicht vorbei gehen. Eignet sich perfekt auch zum Zwischendurchlesen und ist für Cineasten ein vortreffliches Geschenk! Da stört es auch nicht, dass viele Listen schon bald wieder einer Aktualisierung bedürfen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Wer war am schlechtesten? 14. Januar 2014
Von Highlightzone TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Ganz so ambitioniert (und voluminös) wie das alljährlich im selben Verlag erscheinende “Lexikon des internationalen Films“ ist dieses Buch nicht, doch das Blättern darin bereitet angesichts der Menge von hochinteressanten “unnützen Wissen“ noch mehr Spaß. Zu finden sind allerlei Listen über die besten, teuersten und erfolglosesten Filme sowie zum Abschluss eine Liste der im Buch gelisteten Listen.

So ist zu erfahren, welche Filme angeblich die meisten Goofs bzw. Filmfehler enthalten, stark vertreten sind hier natürlich Blockbuster wie “Der weiße Hai“, “Der Herr der Ringe“ oder “Harry Potter“, die von Millionen Filmfreunden Einzelbild für Einzelbild nach Ungenauigkeiten abgesucht wurden. Restlos geklärt wird nicht, welcher Film der beste ist, sondern es werden die Ergebnisse von verschiedenen Kritiker- oder Publikums-Umfragen präsentiert, die oft “Vertigo“, “Der Pate“ oder “Citizen Kane“ und seltener “Toy Story 2“ oder “Avatar“ enthalten.

Der lustigste Teil des Buches setzt sich mit dem Filmpreis “Die goldene Himbeere“ auseinander, der für besonders lausige Leistungen vergeben wird. So erhielt Sylvester Stallone diesen gefürchteten Preis für “99,5 % of everything he’s ever done“. Bemerkenswert ist auch Adam Sandler, dem es 2011 gelang dank “Jack und Jill“ sowohl für die schlechteste männlich als auch für die schlechteste weibliche Hauptrolle ausgezeichnet zu werden. Interessant ist auch die Auflistung jener Hollywood-Stars, die wie Halle Berry für “Catwoman“ oder Sandra Bullock für “Verrückt nach Steve“ die Anti-Trophäe tatsächlich persönlich entgegen genommen haben. Regisseur Paul Verhoeven, der als erster Filmschaffender seine Goldene Himbeere, bzw.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Leichte Lektüre, informativ und unterhaltsam 2. August 2013
Von Fisherman
Format:Broschiert
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Es hat ein praktisches Format, ideal zum Mitnehmen, die Sprache ist angenehm und der Inhalt unterhaltsam. Hardcore-Cineasten werden einige Informationen sicher schon kennen, aber ich vermute, dieses Werk soll auch eher die breite Masse ansprechen. Leute wie du und ich, die gerne mal einen Film anschauen, sich aber ansonsten nicht grossartig mit der Materie befassen und auch nicht ständig in irgendwelchen Fachforen diskutieren. Als Basis für eine Dissertation in Sachen Filmgeschichte würde ich es entsprechend auch nicht empfehlen. Doch es ideal für die Zugfahrt zur Arbeit, als leichtes Lesevergnügen am Strand oder gelegentliche abendliche Bettlektüre. Man kann es immer mal wieder zur Hand nehmen und etwas darin schmökern – und dann auch wieder weglegen, bis man wieder etwas blättern will.
Meine Kaufempfehlung bekommt "Was Sie schon immer über Kino wissen wollten!"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Tolle Sammlung mit kleinen Abstrichen 12. Juli 2013
Format:Broschiert
Ich habe mit diesem Buch schon manche schöne Zeit verlebt und das Wissen auch in der einen oder anderen Situation zum Besten geben können. Eine Rezension wollte ich eigentlich trotzdem nicht verfassen. Doch als ich die vom Wurzelsepp (der Name ist wohl Programm) gelesen hatte, musste ich mich doch mal hinsetzen und selbst was schreiben.

Herr Sepp bemängelt, dass das meiste in diesem Buch enthaltene so oder ähnlich im Internet findet. Das mag sein - aber man muss erst mal suchen und dabei wissen, was man sucht. Das kann sehr mühsam sein, weil man doch meist mehrere Quellen heranziehen und abgleichen muss, um dann sowas wie "die Wahrheit" zu finden.
Das Buch trifft hier eine Vorauswahl. Und die hat Herr Volk gut getroffen. Auf Vollständigkeit erhebt er aber ohnehin keinen Anspruch. Und schaut man sich das Datum der Listen an, sieht man, dass sie auf dem neuesten Stand sind (vor allem Oscar-Verleihung und Beste Filme aller Zeiten).
Neben dem, was man sucht, erfährt man auch vieles über Begebenheiten, nach denen man nicht gesucht hatte. Und das ist doch Lesen in reinster Form: Man wird überrascht. Wenn ich weiß, was mich erwartet, warum soll ich's dann noch kaufen?

Ich hätte mir allerdings tatsächlich auch mehr Abbildungen gewünscht, denn die bescheren einem ja oft auch eine Aha-Erlebnis; doch das Buch ist auch ohne verständlich.
Die enthaltenen Abbildungen sind übrigens keine Fotos (und Fotos werden in der Regel ohnehin nicht generell auf anderem Papier gedruckt, es sei denn es handelt sich um hochwertige Bildbände oder um Bildtafeln; technisch ist dies ohnehin kaum bzw.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb5505870)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar