earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. September 2007
Dietmar Stiemerling führt den Leser auf eine spannende und sehr plastisch dargestellte Reise durch die Welt schwer gestörter Paarverbindungen. Davon gibt es eine Vielzahl (Wahl des abweisenden Partners, Wahl des ödipalen Liebvesobjekts, Wahl des uneinfühlsamen, emotional stumpfen Partners).
Er beginnt mit den grundlegenden Theorien über die kausalen Ebenen des menschlichen Verhaltens und geht über, aufbauend auf die vorhergehenden Kapitel zu den definitiven Krankheitsbildern mehr oder weniger schwer gestörter Personen agierend in der Beziehung.
Man braucht kein Psychologe oder Therapeut sein, um seine Erläuterungen zu verstehen. Dank der Basics und der vielen Beispiele fällt es leicht die dahinterstehende Dynamik zu verstehen.
Wer kennt nicht derart schwierige, letztendlich gescheiterte Beziehungen - sei es aus dem eigenen Bekanntenkreis oder in den Medien dargebracht - die viele Parallelen mit den hier Beschriebenen haben.
Auch in der Beratung können einem doch auch Personen begegnen, die in ähnlichen Beziehungen festgefahren sind und Hilfe benötigen bzw. suchen. Dafür finde ich dieses Buch gerade auch für die Ehe- und Paar- Beratung geeignet (Erkennen der Dynamik, psychologisches 'Teil'-Grundwissen), um im Falle eines therapiebedürftigen Klienten weiterzuleiten.
Daher auch alle fünf Sterne - echt verdient!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. September 2007
Zuerst habe ich mir das Buch "Wenn Paare sich nicht trennen können" gekauft und das fand ich schon absolut top! Da ich bereits sehr viele Bücher (fast nur) über Beziehungen lese und das schon seit über 2 1/2 Jahren, kann ich sagen dass dieses Buch locker mit jedem Bestseller aus diesem Bereich mithalten kann.
Es ist mir sehr geholfen einiges besser zu verstehen. Das ganze Buch ist klar strukturiert und spricht Dinge an, die man sich denkt, über die man aber nicht spricht. Das Prädikat psychologisch äußerst wertvoll hat das Buch auf jeden Fall verdient und ist sehr empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. August 2015
das die hochgepreiste und derzeit so beliebte und oft als erstrebenswert postulierte "Autonomie" und "Ich kann alles auch selbst und brauche niemand" als Angst vor Bedürfnisfrustration herausstellt.
Das Einzige, was mir in diesem Buch leider fehlt, ist die Frage nach "Und was nun?". Die Beziehungsprobleme werden klar und deutlich analysiert und transparent gemacht, am Ende bleibt ein diffuses Gefühl, dass der Autor sich nicht auf konkrete Wege aus dem Dilemma festlegen möchte. Autonomie, scheinbare Befreiung (mehr - Verdrängung) von eigenen Bedürfnissen, ist ja die Antwort anderer Autoren. aber, nach der Lektüre von Herrn Stiemerling, ist dies ja nur eine scheinbare, kurzfristig greifende Lösung. Einfach gesagt, soll ich nun nach einem Partner suchen, der meinen Bedürfnissen mehr entspricht (natürlich nach dem Klarwerden der eigentlichen Bedürfnisse und der tlws. damit einhergehenden Sehnsüchte aus der Kindheit) und wenn ja, wie? Diese Fragen bleiben am Ende leider nicht besprochen.
Vielleicht ein Ansporn für ein viertes Buch in dieser Reihe :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Wenn Paare sich nicht trennen können (Leben Lernen 184)
Wenn Paare sich nicht trennen können (Leben Lernen 184) von Dietmar Stiemerling (Broschiert - März 2013)
EUR 22,95


Vom Glück sich selbst zu lieben: Wege aus Angst und Depression
Vom Glück sich selbst zu lieben: Wege aus Angst und Depression von Heinz-Peter Röhr (Broschiert - 22. Februar 2012)
EUR 14,99