Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,79 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Meine schönsten Torten und Cookies. Backen, verzieren, dekorieren Gebundene Ausgabe – Oktober 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 35,88
9 gebraucht ab EUR 35,88 1 Sammlerstück ab EUR 119,80
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Zabert Sandmann (Oktober 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898831744
  • ISBN-13: 978-3898831741
  • Größe und/oder Gewicht: 22,5 x 1,5 x 28,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 304.546 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 18 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 12. Dezember 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Das Hauptaugenmerk des Buches liegt sicherlich auf den verschiedenen Garnierungen der Plätzchen, Kuchen und Torten. Mit relativ wenigen Grundrezepten werden die Teige zubereitet, doch dann geht die Kunst der Verzierung los. So findet man beispielsweise bei den Plätzchen immer wieder Ingwer-, Orangen-, Zitronen- und Schokoplätzchen, die dann aber mal als Brautpaar, Schmetterlinge oder Seepferdchen ausgestochen und verziert werden.

Die vorgestellten Grundrezepte bilden die Basics, die für einen leckeren Geschmack sorgen. Die süße Verzierung macht die Basics dann zu einem besonderen Blickfang und sorgt für erstaunte Ausrufe. Da die Grundrezepte sehr gut sind, ist auch der Geschmack hervorragend - vorausgesetzt man bringt es übers Herz, die schönen kleinen und großen Meisterwerke zu essen.

Die Anleitungen zur Verzierung der einzelnen Backwerke ist so detailliert, dass man sie nachvollziehen kann, wenn man die Basics verstanden hat und einsetzen kann. Viele Fotografien der fertigen Kunstwerke und auch von Zwischenschritten erleichtern die Arbeit, da man vor Augen hat, wie es später einmal aussehen soll. Die Schwierigkeit der einzelnen Rezepte steigt dabei vom Anfang des Buches bis zu seinem Ende kontinuierlich an. Am Anfang sollte man bereits ein gutes Händchen für feine Arbeiten haben und mit den Basics vertraut sein. Am Ende bedarf es sehr viel Übung, um die mehrstöckigen Torten ebenso traumhaft wie auf den Fotografien zu gestalten.

Besonders erwähnenswert ist eigentlich das ganze Buch. Gute Ideen, ausführlich erklärt und eine wundervolle Aufmachung mit traumhaften Fotografien. Ein tolles Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susanne Rosemann am 16. März 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Wer sich für Cake-Decorating interessiert und auch nur einfach schöne Sachen gerne ansieht ist hier bestens bedient. Dieses Buch ist einfach nur schön!! Die Fotos sind göttlich und die Kuchen und Plätzchen noch mehr! Das schöne ist die step für step Anleitung, man schafft es sogar einiges "nach zu machen", natürlich niemals so perfekt, aber die Anleitungen sind sehr gut gemacht!
Danke an meine Freundinnen die mir das Buch zum Geburtstag geschenkt haben!
Das Buch ist absolut empfehlenswert!
Viel Spaß!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von E. Hoffmann am 3. April 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist der Hammer. Die Kuchen und Törtchen sehen super aus und sind leicht nachzumachen. ich bin begeistert von diesem Buch und kann es nur weiter empfehlen. Auch für "Amateur Bäcker" ist richtig viel dabei, da genau beschrieben ist wie man vorzugehen hat.

Viele tolle Ideeen und Vorschläge - leicht nachzumachen. EINFACH SUPER
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fiona Finnegan am 13. November 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ich war mir zuerst nicht ganz sicher, ob ich als Hobby-Bäckerin, die bisher nur "normale" Kuchen fabriziert hatte, diese regelrechten Kunstwerke aus Zucker und Marzipan herstellen kann, deshalb habe ich auch mit dem Kauf des Buches gezögert.

Jetzt besitze ich es seit einer Woche und bin einfach nur begeistert, denn ich habe mich einfach mal getraut etwas nachzubacken und zu verzieren. Dank der tollen Schritt für Schritt Anleitungen (mit Fotos) ist es viel leichter als man denkt und meine erste Rose aus eingefärbtem Marzipan war durchaus ansehnlich. Am Anfang werden die benötigten Utensilien aufgeführt, da dachte ich, dass ich erstmal eine Menge Geld ausgeben muss, bis ich die Grundausstattung habe, aber bei mir hat es auch ohne die Vielzahl an Modellier und Verzierungswerkzeugen funktioniert, man muss nur ein wenig kreativ sein. Man braucht auch gar nicht soviele exotische und teure Zutaten wie ich dachte.

Wer jedoch ein reines Backbuch sucht ist hier nicht an der richtigen Stelle, denn es werden lediglich am Anfang einige einfache Grundrezepte für Kuchen, Petit Fours, Cookies, Buttercreme etc. mit einigen Abwandlungen aufgeführt.

Der Schwerpunkt dieses Buches liegt darin, dass Peggy Porschen zeigt, wie man aus einem einfachen Kuchen oder Cookie ein Kunstwerk macht. (Da kann man auch einfach den Lieblingsschokoladenkuchen als Basis nehmen.) Dazu gibt es viele wunderschön fotografierte Torten und Cookies in tollen Pastelltönen für viele verschiedene Anlässe. Von der klassischen Hochzeitstorte in weiß mit rosa Röschen und hübschen Petit Fours für den Valentinstag bis zu süßen Cookies in Handtaschenform ist alles dabei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dorothea Dahmlos am 13. Juli 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Ein sehr schönes Buch. Tolle Fotos. Hat Mut gemacht auch mal etwas auszuprobieren. Sicher dauert es bis man die Torten etc. so schön hinbekommt, aber es bringt Spaß sich an die Arbeit zu machen. Die Rezepte und Anleitungen sind ausführlich und sehr gut nachzuarbeiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mediatrice TOP 1000 REZENSENT am 21. Oktober 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Die Mini-Hochzeitstorten hatte jemand von uns zu seiner Hochzeit geschenkt bekommen. Nicht nur dass die ganz wundervoll anzusehen sind, praktisch zu servieren (jeder nimmt sich einfach ein Stück - ähnlich einem großen Petit-Four), die schmeckten auch noch phantastisch lecker.

Meinen besten Schokokuchen hatte ich bisher nur in Paris mal gegessen (seeehr schokoladig aber nicht bitter, cremig fast moussemäßig, schwer und sehr feucht aber nicht mächtig oder klumpig, ohne Nüsse o.ä. drin) und bin seither auf der Suche nach vergleichbarem gewesen. Jetzt habe ich es in diesem Rezeptbuch gefunden.

Es gibt einige Grundrezepte und Adressen, wo man so viel ausgefallene Zutaten überhaupt herbekommt. Das Buch beeinhaltet mehr die künstlerische Seite. Bietet Anregungen wie man Kuchen und Törtchen schmücken kann mit farbigem Fondant oder Marzipan u.ä. Auch wenn ich, da ohne Training ;o), so fantastische Dinge sicher nicht "basteln" kann und auch nicht die Ausdauer dazu hätte, das Buch ist als Bilderbuch unbeschreiblich schön.

Besonders fasziniert hat mich ihr Rosenbett ein quadratischer Kuchen den sie mit 1500 Glitter-Marzipanrosen bedeckt hat - unbeschreiblich traumhaft. Einfach toll
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen