Gebraucht kaufen
EUR 14,35
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die schönsten Buchhandlungen Europas Gebundene Ausgabe – 21. Januar 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95 EUR 10,92
2 neu ab EUR 24,95 11 gebraucht ab EUR 10,92

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
  • Verlag: Gerstenberg Verlag; Auflage: 3. Auflage (21. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383692613X
  • ISBN-13: 978-3836926133
  • Größe und/oder Gewicht: 29,6 x 24,6 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 200.991 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Traumreise eines jeden Bibliomanen (Süddeutsche Zeitung, 19.08.2010)

In ehemaligen Kirchen sind zwar nur zwei der hier ausgewählten zwanzig »schönsten Buchhandlungen Europas« untergebracht. Aber Tempel des Wissens stellen sie eigentlich alle dar, die Schatzhäuser, die hier präsentiert werden. (Die Welt, 07.08.2010)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rainer Moritz, geb. 1958 in Heilbronn, leitet seit 2005 das Hamburger Literaturhaus. Er ist Autor zahlreicher Bücher und hat Helene Hanffs Buch 84, Charin Cross Road für den deutschen Markt entdeckt und übersetzt. 2009 erschien sein erster Roman, Madame Cottard und eine Ahnung von Liebe. Reto Guntli, geboren 1956, ist »überall in der Welt zu Hause«. Nach Globetrotterjahren und Schauspielausbildung in New York hat er 1985 als Autodidakt mit dem Fotografieren angefangen. Seine Lifestyle-Reportagen werden in über 20 Ländern publiziert, z.B. in internationalen Ausgaben von Architectural Digest, Vogue und Elle Decoration.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steffibaby am 6. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Für mich ist dieses das schönste Buch seit langem! Einige der vorgestellten Buchhandlungen kenne und liebe ich selbst, andere muss ich - nachdem ich jetzt von Ihnen weiß - unbedingt einmal besuchen. Die sehr persönlichen Texte, die offenbar alle aus Besuchen und Gesprächen mit den Buchhändlern vor Ort entstanden sind, vermitteln einen guten Eindruck von der Besonderheit der jeweiligen Büchertempel. Die Fotos finde ich großartig, weil sie die Atmosphäre der beschriebenen Bücherparadiese perfekt widerspiegeln. Bei zwei der zwanzig Buchhandlungen habe ich mich gewundert, warum sie in dieses Buch aufgenommen wurden, aber das tut der Sache keinen Abbruch. Ich hoffe, dass nicht nur bücherverrückte Leser, sondern auch viele Buchhändler sich von diesem Buch inspirieren lassen. In unserer Welt der seelenlosen Filialunternehmen braucht es Menschen, die Ihrer Leidenschaft eine Bühne schaffen, um wieder andere Menschen zu begeistern. Gäbe es mehr Buchläden wie die hier präsentierten, wären E-Books und Downloads kein Thema mehr, denn hier wird echte Bücherlust geweckt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Niclas Grabowski TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Warum von nur 20 im Buch ausführlich beschriebenen Buchhandlungen gleich zwei zur Thaliagruppe gehören müssen, das verstehe ich nun nicht so ganz. Denn diese beiden Filialen der Kette fallen im Vergleich zu den anderen, sehr schönen und spannenden Buchläden doch deutlich ab. Und eigentlich sind Thalia, Hugendubel und Co auch nicht wirklich Buchhandlungen, schöne Bücher sind hier ein Nebengeschäft. Pop auf Papier, davon Leben diese Discounter, und seien wir mal ganz ehrlich: Ob man den neuen Tommy Jaud nun als Papier oder als Datenfile für den Kindle kauft, das ist nun wirklich egal. Der Inhalt bleibt gleich öde. Dazu braucht man kein schönes Ladengeschäft.

So mag man dem Buch hier - neben vielen schönen Bildern und vielen schönen Geschichten über Menschen, die wirkliche Bücher lieben - auch entnehmen, dass das mit dem Büchergeschäft sich in den letzten Jahrzehnten verändert hat. Das merkt man zum Beispiel im Sortiment der hier vorgestellten Läden. Kaffee bieten viele Läden an. Aber nicht nur das. Kunst und Design wird angeboten, Küchenartikel und Parfum, Wein und Reiseutensilien. Das es auch Musiknoten zu den Büchern gibt, hat immerhin einige Tradition. Dass es eben nicht einfach ist, einen wirklich großartigen Buchladen zu betreiben, dass es Marketing, Lesungen, viel Service und eines besonderen Sortimentes bedarf, liest man hier oft nur zwischen den Zeilen. Aber immerhin liest man davon, neben den pitoresken Schilderungen der Einrichtung und der Geschichte der Buchhandlungen. Man merkt übrigens auch, dass es offenbar einer kritischen Größe bedurfte, um hier aufgenommen zu werden. Auch das ist wohl dem Markt geschuldet.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rudolf Siebenhofer am 21. November 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Der Prachtband von Rainer Moritz und Reto Guntli ist sowohl vom Text alsauch (und vorallem) durch seine Bilder ein sinnliches Erlebnis. Gewiß ist der Weg in Buchhandlungen nicht der effizienteste Weg sich Bücher zu besorgen, denkt man nur an die "Online-Beschaffung" von Büchern, aber auf jeden Fall ein genußvoller und erlebnisreicher.

Die Auswahl und der Kauf von Büchern ist eben auch ein haptisches Erlebnis und auch die Gestaltung, das Format, die Beschaffenheit des Papiers sind Dinge, die einen Buchliebhaber neben dem Inhalt zum Kauf eines Buches bewegen.

Gewiß, die "Auswahl" der schönsten Buchhandlungen eines ganzen Kontinents kann nie eine vollständige und für alle Leser zufriedenstellende sein. Wie es die Autoren so schön beschreiben, ist auch ihre Auswahl "subjektiv, aber nicht willkürlich". Und in der Tat vermisse auch ich einige weitere wunderschöne Buchhandlungen, aber das tut der Schönheit dieses Buches keinen Abbruch. Es werden auf den 200 Seiten des Buches 20 Buchhandlungen in Europa beschrieben und mit derart schönen Bildern vorgestellt, dass man nicht umhin kann, sich einige dieser Buchhandlungen als Fixpunkte bei kommenden Reisen in die jeweiligen Städte vorzumerken. Für mich der Top Favorit aus den 20 wird wohl die "Selexyz Dominicanen" in Maastricht sein. - Warum wird man verstehen, wenn man die Bilder dieser Buchhandlung gesehen hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Winfried Stanzick am 20. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Dieser prächtige Band ist ein Juwel für jeden Liebhaber von Büchern. Die beiden Autoren entführen ihre Leser in die "schönsten Buchhandlungen Europas". Alte ehrwürdige Häuser sind darunter, und auch neue, moderne Buchhandlungen. Sie alle sind im Zeitalter des Internets, über das immer höhere Anteile von Buchverkäufen, auch antiquarischen, getätigt werden, Refugien einer Kultur, die mit dem gedruckten Buch verbunden ist.

Welcher Buchliebhaber könnte nicht, in der entsprechend ausgestatteten Buchhandlung natürlich, stundenlang vor den Regalen stehen, sich von den Neuerscheinungen seiner Lieblingsrichtungen gefangen nehmen lassen, oder aber auch in der Abteilung der antiquarischen Bücher auf Titel stoßen, die zu seinem Leben gehören und ihn irgendwann einmal in seiner Jugend, während des Studiums oder später begeistert und geprägt haben, die er aber durch diverse Umzüge verloren glaubte.

Die die abgebildeten Buchhandlungen begleitenden Texte sind wahre kulturgeschichtliche Steinbrüche. Ihre Lektüre ist lehrreich und unterhaltsam und vielleicht geben sie auch den entscheidenden Impuls bei der nächsten Städtereise im In-oder Ausland eine der hier vorgestellten Buchhandlungen persönlich aufzusuchen und sich dort zu verlieren.

Der Prachtband ist ein ganz hervorragend geeignetes Geschenk für jeden Liebhaber von Büchern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen