• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 9 Bilder anzeigen

Die schönsten Blüten-Wanderungen in Oberbayern & Tirol, Band 2: 40 Touren für Einsteiger und Kenner Prächtige Blumen der Voralpen-, Alpin- und ... Lilien-, Orchideen- und Enzianarten Broschiert – 8. März 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 13,79
66 neu ab EUR 19,90 7 gebraucht ab EUR 13,79

Wird oft zusammen gekauft

Die schönsten Blüten-Wanderungen in Oberbayern & Tirol, Band 2: 40 Touren für Einsteiger und Kenner Prächtige Blumen der Voralpen-, Alpin- und ... Lilien-, Orchideen- und Enzianarten + Die schönsten Blüten-Wanderungen in Oberbayern, Bd.1 + Blumenwanderungen in den Münchner Hausbergen
Preis für alle drei: EUR 52,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 160 Seiten
  • Verlag: Frischluft-Edition; Auflage: 1 (8. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981460545
  • ISBN-13: 978-3981460544
  • Größe und/oder Gewicht: 16,7 x 1,7 x 23,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 226.953 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Nachdem uns die Recherche für den ersten Band Die schönsten Blüten-Wanderungen in Oberbayern im Jahr 2010 so viel Freude bereitet hatte, litten wir in der Folgezeit fast unter Entzugserscheinungen ! Natürlich hielten wir bei diversen Bergwanderungen oder Radtouren auch ohne konkreten Buchauftrag Ausschau nach wohlbekannten und neu zu entdeckenden Blumen. Aber für Blüten-Erkundungstouren benötigt man viel Zeit und Muße, die man sich im Alltag viel zu selten nimmt. Grund genug, uns einfach einen Folgeauftrag zu diesem spannenden Thema zu erteilen. Spannend deshalb, weil es bei jeder Wanderung vollkommen offen ist, welche Blüten man antrifft und ob man wieder neue, überraschende Entdeckungen macht. Statt nur vom Ausgangs- bis zum Endpunkt sein anvisiertes Tagespensum zu absolvieren, hält man unterwegs stets die Augen offen und freut sich über schöne Details neben Blumen können z.B. ja auch Gräser, Bäume, Wurzeln oder Steine begeistern! am Wegesrand. Auf diese Weise schärfen wir unsere Sinne für die Natur, welche auf menschliche Eingriffe so empfindlich reagiert. Einerseits ist es faszinierend, wie wertvolle Landschaftsbiotope in unmittelbarer Nachbarschaft von Autobahn und Industrie existieren können (Beispiel Fröttmaninger Heide, siehe Tour 40!). Andererseits drohen wichtige Refugien wie Heiden, Streuwiesen und Moore mit einer Vielzahl geschützter Pflanzen durch den Eingriff des Menschen von der Bildfläche zu verschwinden. Deshalb möchten wir mit diesem Buch auch das Bewusstsein für den Natur- und Umweltschutz schärfen. Denn wie heißt es so schön: Nur was man kennt, kann man schätzen. Und nur was man schätzt, wird man schützen .Nun also 40 neue Blüten-Wanderungen unterschiedlichen Anspruchs in Oberbayern und Tirol. Neben einfachen Spaziergängen und kurzen Wanderungen geht es dieses Mal auch in das alpine Hochgebirge am Zischgeles (Tour 31) und am Hohen Riffler (Tour 34) überschreiten wir sogar die 3000-Meter-Grenze! Weil es faszinierend ist, welch Blütenpracht sich selbst in vermeintlich lebensfeindlichen Klimazonen entfalten kann! Wie in unserem ersten Band stellen wir pro Tour nicht nur ein bis zwei Blüten des Tages in den Mittelpunkt, sondern listen auch die wichtigsten Blumen am Weg in unserem Infokasten auf. Zur leichteren Identifizierung bilden wir im Innenteil rund 250 Blumen in Blütensträußen ab und fassen sie im Foto-Index (S. 158) in alphabetischer Reihenfolge zusammen. Dies ersetzt jedoch kein Blütenbestimmungsbuch, das sich der zur Vertiefung neigende Blütenfreund als Sekundärliteratur zulegen sollte.In jedem Fall wünschen wir wieder viele erlebnisreiche Blüten-Begegnungen. Und möchten uns bei der Gelegenheit auch herzlich für die wohlwollenden und produktiven Zuschriften unserer LeserInnen zu unserem ersten Band bedanken! Einige sehr gute Blüten-Wandertipps haben wir in dieses Buch aufgenommen.Katrin Baur und Michael Reimer

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Nachdem uns die Recherche für den ersten Band „Die schönsten Blüten-Wanderungen in Oberbayern“ im Jahr 2010 so viel Freude bereitet hatte, litten wir in der Folgezeit fast unter „Entzugserscheinungen“! Natürlich hielten wir bei diversen Bergwanderungen oder Radtouren auch ohne konkreten „Buchauftrag“ Ausschau nach wohlbekannten und neu zu entdeckenden Blumen. Aber für Blüten-Erkundungstouren benötigt man viel Zeit und Muße, die man sich im Alltag viel zu selten nimmt. Grund genug, uns einfach einen Folgeauftrag zu diesem spannenden Thema zu erteilen. Spannend deshalb, weil es bei jeder Wanderung vollkommen offen ist, welche Blüten man antrifft und ob man wieder neue, überraschende Entdeckungen macht. Statt nur vom Ausgangs- bis zum Endpunkt sein anvisiertes Tagespensum zu absolvieren, hält man unterwegs stets die Augen offen und freut sich über schöne Details – neben Blumen können z. B. ja auch Gräser, Bäume, Wurzeln oder Steine begeistern! – am Wegesrand. Auf diese Weise schärfen wir unsere Sinne für die Natur, welche auf menschliche Eingriffe so empfindlich reagiert. Einerseits ist es faszinierend, wie wertvolle Landschaftsbiotope in unmittelbarer Nachbarschaft von Autobahn und Industrie existieren können (Beispiel Fröttmaninger Heide, siehe Tour 40!). Andererseits drohen wichtige Refugien wie Heiden, Streuwiesen und Moore mit einer Vielzahl geschützter Pflanzen durch den Eingriff des Menschen von der Bildfläche zu verschwinden. Deshalb möchten wir mit diesem Buch auch das Bewusstsein für den Natur- und Umweltschutz schärfen. Denn wie heißt es so schön: „Nur was man kennt, kann man schätzen. Und nur was man schätzt, wird man schützen”.Nun also 40 neue Blüten-Wanderungen unterschiedlichen Anspruchs in Oberbayern und Tirol. Neben einfachen Spaziergängen und kurzen Wanderungen geht es dieses Mal auch in das alpine Hochgebirge – am Zischgeles (Tour 31) und am Hohen Riffler (Tour 34) überschreiten wir sogar die 3000-Meter-Grenze! Weil es faszinierend ist, welch Blütenpracht sich selbst in vermeintlich lebensfeindlichen Klimazonen entfalten kann! Wie in unserem ersten Band stellen wir pro Tour nicht nur ein bis zwei „Blüten des Tages“ in den Mittelpunkt, sondern listen auch die wichtigsten „Blumen am Weg“ in unserem Infokasten auf. Zur leichteren Identifizierung bilden wir im Innenteil rund 250 Blumen in „Blütensträußen“ ab und fassen sie im Foto-Index (S. 158) in alphabetischer Reihenfolge zusammen. Dies ersetzt jedoch kein Blütenbestimmungsbuch, das sich der zur Vertiefung neigende Blütenfreund als Sekundärliteratur zulegen sollte.In jedem Fall wünschen wir wieder viele erlebnisreiche Blüten-Begegnungen. Und möchten uns bei der Gelegenheit auch herzlich für die wohlwollenden und produktiven Zuschriften unserer LeserInnen zu unserem ersten Band bedanken! Einige sehr gute Blüten-Wandertipps haben wir in dieses Buch aufgenommen.Katrin Baur und Michael Reimer

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Jörn Klingel am 10. August 2014
Format: Broschiert
Das Buch kam in einwandfreiem Zustand. Es bietet viele Anregungen für den botanisch interessierten Wanderer für Touren zu allen Jahreszeiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen