holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel foreign_books Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen34
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Dezember 2015
Ich versuche mich kurz zu fassen - was bei diesem Bildschirm eigentlich nicht möglich ist, weil er so genial ist! *g*

ViewSonic war für mich bisher kein Begriff, also habe ich mir die Marke zuerst genauer angeschaut und andere Rezensionen gelesen.
Viele sind von diesem Bildschirm und der Marke begeistert - wie auch ich jetzt.
Man muss eben ab zu etwas neues kaufen und probieren und nicht zu altbewährten greifen. In diesem Fall hat es sich auf alle Fälle gelohnt.
Ich bin ein begeisteter Gamer, allerdings nicht bereit mehr als als 200€ für einen Bildschirm auszugeben. Auch wollte ich diesmal ein IPS Panel statt einem grauen und farblosen TN Panel (was allerdings deutlich günstiger wäre). Jetzt habe ich 2 Abende nach einem guten, günstigen aber dennoch schnellen IPS Monitor (2 ms Reaktionszeit, was bei IPS Monitoren nicht unbedingt der Standard ist) mit mind. 23" gesucht - und diesen gefunden und bestellt.

Lieferung erfolgte super schnell!
Umfangreicher Lieferumfang mit HDMI, VGA, Stromversorgung - da kann mann nicht meckern.
Auch der Aufbau war in weniger als 20 Sekunden erfolgt. Der Stand ist sehr gut und wenn der Tisch nicht wackelt, wackelt auch nicht der Bildschirm!
Das Bild ist der Hammer, gestochen scharf und sehr farbintensiv. Genau so habe ich das erwartet. Kann natürlich sein, dass mir der Unterschied extrem auffällt, da meiner alter Fujitsu L22w-7sd ein TN Panel hat und auch keine FULL HD auflösung.

Die Einstellungen am Monitor selber sind auch sehr umfangreich, allerdings habe ich diese noch nicht getestet und ausprobiert.

Vermutlich werde ich mir noch 2 weitere identische Monitore bestellen.

Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2015
Dieser Monitor ist das Beste was ich bisher hatte. So eine Schärfe ist sehenswert. Leicht ist das Gerät und kommt daher ohne schweren Standfuß aus. Dieser ist bei der Montage leicht zu stecken und ?? auch wieder zu lösen. Kein Flimmern auch wenn es schnell geht. Der Punkteabzug ist das fehlende Manual und die zu enge Steckverbindung. Für den US Markt gibt es noch einen extra Strom Anschluß - also Kabel werden reichlich mitgeliefert. Die Neigung könnte noch etwas mehr sein aber das geht scheinbar nicht. Mal sehen wie sich der weiße Rahmen auf die Dauer im Sonnenlicht hält. Bei dem Preis kann ich den View Sonic Bildschirm nur empfehlen und hoffen, dass das Gerät nicht durch die guten Rezensionen noch teurer wird -)). Wäre nicht das erste Mal.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2015
Dieser Monitor wird zusammen mit einem MacMini verwendet. Die Auflösung und die Diagonale entspricht haargenau dem 21-Zoll iMac. Die Darstellung von Dokumenten ist immer massstabsgerecht. Eine A4-Seite auf dem Monitor ist eben A4 breit.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2016
Anschaffung:
Der Monitor ersetzt/ergänzt meinen "HP 22xi Pavilion", das ist auch ein 21.5" Gerät mit LED Beleuchtung und IPS Panel in Full HD.
(Dieser hat nun nach 2 Jahren und 2 Monaten ständig Aussetzer - das für alle, die überlegen, ein HP Gerät zu kaufen...)

Wen's interessiert:
Da bei dieser Technik die Beleuchtung sehr gleichmäßig und die Farben intensiv sind, möchte ich nie wieder einen Bildschirm mit TN Panel kaufen. Zudem ist die Blickwinkelstabilität unschlagbar, IPS bedeutet "In-Plane-Switching". Dabei werden die Flüssigkristalle in der Ebene des Panels gedreht, um den Pixel an/auszuschalten, statt in einem bestimmten Winkel wie bei TN (twisted nematic). Daher keine Farbänderung durch unterschiedliche Betrachtungswinkel.

Bildqualität:
Als Erwartung für die Bildqualität ziehe ich den HP 22xi heran, von dem ich, wie schon angedeutet, ganz begeistert war (und bin, sofern er gerade Lust hat, etwas anzuzeigen...)
Zunächst wurden diese leider nicht erfüllt, die Farben waren blasser, dunkler, etwas fad. Weiß und schwarz waren eher sehr helle/dunkle Graustufen. Das Rot bei Fotos vom Abendhimmel leuchtete auch nicht so schön wie beim HP. Fotos von Blüten wirkten auch nicht.
ABER:
Das liegt an den NVIDIA-Einstellungen für über HDMI verbundene Geräte, der HP 22xi hatte einen DVI Anschluss.
=> An alle Besitzer von NVIDIA-Karten:
Hier muss man im Treiber auf "gesamter Bereich" für den RGB-Farbraum stellen. NVIDIA schränkt dies, warum auch immer, bei HDMI ein.
Oder man stellt den Farbraum auf YCbCr444 statt RGB. In beiden Fällen sollte man noch auf "Desktop-Programme" statt "automatische Auswahl" als Inhalt stellen, um sicher zu gehen.
Und siehe da, die Farben waren genauso intensiv und kräftig wie beim HP über DVI. Auch zieht der Monitor nicht nach. Den Spieletest mit Egoshootern hat er auch bestanden.
Noch eine Ergänzung: unter Linux kann man sich die Umstellung im NVIDIA-Treiber sparen, hier ist das Bild von Haus aus prima.

Sound:
Zusätzlich finde ich die Lautsprecher für allgemeine PC-Sounds absolut OK, ich habe aus Monitoren schon wesentlich schlimmeres gehört. Dank Sound über HDMI kommt man auch mit einem Kabel aus.

Design:
Das rahmenlose Design gefällt, es passt mit schwarzem Gehäuse und blauer Betriebs-LED zu meinen anderen Geräten und auch zum ebenso rahmenlosen HP, der noch als zweiter Bildschirm daneben steht, solange bis er ganz kaputt ist.

Bedienung / Aufbau:
Das Einstellungsmenü ist auch nicht so intuitiv wie beim HP-Monitor, aber als dennoch findet man schnell alles. Leider wirken die Tasten etwas billig, das war beim HP besser. Jedoch stellt man sich das Bild ja nicht dauernd neu ein. Es gibt hierfür keinen Abzug.
Kabel waren alle dabei, die man brauchen könnte, egal wie man den Bildschirm betreiben will (analog, HDMI, 3.5mm Klinke), zusätzlich verschiedene Stromkabel für Steckdosen in anderen Ländern. CD und Kurzanleitung. Aufbau geht durch Zusammenstecken, Gerät steht stabil und rutscht nicht.

Fazit:
Ein absolut toller Monitor, ich hoffe ihn ereilt nicht das gleiche Schicksal wie meinen HP und er funktioniert viele Jahre. Absolute Kaufempfehlung, egal für welchen Zweck.

--------------------------------------------
Nachtrag:
Das Gerät ist nach 20 Tagen scheinbar defekt. Vor ca. einer Stunde hat er angefangen, zu flackern (etwa so wie eine schlechte Energiesparbirne). Austausch der Kabel und Test an anderem PC oder Anschluss per D-SUB statt HDMI brachten keine Besserung.
--------------------------------------------
Nachtrag 2:
Das Flackern hat nach ein paar Stunden aufgehört. Inzwischen trat es nicht mehr auf, und da ich momentan unbedingt einen Monitor brauche, behalte ich ihn vorerst nun doch (im Laden gibts das, was ich will, nicht und warten ist zeitlich nicht drin). Es wäre unfair, hier zwei Sterne zu geben. Sollte er aber nochmal flackern, kommt er weg.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2015
Ich hatte einen Asus mit TN Panel sowie 122 Hz. Ja es lief flüssiger. Aber die Farben waren so dermaßen Schlecht das es einfach kein Spaß macht. Bei dem Viewsonic hatte ich den Schein eines TN panels mit mehr als 60Hz zu spielen. Die Maus ist auf dem Desktop schon extrem Flüssig. Direkten Vergleich hatte ich bei diversen Monitoren ebenfalls IPS monitore jedoch 5ms reaktionszeit.

++ Unerreichbares Design. Absolut Edel und Top verarbeitet trotz Plastik.
+ Sound: Ja da kommt Sound raus den kann ich wirklich nicht beurteilen weil wer benutzt schon Monitor Sound? Gibt bestimmt schlechtere.
+ Ergonomie: Fuß wird zusammengesetzt ohne Schrauben und ist gut stabil. Neigbar ist er und das nicht wenig.
++ Spieltaugligkeit ist einfach nur genial für den Preis
-- Leider kein DVI Anschluss, für mich hat ein Adapter das Problem gelöst.

Warum nur 4 Sterne?
DVI Fehlt.
Farben sind nicht so stark und natürlich und wirken etwas Blass, was weder bei games stört noch bei Filmen. Dazu muss ich erwähnen das ich bessere Farben nämlich 10Bit bei meinem Asus 32 Zoll hatte welcher allerdings 500 Euro mehr kostet und nicht so spieletauglich wäre.

Fazit:

Wer einen Gaming Monitor sucht mit geringer Reaktionszeit aber TN Panel sowie Blickwinkelabhängkigkeit zum kotzen finden, der hat hier eine super alternative um glücklich zu werden. 2 HDMI Anschlüsse sowie ein sinnloser VGa Anschluss sind mit dabei. Ebenfalls an Board sind integrierte Lautsprecher. An alle Gamer die gerne mal Filme schauen dieser Monitor ist perfekt für euch geeignet wenn ihr keinen riesen 27 Zöller wollt.
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
Hallo,

eigentlich habe ich nur einen Kritikpunkt, aber der ist für mich leider entscheidend.

Die Farben habe nicht dazu gebracht intensiv zu werden. Alles wirkte irgendwie immer etwas blass, wie durch ein dünnes Milchglas oder durch weißen Nebel betrachtet. Mehrfach habe ich versucht Treiber neu zu installieren, mit Windows zu kalibrieren, mit Hilfe des Bildschirmmenus Abhilfe zu schaffen etc. leider brachte nichts den erwünschten Erfolg. Sogar eine komplette Windows-Neu-Installation, damit keine alten Treiber-Artefakte stören war nicht erfolgreich.

Abgesehen davon ist der Bildschirm wirklich gut. Nur geringe Lichthöfe bei schwarzem Hintergrund, gleichmäßige Ausleuchtung und ausreichend hell. Blickwinkelstabilität finde ich sehr gut. Kontrastumfang gut Farbverläufe sehr gut (nur eben alles zu blass). Für mich wäre er auch zum spielen schnell genug. Gosting etc. konnte ich nicht feststellen (allerdings spiele ich auch keine schnellen Ego-Shooter).

Manko: ich habe am Bildschirm keine Möglichkeit gefunden das Gamma einzustellen... vielleicht wäre genau das die Lösung für mein Poblem gewesen.

Schweren Herzens habe ich ihn also zurück geschickt...
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2015
Da es noch nicht viele Rezessionen gibt, schreibe ich ein paar Zeilen dazu was man so erwarten kann.

+ schnelles IPS Panel, kein ghosting, ideal für Gamer die max. 1080P spielen
+ tolle Farben, gesamthaft gutes Bild
+ ansprechendes Design
+ gutes Preis-/Leistungsverhältnis
+ 2 HDMI Eingänge
+ HDMI Kabel und VGA Kabel im Lieferumfang
+ externes Netzteil (werte ich als positiv für das Gewicht des Monitors)

- Standfuss etwas fummelig zum Montieren
- Verarbeitungtechnisch nicht gerade das Beste (Spaltmasse im Unteren Bildübergang zum Gehäuse teils 0-1.5mm über die ganze Bildbreite)
- nur UK Plug im Lieferumfang... musste mir ein anderes Kabel für das externe Netzteil besorgen.

Anmerkungen: Bei mir am PC funktioniert die Wiedergabe über HDMI nicht gut (auch nicht via DVI->HDMI Adapter), das Bild wird skaliert und wirkt sehr verwaschen, mittels DVI->VGA Adapter funktionierts. Es kann durchaus an der Grafikkarte liegen, jedoch hatte ich beim vorherigen Monitor (LG Flatron L227WT) keine Probleme via HDMI->DVI Adapter.

Andere Geräte wie PS3 funktionieren super mittels HDMI.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2015
great monitor to use for a computer and has 2 hdmi slots to add tv or console games to play
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2016
Dieser Monitor verdient für die Preis / Leistung fünf Sterne. Hauptsächlich verwende ich ihn zum Ansehen von Videos über Amazon Instant Video, Youtube bzw. die Mediatheken von Öffentlich-Rechtlichen Sendern. Der Blickwinkel ist sehr gut ( ich sehe oftmals aus einem Winkel von 45 Grad auf den Bildschirm und kann keine Verfälschungen feststellen ). Alles über ein Notebook mit Linux Mint. Habe keine Extra-Treiber o.ä. installiert - die Farbeinstellungen waren für mich "Out Of The Box" ideal.

Ich bin zwar kein Designer sondern nur Frontend-Entwickler - aber auch hierfür ist der Monitor ideal. Ich arbeite sehr gerne damit.

Demnächst lege ich mir diesen Monitor nochmals zu. Die Soundwiedergabe bewerte ich nicht - diese ist bei solchen Monitoren nicht wirklich gut.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2015
Hatte lange Zeit einen teuren 500€ Monitor von Eizo in Betrieb und war skeptisch beim Kauf dieses Monitors aber ich muss sagen, er ist besser als alles was ich erwartet habe. Die verbaute Technologie (Blaulichtfilter - langes lesen war für mich nie so angenehm), tolle Farben, Kontrast, Bildschärfe - hätte ich von einem Monitor in dieser Preisklasse nie erwartet. Ich betreibe den Monitor direkt über ein HDMI Kabel mit meiner Grafikkarte und das Bild ist brilliant scharf. Nutze den Monitor jetzt seit 6 Monaten, keine Pixelfehler bei mir. Kannte den Hersteller zuvor nicht, bin sehr begeistert!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 25 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)