Fashion Sale Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Schmöker, leider nicht mehr, 29. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Der dunkle Wächter: Roman (Gebundene Ausgabe)
Eine verarmte Familie zieht an die Küste der Normandie, wo ein Spielzeugfabrikant eine Haushälterin für sein labyrinthisches Schloss sucht. Doch scheint hier nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen: das Schloss ist bevölkert mit Automaten, die völlig willkürlich zum Leben erwachen, der Schlossherr hat keinen Schatten, und eines Tages wird die Köchin tot im Wald aufgefunden.

Der Roman, sehr großzügig auf 344 Seiten verteilt, hat ein Setting, das an Thriller-Atmosphäre nichts zu wünschen übrig lässt: ein undurchsichtiger Schlossherr nebst Gruselschloss, das in Teilen nicht betreten werden darf, ein Wald, ein Haus auf einer Klippe, eine Leuchtturminsel, auf der es spukt, und eine Fledermausgrotte, und mit Andreas Corelli taucht hier kurz eine Hauptfigur des "Spiel des Engels" auf. Dazu kommt das Seemannsgarn von alten Korsaren und dem Geist einer Ertrunkenen, das im Dorf erzählt wird.

Positiv zu vermerken bleibt, dass Zafon nie den Überblick über all die Schlingen verliert, die er im Laufe seiner Geschichte legt. Hat der Spielzeugfabrikant recht, der sagt, man solle nicht alles glauben, was man sehe, oder der junge Seemann Ismael, der nur glaubt, was er mit eigenen Augen sieht? Konträr dazu eine Liebesgeschichte, die vor dem Hintergrund der Haupthandlung besonders zart und anmutig erscheint.

Doch leider muss man sagen: dass dies ein Frühwerk ist, merkt man sehr deutlich. Wenn ich richtig gerechnet habe, war Zafon etwa dreißig, als er es veröffentlichte. Auch wenn es "nur" ein Jugendbuch sein soll, bleibt es weit hinter seinen Möglichkeiten und den späteren Romanen zurück. Literatur für Jugendliche sollte nie zweitklassig sein, ist es hier aber leider. Im Gegensatz zu vielen Rezensenten halte ich die Sprache des Romans für sehr blass und eher eines routinierten Groschenromans würdig. Die Meeresluft ist "salzgeschwängert", Korridore "endlos", und man strahlt "bis über beide Ohren", um einfach mal wahllos drei Beispiele herauszugreifen. Dazu Dialoge, die wahlweise banal oder gestelzt wirken. Hinzu kommt, dass die Auflösung des Romans schon lange vor dem Finale angekündigt wird, so dass es kaum Überraschungen gibt. Und dass der Herr über Herzen und Schatten auch noch mit dem aufziehenden 2. Weltkrieg in Beziehung gebracht wird, bläst den Roman auf eine Dimension, der er nicht gerecht wird.

"Der dunkle Wächter" liest sich an einem Abend weg, ein netter Schmöker, den man ungern zwischendurch weglegt. Leider aber nicht mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details