Kundenrezension

18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nur fast überragend, 15. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Matthäus-Passion (Ga) (Audio CD)
Insgesamt ist dies eine der zufriedenstellendsten Aufnahmen der Matthäus-Passion, die ich kenne. Teilweise kommt sie dem Ideal sogar sehr nahe:

Insbesondere Chor und Orchester sind überragend. Da wird flexibel musiziert, sehr transparent - man hört wirklich jede Stimme - und aufmerksam. Dies kommt vor allem den großen Chören zugute - vor allem dem Eingangschor, der bei aller Dramatik einmalig durchhörbar klingt.

Auf der anderen Seite fehlt den Chorälen ein wenig die Innigkeit und einfache Frömmigkeit, durch die sie sich von den übrigen Teilen der Passion abheben müssten. Sie klingen einfach zu raffiniert. Das gilt auch und vermehrt für den Schlusschor, dessen hypnotische Wirkung hier - auch durch das sehr flotte Tempo - etwas verloren geht.

Die Solisten hinterlassen ein zwiespältiges Gefühl:

Gardiner übernimmt die originale Besetzung mit doppeltem Solistenquartett. Ich habe allerdings den Eindruck, dass dabei die Sänger nicht unbedingt glücklich verteilt worden sind. Dies v. a. bei den Altarien, wo der (nicht hunderprozent überzeugende) Countertenor teilweise die höheren, die Mezzosopranistin die tiefer liegenden Arien singt. Insbesondere bei dieser Konstellation hätte ich - gerade bei einer solch großartigen Solistin wie v. Otter - eine einheitliche Besetzung mit ihr bevorzugt. Immerhin nimmt Gardiner ja auch nicht einen reinen Knabenchor und besetzt auch die Sopranpartien mit Frauen. Weniger überzeugend ist auch Cornelius Hauptmann in der zweiten Baßpartie.

Ansonsten gehören die Solisten zum besten, was man überhaupt auf Tonträger bekommen kann. Wenn hier noch jemand herausragt, dann der unglaublich elegante Evangelist von Anthony Rolfe-Johnson, die schon erwähnte Anne Sofie von Otter und Olaf Bär.

Insgesamt also eine ausgezeichnete Einspielung, der zur absoluten Referenz etwas Innigkeit fehlt und die dafür zwei nicht perfekte Solisten zuviel hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.03.2008 22:02:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.03.2008 22:08:03 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.03.2008 21:45:21 GMT+01:00
vully meint:
Ruuuuhig, Brauner.

Was ich gemeint hatte, war, dass man die beiden Solistenquartette auch anders herum hätte besetzen können und bei den Altpartien auch sollen - und dagegen spricht nichts, was ich bisher in den Noten gelesen hätte.

Wie wäre es mit einer eigenen Rezension? Auf Ihrer Homepage sind da ja schon Anlagen vorhanden.

Veröffentlicht am 27.12.2010 13:40:42 GMT+01:00
karolus66 meint:
Was genau ist das Ideal einer Aufführung und wer legt das fest ??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.03.2013 13:35:35 GMT+01:00
david oi. meint:
Hallo "karolus66", genau diese Frage muss man im Allgemeinen stellen ! Im Besonderen müsste man den Rezensenten eigentlich fragen: " Ja, woher wollen Sie wissen, wie sich das Ideal der MP anhört, oder sind sie gar noch ein Zeitgenosse vom guten Johann Sebastian ?"
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Neuhausen

Top-Rezensenten Rang: 187