Kundenrezension

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Trio mit vier Fäusten, 5. September 2011
Rezension bezieht sich auf: True Grit (DVD)
Der größte Fehler der deutschen Fassung dieses Oscar-nominierten Westerns der schon zu Lebzeiten legendären Coen-Brüder ist natürlich der deutsche Titel. Wer, bitteschön, schaut sich denn einen Film an, für den er erst mal ein Englisch-Wörterbuch benötigt, um dessen Titel zu verstehen? Zugegeben, "Echter Mumm", das würde wohl keinen Kinomuffel hinterm Fernsehsessel hervorgelockt haben und auch für den DVD-Kauf ein echtes Hemmnis sein, aber mit einem schlicht-ergreifenden "Cogburn" hätten, würde ich mal schätzen, noch ein paar 10.000 Leute mehr das Kino für diesen sehenswerten Film aufgesucht, der sich nahtlos einreiht in die Liste optisch und erzählerisch reifer Spätwestern, angeführt von Clint Eastwoods Pale Rider - Der namenlose Reiter und Erbarmungslos, fortgesetzt mit Kevin Costners Pferdeopern und zuletzt bereichert um Todeszug nach Yuma mit Russell Crowe.

Die Geschichte einer weder auf den Kopf noch auf den Mund gefallenen 14-Jährigen, die den versoffenen Marshal Rooster Cogburn, den wir bereits aus zwei John-Wayne-Filmen kennen, engagiert, um ihren von einem gewissen Tom Chaney ermordeten Vater zu rächen, ist ziemlich ebenerdig und verfügt über keinen doppelten Boden. Hier zeigen sich die Cohens als geradlinige und souveräne Genre-Künstler wie dereinst bei ihrem klassischen Gangsterfilm Miller's Crossing (Geheimtipp!). Nach einigem Zögern lässt sich Cogburn mit Dollars ködern. Es stößt noch ein Texas-Ranger (Matt Damon) zu dem ungleichen Duo, das sich als Trio mit vier Fäusten dann erst mal kräftig aneinander reibt, ehe die Umstände alle drei, auch den zunächst ausgebooteten Texas-Ranger, zu einer Schicksalsgemeinschaft zusammenschweißen, was für das große Finale auch dringend vonnöten ist, denn Chaney hat sich mit einer Horde anderer Gesetzloser zusammengetan.

Jeff Bridges ist als John-Wayne-Ersatz fast noch besser als das Original, er darf den Zottel-Lumpen raushängen lassen, für den er seit dem Coen-Film Der große Lebowski immer wieder besetzt worden ist, und macht das großartig. Ein Höhepunkt an Ironie und zugleich ein Bruch mit Heldenklischees - nebenbei bemerkt auch ein Anliegen dieses Films - ist die Szene, in der der Texas-Ranger und der Marshal einander wie kleine Kinder beweisen wollen, wer der bessere Scharfschütze ist, indem sie auf Maisbrötchen schießen und mit dem sinnlosen Geballer die 14-Jährige fast wie die einzige Erwachsene in dem Trio aussehen lassen.

Zugunsten einer Genre-Erzählung ohne Schnörkel verzichten die Coen-Brüder weitgehend auf die schrillen Merkwürdigkeiten, auf die man sich sonst bei ihren Werken gefasst machen muss. Lediglich ein verwilderter Wildwest-Zahnarzt im Bärenfell und ein ausgeflippter Bandit sorgen in unmotiviert wirkenden und etwas aus dem Rahmen fallenden Kurzauftritten für die typisch Cohen'schen Farbtupfer in Sachen Skurrilität. Ein Ende, das ein bisschen an den grandiosen Schlussakkord von Die Ermordung des Jesse James... erinnert, ebenfalls einer dieser reifen Spätwestern, ebenfalls von Roger Deakins gefilmt, sorgt schließlich für einen Hauch Western-Wehmut, der dem gesamten Film mit seinen ruhigen, atmosphärischen Bildern noch etwas mehr Tiefe verleiht.

Damit, mit dem Wort "ruhig" nämlich, wären wir beim einzigen wesentlichen Kritikpunkt: dem von Anfang an spürbaren Mangel an Entschlossenheit, sich wirklich von der Stelle zu bewegen, der sich irgendwie vom phlegmatischen Marshal auf den Film übertragen hat. Natürlich ist das auch ein Stück weit Kalkül: Wenn sich lange nichts auf der Leinwand getan hat, fliegen einem die Kugeln gefühlt dann umso heftiger um die Ohren, wenn es endlich losgeht.

Fazit: ein sattelfester Spätwestern, an dem vor allem Freunde von Der Marshal, Mit Dynamit und frommen Sprüchen und Open Range - Weites Land ihr Vergnügen haben werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.6 von 5 Sternen (183 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (72)
4 Sterne:
 (37)
3 Sterne:
 (27)
2 Sterne:
 (21)
1 Sterne:
 (26)
 
 
 
EUR 10,99 EUR 7,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Aßlar

Top-Rezensenten Rang: 1.791