MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor muttertagvatertag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Amazon Weinblog saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Alien, Predator und Predalien...das lustige Monstertrio, 4. Februar 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Aliens vs. Predator 2 (Kinoversion) (DVD)
Predator kämpft gegen Alien. Im Lauf dieses Krieges entwickelt sich ein Predalien, geboren aus einem Predator, bei dem sich ein Alien in den Körper eingenistet hat.
Nun kommt es im Weltraum zu einem Amoklauf des Predaliens auf dem Raumschiff und wo stürzt das Schiff folgerichtig ab ?
Natürlich auf der guten alten Erde, wie immer in den USA und dort in den Wäldern um Gunnison, Colorado.
Es entsteht ein riesiger Feuerball, der dort in den Wäldern abstürzt und von einem Vater mit seinem Sohn beobachtet, die gerade auf der Jagd sind.
Natürlich haben sowohl der Predator, als auch der Predalien überlebt. Als Zuschlag, damit die Action nicht eine Sekunde Leerlauf hat, gibts natürlich einige Alienbiester zusätzlich als Bonus obendrauf und die vermehren sich ja auch rasend schnell.
Nun zu den Helden des Films:
Da wäre mal der Exknackie Dallas Howard (Steven Pasquale), der gerade die Haft abgebüst hat und wieder im Städtchen auftaucht. Er trifft auf den Bullen Eddie Morales (John Ortiz), der mit dem Straftäter ein fast väterliches Verhältnis pflegt.
DallasŽ jüngerer Bruder Ricky (Johnny Lewis) jobbt bei einem Pizzabringdienst und fährt auf die liierte Jessie (Kristen Hager) ab, die allerdings ihren Freund den Laufpass geben will, um für immer mit Ricky zusammen zu sein. Zumindest mal für ein gemeinsames ausgiebiges Nachtbad in der Schwimmhalle der Highschool.
Vom Auslandseinsatz in der Armee heimgekehrt ist Kelly 0`Brien (Reiko Eilesworth), Mann (Sam Tramell) und das kleine Töchterchen Molly (Ariel Gade) können sich aber nicht lange über das Wiedersehen der Soldatin freuen, denn das Monster besucht die Familie im Kinderzimmer mit dem Ergebnis, dass die Familie ein lebendiges Mitglied weniger zählt.
Natürlich wüten die Monster schon in der Stadt, die amerikanische Regierung lässt schon mal die Atombombe in Richtung Stadt fliegen und das Motto heisst "Rette sich, wer kann"...
Eine besonders raffinierte Dramaturgie sucht man im zweiten Schlagabtausch mit "Alien vs. Predator 2" vergeblich, die Nachfolge von Paul W.S.Anderson übernahmen diesmal die Brüder Colin und Greg Strause.
Sie setzen durchweg auf 100 % Action, daher bietet der Film unterhaltsame Monster-Action mit viel Blut und einigen netten Schock-Momenten. Zum Mitfiebern gibts die üblichen Figurenkonstellationen und das dazugehörige Kanonenfutter für die Bestien.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.05.2014 13:00:16 GMT+02:00
Endlose Inhaltsangabe! Blablablablabla.......
‹ Zurück 1 Weiter ›