Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich will mehr!!!, 15. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Vanguard: Der Vorbote (Taschenbuch)
Gerade habe ich den 1. Band der Vanguard Reihe beendet (innerhalb von einem Wochenende verschlungen). Selten hat mir ein Buch soviel Lust auf den 2. Teil gemacht wie "Der Vorbote". Ich kenne zwar von den "alten" Stark Trek Büchern nicht all zu viele, bin mehr von den Filmen und den Serien geprägt.
Gerade die verschiedenen Personen und Rassen, deren unterschiedliche Aufgaben innerhalb der Förderation sind spannend und interessant beschrieben. Vor allem gibt es jede Menge starker Frauen (auch wenn es nicht unbedingt menschliche Frauen sind). Die Geschichte mit den Miniröcken will ich mal den männlichen Lesern gönnen.
Besonders der große Kampf der Bombay, beschrieben aus verschiedenen Perspektiven, ist unglaublich spannend und packend.
Sicherlich flacht die Story im letzten Drittel ein wenig ab, hier wird aber deutlich, dass mit den Handlungssträngen die hier geknüpft und erklärt werden,die Übergänge zu den beiden nachfolgenden Teilen geschaffen werden.
Altbekannes (aus der Original-Serie) sowie neue fantastische Ideen kommen gut rüber. Ich hoffe nur, dass die Story sich nicht zu sehr an Babylon 5 anlehnt. Besser als M.S. kann man das wohl kaum erzählen.
Fazit, ein tolles Buch - auch für Star Trek Neulingen und alle aus dem Fandom, die sich wirklich für neue Welten und neue Zivilisationen interssieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.07.2008 00:48:42 GMT+02:00
Frankie Eyes meint:
Wenn man den Erfinder von "Babylon 5" abkürzen will, sollte man schon bei J.M.S. (Joe Michael Straczynski, habe ihn hoffentlich richtig ausgeschrieben) bleiben. Nichts für ungut. Übrigens hat sich Anfang des Jahrtausends JMS angeboten, das in der Krise befindliche Star-Trek-Franchise mit eigenen Ideen wieder auf Vordermann zu bringen, was von den Paramount-Verantwortlichen aber abgelehnt wurde (Neid?). Auf jeden Fall könnte Star Trek von etwas B5-Spirit gut profitieren, sofern es nicht in eine Kopie ausartet. "Deep Space Nine" hat davon gut gelebt.

Gruß vom Frankie

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2010 13:36:23 GMT+01:00
Stimmt.
JMS hatte richtig radikale Ideen, aber man hat sich dann lieber für die Massenkompabilität entschieden..
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (25 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 12,80
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.757.240