Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Soso, das erste Killzone ab 16..., 11. Juli 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Killzone: Liberation [Platinum] (Videospiel)
Hallo allerseits!

Ich muss zugeben, dass Liberation mein erstes Game der Killzone-Reihe ist, und ich so zur Story nicht viel sagen kann außer, dass sie ähnlich wie bei "Assassin's Creed: Bloodlines" nur ein Lückenfüller ist, eine Fortsetzung stellt Killzone 2 dar. Nichtsdestotrotz ist es eins meiner Lieblingsspiele für PSP.

Das Gameplay ist gewöhnungsbedürftig, man sieht alles aus der Vogelperspektive. Das ermöglicht taktisches Vorgehen und das wichtige "Aus-der-Deckung-heraus-schießen", wobei hier die Steuerung ein enormer Kritikpunkt zu sein scheint:) Ich muss ganz ehrlich sagen, wer bei Killzone: Liberation nicht richtig zielen kann, ist entweder übermäßig ungeschickt, unerfahren oder hat sich nicht richtig mit der Materie befasst. Das ist aber nur meine Meinung denn ich komme gut klar.
Nun der nächste Haken; Der Schwierigkeitsgrad. Der lässt sich praktischerweise jederzeit einstellen, besonders praktisch beim berühmt-berüchtigten Endgegner des dritten Kapitels. Will man 100 % erreichen, muss man alle Levels in allen Schwierigkeitsgraden abschließen und das hat es in sich. Während in der Schwierigkeitsstufe leicht die Gegner viel weniger Gesundheit haben, und nicht so aggressiv vorgehen, erlebt man im Schwierigkeitsgrad Schwer sein blaues Wunder. Doch auch in der mittleren Schwierigkeit sind einige Stellen frustrierend schwer. Zum Glück kann man seine Spielfigur mit den "Herausforderungs-Minispielen" (Die sind richtig herausfordernd, haha) aufrüsten. Dazu gehören u.a. unendlich Munition für alle Waffen oder eine (begrenzt haltbare) kugelsichere Weste.
Hat man alle vier Kapitel à 4 Levels abgeschlossen, kann man sich kostenlos übers Internet ein fünftes Kapitel, also weitere 4 Levels sowie ein paar zusätzliche Mehrspielerkarten und den Flammenwerfer und Raketenwerfer runterladen. Ich würde Jedem empfehlen, dies auch zu tun, denn die Waffen sind nützlich, und die Story wird zu Ende geführt.
Warum das alles aber nur über Internet erhältlich ist, und nicht direkt im Spiel enthalten, ist mir ein Rätsel.

Die Grafik von Killzone ist wirklich gut, Synchronisation glaubwürdig und die Bewegungen der Figuren flüssig und lebensecht. Zu diesem Realismus gehören auch zahlreiche Blutspritzer und Leichen, die liegenbleiben, sodass ich mich frage, warum Liberation überhaupt noch ab 16 freigegeben ist (hier in Deutschland sieht man das ja sowieso etwas enger;)). Vielleicht liegt's an der "harmlosen" 3rd Person Perspektive"

Fazit: Selten hat mich ein Spiel so gepackt und begeistert! Obwohl ich ein absoluter Quereinsteiger bin, kann ich Killzone: Liberation jedem Shooter-Fan empfehlen. Der Umfang ist gewaltig und auch die innovative Steuerung sowie die Waffenauswahl (vom stinknormalen Sturmgewehr zum Flammenwerfer) machen Laune!! Ich halte dieses Game für eins der Besten für PSP, und bei dem moderaten Preis kann man nichts falschmachen. Achja, ein kleiner Trost; den "Superpanzer" des dritten Kapitels bekommt man mit etwas Geschick, Erfahrung, unendlich Munition und schweren Waffen (Raketenwerfer) in allen drei Schwierigkeiten klein;D

Zeigt's den Helghast-Hunden!!!

Ein Amazon-Kunde
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 520.356