Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Never wanted to dance with nobody but you..., 27. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Septic IX (Audio CD)
Wie kein anderes Szene-Label schafft es Dependent mit jedem Sampler, der auf den Markt kommt, die Messlatte ein wenig höher zu legen als bei der vorhergehenden Veröffentlichung.
80 Minuten, die derartig fein und edel auf einander abgestimmt sind, dass ein gewitzter DJ sich eigentlich über die Dauer dieser 15 Titel entspannt zurücklehnen und das Ding durchlaufen lassen könnte, denn hier funktioniert jeder Song.
Richtig originell finde ich, dass ein Club-Sampler mit einem Song beginnt, der 'Never wanted to dance' lautet und dann derartig rotzfrech um die Ohren scheppert, dass man genau das Gegenteil davon tun möchte: ab auf den Tanzboden und die Beine zappeln lassen. Ich bin kein großer Fan der Aggrotechniker Combichrist, aber was Herr LaPlegua hier aus Mindless Self Indulgences Nummer macht hat Klasse à la KMFDM oder Skinny Puppy, Chapeau!
Und in diesem Stil geht es weiter, Dismantled im Clicks! Remix wird noch ein Stück härter und tanzbarer als das Original, Edge of Dawns 'Stage fright' wird von Steril gnadenlos überbügelt und macht aus einer ziemlich weichen Popnummer ein gandenloses Brett.
Natürlich fehlen auch auf Septic IX nicht die neuen und noch zu entdeckenden Bands/Projekte, beispielsweise [cell 7] mit ihrem mehr als gelungenen Electrocover von REMs 'Losing my religion'. In dieser Version macht mir die alte Stipe-Nummer wieder Spaß, und man fängt fast an, das Original aus dem Gedächtnis zu verlieren . Oder Pail mit dem eher ruhigen 'Silence', das dem geneigten Hörer damit eine kleine Verschnaufpause gönnt, bevor es mit dem brillanten 'Hit me once' von Cryo wieder ordentlich nach vorne geht. Ein Titel mehr, der belegt wie eigenständig Cryos Sound seit Jahren ist.
Für mich ist lediglich die Coverversion der unsäglichen Paula Abdul Quietschenummer 'Cold hearted' verzichtbar, aber wenn im Club ein Song läuft, der nicht gefällt, dann geht man ja auch mal nach den Pferden schauen...
Alles in allem ist Septic IX ein sehr gelungener Electrosampler: keine durchgenudelten Kamellen, keine unnötigen Hellectro-Trendgewächse, sondern sauber und spannend ausgewählte Songs, abwechslungsreich und vor allem auch jeweils in voller Länge.
Die Septic IX ist derzeit das Maß aller Electro-Sampler, auf jeden Fall bis zum Erscheinen der Septic X...

Meine Anspieltipps: Cryo, Portion Control, Imperative Reaction, Dismantled
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent