Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Privileg der Jugend, 12. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Fandango (DVD)
Ich nehme es gleich vorweg: Dies ist mein absoluter Lieblingsfilm. 1984 drehte Regisseur Kevin Reynolds ("Der Graf von Monte Cristo") diesen kleinen Film für Steven Spielberg`s Amblin Entertainment (Kino-Release war 1985). Spielberg war auf Reynolds gestossen, nachdem er dessen Abschlussfilm der Film-Universiät gesehen hatte. Bei "Fandango" handelt es sich auch um die erste Spielberg-Produktion, bei welcher der Meisterregisseur erstmals seinen Namen ("Steven Spielberg präsentiert...") aus den Credits und vom Filmplakat zurückzog. Die wahren Gründe dafür sind nicht bekannt. Vielleicht erkannte er schon damals, das "Fandango" kein Kassenhit werden würde. Er sollte Recht behalten. Doch richtig gute Filme, die man nie vergißt, werden selten zu Kassenhits. Und damit meine ich Filme, die sich einem für immer ins Herz und ins Hirn brennen. "Fandango" ist so ein Film.

Es beginnt zunächst wie eine der vielen Teenager-Komödien der 80er Jahre, entwickelt sich aber im Laufe der Handlung zu einem ganz besonderen Film, der Themen wie Abschied, Freundschaft und Verantwortung behandelt. Entscheidend war hier auch das Zusammentreffen von Regisseur Kevin Reynolds mit seinem Hauptdarsteller Kevin Costner, welcher damals noch quasi unbekannt war und erst 1 Jahr später eine wegweisende Karriere als einer der gefragtesten Kinostars aller Zeiten einschlagen sollte. Das Zusammentreffen von Reynolds und Costner führte auch dazu, das beide später zusammen noch Filme wie "Robin Hood-König der Diebe", den sträflich unterschätzten "Rapa Nui" (den Costner lediglich produzierte) sowie den superteuren "Waterworld" drehen sollten. Beim Dreh zu "Waterworld" soll es dann zwischen den beiden Freunden zu einem Bruch gekommen sein. Man spricht unter vorgehaltener Hand auch davon, das Costner viele Szenen des Millionenspektakels "Waterworld" an sich gerissen haben soll...Und das nicht nur als Hauptdarsteller.

"Fandango" erzählt die Geschichte von 5 Freunden, die sich 1971 ein letztesmal auf einen Trip quer durch Texas aufmachen, um ordentlich auf den Putz zu hauen. Was als harmloser Spaß beginnt, beginnt aber bald ernst zu werden, als Ihnen das Benzin ausgeht und die 5 Freunde sich selbst helfen müssen.
Ich stiess Anfang der 90er Jahre auf den Film und er hat mich seitdem nicht mehr losgelassen. Wo soll man anfangen ? Dies ist Kevin Reynolds schönster und persönlichster Film geworden, die Kameraarbeit ist aussergewöhnlich und der Score von Alan Silvestri ("Zurück in die Zukunft"-Trilogie) der beste und schönste, der je von ihm geschrieben wurde. Besonders die letzten 10 Minuten des Films sind in meinen Augen unvergeßlich und berühren mich jedesmal auf`s Neue. Play the last Fandango !

Es gibt einen groben Fehler in dem Film: So ist am Anfang das Lied "Saturday Night`s allright (for fighting)" von Elton John zu hören, welches erst 1973 veröffentlicht wurde. Der Film selber spielt jedoch im Jahr 1971.

"Fandango" (Nicht zu verwechseln mit dem grauenhaften deutschen Kinofilm "Fandango-Members Only") ist ein aussergewöhnlicher Film geworden, der den Schritt zum Erwachsenenalter aufzeigt, der Themen wie Liebe, Abschied, Freunde, und Verantwortung behandelt. Dazu einer der schönsten Schlußsätze aller Zeiten ("Have a nice life"). Leider ist die deutsche Synkronisation (bis auf Costner`s feste Stimme) schludrig, es empfielt sich den Film im Originalton anzusehen. Die Vermarktung des Films auf DVD zeigt deutlich, was der Verleih Warner Bros. von dem Film noch heute hält: Deutscher Ton lediglich in Dolby Digital 1.0, Englischer Originalton in 5.1, dazu nur der Trailer. Was Warner Bros. hier als definitiven Nachfolger von anderen Jugend-/RoadMovies a la "American Graffiti" und "Vier irre Typen" zu vermarkten versucht, ist weitaus mehr als nur das Nacheifern der Vorbilder, sondern ein Film, der Träumen, (Gedanken-)freiheit und Jugend in seinen ganzen Facetten aufzeigt. Das dieser Film bis heute kaum bekannt ist, grenzt gradezu an einen Skandal.

"Fandango": Eine Filmperle, die entdeckt werden muss. "It`s a privileg of youth".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 106.898