Kundenrezension

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Optisch top, alles andere Flop, 19. März 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Star Trek Into Darkness (Amazon Instant Video)
Ich fang' mal mit dem Positiven an, denn es wird wahrlich nicht viel davon geben. [SPOILER-WARNUNG]

Die optische und praktische Umsetzung des Star Trek Universums gefällt mir sehr. Hier ein paar Beispiele.

- Wieso sollte ein Raumschiff nur eine Faser-Bank oder nur wenige davon haben? Feuern aus allen Rohren! Im wahrsten Sinne des Wortes. Irgendwie macht das mehr Sinn.
- Orbitalsprünge. Klar, wieso nicht? Her damit. Das peppt das ganze einerseits auf, andererseits hat die Menschheit schon heute einen Orbitalsprung hinbekommen. Wieso sollten wir damit aufhören?
- Der Maschinenraum gleicht nicht mehr einem Operationssaal. Macht auch irgendwie Sinn.
- Der Shuttlehangar sieht endlich wie eine Garage für Shuttles und nicht wie eine Basketballhalle aus.
- Die Uniformen, vor Allem mit den Offiziershüten, machen aus was her. Nach jahrhundertelanger Militärtradition kann ich mir nicht vorstellen, dass auf die althergebrachte Art von Offiziersuniform verzichtet wird.

Und vieles mehr. Alles sehr pragmatisch und bodenständig und dabei dennoch futuristisch. Und dann der Khan. Was für eine gute Besetzung für die Rolle! Und wie gut die Rolle gespielt wurde.

Leider fehlt dem Khan der ebenbürtige Gegner. Und das auf ganzer Linie. Nicht nur Kirk. Nicht nur Spock. Die ganze Crew macht eher den Eindruck von pubertierenden als von ehrenwerten Offizieren einer raumfahrenden Spezies. Auch die Situationskomik in den Filmen ist genau darauf ausgelegt. Kein Flair mehr von Sternenflottenoffizieren. Nur noch Klamauk. Eigentlich ist alles an den Besetzungen und an der neuen Interpretation der bekannten Charakteren der Enterprise-Crew bestenfalls als oberflächlich und schlecht zu bezeichnen. Meiner persönlichen Meinung viel mehr ein völliger Griff ins Klo!

- Kirk ist kein Draufgänger, er ist nur noch kindisch!
- Spock ist durch die Beziehung mit Uhura nicht mehr authentisch. Einerseits speilt er nachwievor den logischen, kalten, überkorrekten, unnahbaren Besserwisser, andererseits knutscht er wild mit einer Untergebenen im Turbolift?
- Chekov als russischer Bauerntölpel? Ist wohl etwas politisch unkorrekt. Sowas geht einfach nicht mehr, heutzutage.
- Scott ist der Klamauk in Person und sein kleiner Begleiter, nun, das habe ich noch nicht verstanden, was das soll.

Ach ja, Hikaru Sulu gefällt mir. Gute Besetzung. Wurde auch nicht durch die neue Interpretation verunglimpft, ganz im Gegenteil.

Nun aber zu Eigentlichen: Die neue Story mit dem alternativen Universum ist eigentlich eine Beleidigung für alles, wofür Star Trek steht und auch für alle Fans.

Im ersten Film hat mich wahnsinnig gestört, dass Vulkan dran glauben musste. Vulkan! Eine der vier Gründerspezies der Föderation. Das geht nicht. Ein Star Trek ohne Vulkanier ist einfach kein Star Trek mehr. Das war einfach zu viel.

Doch trat ich dem Vorhaben, Star Trek neues Leben einzuhauchen, mit Verständnis entgegen. Und aller Anfang ist schwer. Man möchte Akzente setzen. Ich dachte mir: "Komm' drüber hinweg und warte den zweiten Film ab. Wer weiß, vielleicht machen die noch was gutes daraus; etwas, was Star Trek alle Ehre macht."

Und was haben die gemacht? Kompletten Murks!

Die rollen die Geschichte mit Khan wieder auf, versetzen sie mit einigen Hintergrundinformationen (Dr. Marcus, zum Beispiel) aus dem alten Star Trek Universum und verdrehen sie dann so, dass man nur noch ungläubig staunen kann - und das meine ich keinesfalls positiv. Und dann die umgedrehte Sterbeszene im Reaktorraum! Spätestens da ist mir der Ganze Spaß am neuen Star Trek vollkommen und unwiederbringlich vergangen. Das hat Star Trek nicht verdient!

Wieso nutzen die nicht die Freiheiten des neuen, alternativen Universums und machen was neues? Stattdessen scheinen die die alten Geschichten neu aufsetzen zu wollen und dabei vollkommen zu verdrehen, fern jeden Respekts für das uns bekannte und lieb gewonnene Star Trek. Offenbar wollen sie das bekannten Star Trek jeder Würde berauben und durch tolle Effekte, billige Witze, viel Klamauk und mit keinerlei Handlungstiefe ersetzen zu wollen.

Vom eigentlichen Grundgedanken des Star Trek keine Spur mehr! Mit der Logik und Konsistenz der Geschichten ist es auch nicht weit her.

Ich kann nicht des Eindrucks nicht erwehren, dass es einzig und alleine nur noch um das schnelle Geld geht.

Ach übrigens: ist schon jemandem aufgefallen, wie sehr sich die beiden Filme gleichen? Die Enterprise wird von einem großen, bösen, schwarzen Raumschiff zusammengeballert und am Ende wird das große, böse, schwarze Raumschiff von innen außer Gefecht gesetzt. Fertig. Das beschriebt die beiden Filme ziemlich gut. Na ja, in dem einen geht noch Vulkan drauf und in dem anderen wird Khan mal wieder hops genommen. Mehr ist aber wirklich nicht zu erzählen.

Das war's für mich mit dem neuen Star Trek.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (787 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (480)
4 Sterne:
 (121)
3 Sterne:
 (55)
2 Sterne:
 (52)
1 Sterne:
 (79)
 
 
 
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 157.902