Fashion Sale Hier klicken indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Pimms designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Flexibler als ein NAS..., 14. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: HP MicroServer Neo N40L (1.5GHz 2C) 2GB 1333-U DR 250GB SATA 7.2k nhp 3.5Zoll 150W nhp TV (Zubehör)
Bislang läuft ein WHS V1 ohne Probleme. Ein Dorn war mir aber die relativ umstandliche Sicherung auf ein externes Laufwerk. Nachdem ich nicht in der Lage war, ein NAS-System (Buffalo) mit raid1 und automatischer Sicherung des WHS zu konfigurieren, bin ich auf der Suche nach preislich vertretbaren Lösungen auf den MicroServer gestoßen. WHS 2011 hatte ich sowieso schon für den geplanten Serverumzug bereit, allerdings war da noch ein anderer PC als Server angedacht. Der MicroServer mit integrierten Raid1 schien mir eine sinnvolle Alternative. Das OS sollte auf die serienmäßige 250er Platte, 2x2TB sollten die ServerFolders und Benutzerdaten beherbergen als Spiegelung im Raid1.
Das erwies sich als etwas tricky, da die Anleitungen davon ausgehen, dass das Raid-Bios des MicroServer eingesetzt wird. Dort hatte ich brav alles konfiguriert, was soweit kein Problem darstellte. Allein WHS2011 behandelte die beiden Platten sodann als Raid0, was nicht Sinn der Sache war. Längere Suche im Netz ließ mich dann auf die Lösung stoßen: Im MicroServer-Bios muss das Raid abgeschaltet bleiben und alles WHS2011 überlassen werden - dann funzt es (in der Laufwerksverwaltung die Spiegelung für die beiden Daten-Platten einschalten, das wars...). War leider eine komplette Neuinstallation nötig, aber nun läufts. Inzwischen habe ich noch eine 4. Platte als Sicherung für das OS drin - die läuft automatisch des Nachtens. Jetzt noch ab und zu noch eine manuelle Sicherung auf eine externe Platte und es müsste uns schon der Himmel auf den Kopf fallen...

Die Hardware ist gut, der Microserver angenehm klein und durchdacht aufgebaut.

Toll: Alle Schrauben für die Festplatten (also 16Stk.) und das optionale optische Laufwerk sind in der "Tür" vorhanden - habe ich zunächst garnicht mitbekommen. Den passenden Schlüssel gibts auch dazu.

An die Komponenten kommt man gut ran - das Entfernen der Kabel ist zwar etwas fummelig, dafür hat man dann das Mainboard vollständig raus.

WHS2011 ist vollständig unterstützt - alle Treiber sind dabei und wie gesagt: auch Raid!

Lautstärke: Nicht unbedingt was für den Schreibtisch - dafür ist der Lüfter etwas penetrant.

Schade: Kein USB 3.

Fazit: Eine umfassende Serverlösung mit integrierten RAID zum kleinen Preis und allen Vorteilen eines WHS-Systems zum kleinen Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.10.2013 09:18:09 GMT+01:00
Eddie meint:
So in der Art nutze ich meinen HP Microserver auch. USB 3 vermisse ich nicht, da eSATA vorhanden ist und meine externe Platte für die Backups beides unterstützt.
Und hier komme ich auch schon zum Nachteil des Systems, nein, nicht vom Server, der ist top für das Geld, sondern von WHS 2011. Das Ding kann mit Boardmitteln keine 4TB Partition sichern.
In Verbindung mit LightsOut, ist die Kombination HP MicroServer und WHS 2011 trotzdem empfehlenswert.
‹ Zurück 1 Weiter ›