Kundenrezension

89 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Klonkriege machen Pause..., 15. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Star Wars: The Clone Wars - Staffel 3 [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Drei Sterne Wertung hat nichts mit der Qualität der Serie zu tun! Die Folgen der Staffel bekommen weiterhin 4 Sterne von mir! Zu dem Produkt gehört aber nunmal auch die Verpackung und die Sonderausstattung. Daher insgesamt nur 3 Sterne! Dazu gleich mehr:

Die dritte Staffel der Lucasanimation CGI Serie THE CLONE WARS ist größer, lauter, komplexer als die beiden Vorgänger. Es ist kaum zu glauben, wie sich die Technologie weiterentwickelt hat. Wirkten Animationen in der ersten Staffel noch hölzern und Gesichter künstlich, sind nun komplexe flüssige Bewegungen und emotionale Gesichtsausdrücke an der Tagesordnung. Massenszenen lassen so manchen Spielfilm blass erscheinen. Wuchtige Action gibt dem ganzen dann nochmal die Würze... nur leider entfernt sich diese Staffel thematisch in großen Teilen von ihrem eigentlichen Konzept: Den Klonkriegen.

Dabei beginnt die Staffel oppulent und verspricht ein echter Leckerbissen zu werden:

----------(VORSICHT SPOILER... Wer die Folgen noch nicht kennt, liest bitte nicht weiter)----------

Die Schlacht von Kamino bildet den Abschluss einer Trilogie, die in der ersten Staffel mit der Episode 'Rekruten' begann. Was dann jedoch folgt ist ein Abwenden von den Schlachtfeldern hin zu Geschichten, die leider nicht einmal indirekt etwas mit dem Krieg zu tun haben. Den absoluten Tiefpunkt der Staffel bilden dann die Folgen auf Mandalore, wo Ashoka junge Politiker unterrichtet und Padme einer Lebensmittelvergiftung (kein Scherz) auf die Spur kommt. Aufgewogen werden diese Schlaftabletten allerdings mit dem tollen politischen Zweiteiler "Helden auf beiden Seiten" in dem der Zuschauer den Krieg einmal durch die Augen der Separatisten zu sehen bekommt. Die Serie verleiht dem Konflikt ungewöhnliche Tiefe indem sie die sonst so düster gehaltetenen Aufständischen in einem gänzlich anderem Licht darstellt, und somit reifer werden läßt. Nicht nur der Zuschauer profitiert davon, auch Ashoka macht in diesem Zweiteiler eine Entwicklung durch. Leider gehts dann etwas trocken weiter mit Savage Oppress, dem Bruder von Darth Maul, bevor es dann im nächsten Dreiteiler um die Macht und die Prophezeiung des Auserwählten geht.
Liebe Drehbuchautoren... den Bezug zu den Klonkriegen suchen Fans weltweit vergeblich. Aber auch für diese Tiefpunkte wird man mit dem genialen Dreiteiler um die Zitadelle entschädigt, in dem der Zuschauer auf einen jungen Captain Tarkin trifft, der mit Anakin Skywalker einen wohlgesonnen Jedi trifft (Jahre später werden Anakin und Tarkin auf dem Todesstern versuchen den Rebellen den Gar auszumachen). Beendet wird die Staffel durch den Animationstechnisch Perfekten, storytechnisch etwas lahmen Zweiteiler um Sklavenhändler, bei dem ein den Fans nicht unbekannter Wookie sein TCW Debüt feiert.

----------(ENDE DER SPOILER)----------

Leider weichen große Teile der Staffel von der Serienpremisse ab, die Klonkriege zu dokumentieren. Immer wieder fragt man sich als Zuschauer 'was das eigentlich soll'. Die guten und die schlechten Folgen halten sich dabei etwa 50/50 die Waage. Hoffentlich wird es in der vierten Staffel wieder etwas besser.

Zudem sind die Folgen nicht chronologisch angeordnet, spielen zweitweise noch während oder vor der ersten Staffel (gar vor dem Kinofilm zur Serie). Sollte die Serie eines Tages ihren Abschluss finden wäre es schön die Episoden in chronologischer Reihenfolge durchschauen zu können.

Die Animationen haben noch einmal einen Deut zugelegt. Komplexe Welten, tolle Charaktere und atemberaubende Lichteffekte ziehen in ihren Bann und lassen so manches Mal die Kinnlade runterhängen... Das alles in einer TV Serie! Sehr hohes Niveau.
Nichts zu beanstanden gibt es auch am Score von Kevin Kiner. Es tauchen sogar einige bekannten Themen aus der Filmserie auf.

Nun zur Ausstattung des Sets:

Leider sehe ich mich gezwungen dem Set einen weiteren Stern abzuziehen. Was Warner hier verbrochen hat, ist für Sammler eine Unverschämtheit. Statt des Digibooks wie in Season 1 und 2 bekommt der Kunde eine Papschachtel mit einem handelsüblichen Amaray Case innen drin.
Die Menüs sind inzwischen nicht mehr animiert (gut, waren sie in Season 2 auch nicht) und es gibt lediglich ein paar wenige und sehr kurze Featurettes, die aus den Onlinekommentaren von starwars.com zusammengeschnitten sind.
Eine Enttäuschung zum oppulenten Bonusmaterial der vorhergehenden Seasons.
Nichts zu beanstanden gibt es an der Qualität der einzelnen Folgen. Die Bildqualität ist wie immer hervorragend und auch der Ton stimmig.

Fazit: Storytechnisch schwächelt die Staffel über Teile der Staffel vor sich hin. Für Fans ohnehin ein Muss, für Liebhaber gut gemachter CGI Animationen ebenfalls. Dem Gelegenheitszuschauer rate ich eher zu den Seasons 1 und 2. Die Geschichten sind zwar einfacher, dafür aber halten sie, was der Titel (THE CLONE WARS) verspricht. Die Veröffentlichung des Sets enttäuscht durch den Bruch mit dem Standard (Digibooks) der Vorgängerstaffeln. Daher leider nur BEDINGT EMPFEHLENSWERT.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.08.2011 12:26:05 GMT+02:00
Der Riese meint:
Danke...wenigstens eine vernünftige Vorab-Rezension zu diesem Produkt...sehr informativ und hilfreich.

Veröffentlicht am 18.08.2011 17:16:54 GMT+02:00
Bin eigentlich gar kein Fan von Vorab Rezensionen, aber diese ist tatsächlich gelungen! Vielen Dank für Ihre Einndrücke!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.10.2011 11:24:06 GMT+02:00
Der Riese meint:
Nochmal Danke...diesmal für das Update bezüglich der Aufmachung/Ausstattung...werde dann wohl warten bis ein etwas günstigerer Preis "auftaucht".

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.10.2011 23:48:53 GMT+02:00
Xavier Storma meint:
Danke für das Feedback!

Veröffentlicht am 03.01.2012 22:38:32 GMT+01:00
Errol Flynn meint:
Gute Rezension.
Nur in einem Punkt stimme ich nicht überein - "Dokumentation des Krieges".
Ich hab die Staffel noch nicht gesehen, aber mich FREUT der von Dir angesprochene Punkt - daß es eben auch noch mehr Handlungen gibt, die neben dem Krieg spielen. Da gibt es massig zu erzählen! Es ist nunmal die ÄRA der Klonkriege.

Ansonsten herzlichen Dank für die Rezension :o)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.01.2012 19:22:58 GMT+01:00
Xavier Storma meint:
Richtig. Allerdings hätte man die Serie dann eher "Star Wars - Tales" nennen sollen. Es stört mich nicht, dass es Folgen gibt, die politisch angehaucht sind (meine Lieblingsfolgen in dieser Season, sind die beiden um die Separatisten und ihre Sicht auf den Krieg) oder mit den Konflikten "hinter" der Front zu tun haben. Aber gerade die Episoden wie die Folgen auf Mandalore und Mortis "verschwenden" kostbare Sendezeit mit für den Gesamthandlungsbogen irrelevanten Geschichten.

Dass es anders geht beweist zur Zeit die in den USA laufende Season 4. Der Vierteiler um General Krell gehört mit zu dem BESTEN was STAR WARS je gezeigt hat! Einfach gigantisch.

Veröffentlicht am 05.03.2012 01:53:34 GMT+01:00
Sarcastinator meint:
Danke für diese sehr gute Rezesion.....aber eine Bitte für die Zukunft: Inhalte bitte als Spoiler marken! Ich wollte mir die Folgen anschauen ohne im vorhinein die Story schon zu kennen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2012 19:56:55 GMT+01:00
Xavier Storma meint:
Okay... Danke für den Hinweis. :)

Veröffentlicht am 03.05.2012 18:50:37 GMT+02:00
Paradyne meint:
Danke für die hilfreichen Infos!
Warner ist mir schon länger ein Dorn im Auge in Bezug auf billige Standbilder statt animierten Menüs und auch beim dt. Ton setzt man auf das billigste Tonformat das es gibt.
Absolut Blu-Ray unwürdig.
Warner spart leider sehr oft bei vielen Dingen der Ausstattung viel zu viel, aber der Preis bleibt natürlich hoch und geht mit sinkenden oder niedrigen Produktionskosten der BD natürlich nicht runter. :)
Solange Warner solche BDs veröffentlicht kaufe ich erstmal -soweit möglich- nichts mehr von denen.
Das es viel besser geht zeigen kleinere Labels oder Sony, die auch der deutschen Tonspur ein HD-Format und schicke Hauptmenüs spendieren!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.07.2012 23:26:38 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.07.2012 23:26:51 GMT+02:00
Weiß eigentlich jemand ob es zu Staffel 3 auch ne Collector's edition wie für 1 und 2 geben wird? Die waren nämlich den Namen Wert, aber ich warte schon zu lange um darauf wirklich noch zu hoffen...
‹ Zurück 1 2 Weiter ›