Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nähe, Trauer, Schmerz und lustvolle Liebe sind die großen Themen des Buches., 19. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Man kann sich auch wortlos aneinander gewöhnen das muss gar nicht lange dauern: Erzählungen (Gebundene Ausgabe)
Ein irgendwie berührendes Buch, teilweise sehr liebevoll, teilweise bewußt nüchtern bis steril. Mit sechs guten Geschichten reist die Autorin so mit dem Leser durch die Höhen und Tiefen des menschlichen Gefühlslebens.
Sehr gut gefallen hat mir die erste Geschichte einer Zugbegleiterin, die ihre Arbeit sehr ernst nimmt. Für sie werden die Fahrgäste irgendwie Teil ihrer eigenen Familie. Man folgt ihr als Leser mit bei ihrem Gang durch die Wagen und erfährt dabei ihre Gedanken beim Betrachten der Fahrgäste und auch ihre geheimen Wünsche.
Die weiteren Geschichten in dem Buch handeln von der vorhanden Schönheit im Gesicht, die man wieder entdecken muß/ von zwei Kindern die bei ihrer toten Mutter stehen und nicht nach Gott sondern einem Engel suchen/ von einem behinderten Kind, das später mit den Rollstuhl tanzt/ von einer geheimen Liebelei eines verheirateten Mannes, mit einer ungewollten Schwangerschaft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.12.2010 15:25:37 GMT+01:00
Annebel meint:
Lieber Jürgen,
diesen Erzählband habe ich gerade in deinem Profil entdeckt und ihn gleich auf meine Biblio-Bücherliste gesetzt. Vor einigen Jahren las ich von A. Pehnt "Insel 34" und war von ihrer Schreibe beeindruckt. Also, danke für den Tipp! :-)

LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2010 15:42:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.12.2010 15:59:14 GMT+01:00
Liebe Annebel,
gerne geschehen! Das Buch ist echt vielschichtig und ihre "Schreibe" ist gelungen. Mit den wechselnden Geschichten ist es aber auch eine reine Geschmacksfrage, ob die einem gefallen oder eher nicht. Freue mich schon mal auf Deine Rezension zu dem Buch.
Liebe Grüße
Jürgen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2010 17:09:27 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.12.2010 21:54:17 GMT+01:00
Annebel meint:
Naja, ich kann noch nicht versprechen, ob ich dazu eine Rezension schreiben werde, im übrigen kann es noch eine Weile dauern, denn meine Liste ist seehr lang. Aber in meinen Belletristik-Listen wird das Buch in jedem Fall irgendwann auftauchen mit entspr. Kurzkritik. ;-)

LG Annebel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2010 17:43:48 GMT+01:00
Liebe Annebel,
besten Dank für diesen Hinweis, schönes Bild (war ja gar nicht so schwer!).
Mußte doch über den Bücherwurm lachen, vielleicht erinnerst Du Dich ja, damals ...!
Sehr schöne Idee die "Leser-Welt" und höchst informativ, da war ich sicherlich nicht das letzte Mal! Möglicherweise ändert Ihr noch die Rubriken ein wenig, damit man schneller über die Suchbegriffe zu den einzelnen Büchern kommt...(z.B. "Sachbücher" und die Unterrubriken würde ich direkt nach vorne ziehen... )
Viele Grüße an die anderen Rezensenten!
Liebe Grüße
Jürgen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2010 21:53:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.12.2010 19:14:37 GMT+01:00
Annebel meint:
Das Thema "Sortierung" hatten wir erst kürzlich wieder eingehend in unserem internen LW-Rezensenten-Forum diskutiert und es gab auch versch. Vorschläge, wie man sie umgestalten könnte, aber vorerst sind wir wieder davon abgekommen, da Jana, die Betreiberin der LW, auf der Buchmesse und auch manchmal per Mail von vielen Verlagen Lob über die Gestaltung der Seite bekommt. Anscheinend kommt diese gut an, so wie sie jetzt ist. Ich persönlich finde nicht gut, dass die Rezensionen nur nach Genre+Titel und nicht auch noch nach Autor sortiert sind. Aber naja, es gibt eben in allem immer Vor- und Nachteile.

Vielleicht hast du es schon gesehen, wir haben 1-2 Rezensentinnen, die immer wieder mal Bücher zum Thema Esoterik etc. rezensieren? Da findest du bestimmt nützliche Lesetipps. Meins ist das ja nicht so, wie du weißt... Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen. ;-) Solltest du an meinen Rezensionen interessiert sein, findest du die am einfachsten, wenn du meinen vollen Namen ins Suchfeld eingibst. Die obersten sind immer die neuesten. Ich schreibe ca. 1 pro Woche. Nach 1 Jahr ist schon einiges zusammengekommen.

LG Annebel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.12.2010 16:11:37 GMT+01:00
Liebe Annebel,
Danke für die Hinweise, habe schon die Themen durchgeschaut. Werde jetzt mal Deinen Namen eingeben und die Jahresarbeit anschauen.
Liebe Grüße und falls wir uns hier nicht mehr sprechen schöne Weihnachten.
Jürgen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.12.2010 19:11:46 GMT+01:00
Annebel meint:
Ich warne dich schon mal vor, es sind überwiegend Comics+ Mangas. ;)

Dir wünsche ich ebenso schöne Weihnachten, Jürgen.
Bei mir läuft dieses Jahr alles ein wenig anders, weil mein Vater über Weihnachten im Krankhaus liegt und ich ihn gerade über diese Tage im Wechsel mit meiner Mutter regelmäßig besuchen werde, damit er sich nicht so einsam fühlt. Er liegt alleine im Zimmer und darf nicht aufstehen, was natürlich besonders übel ist, wenn man mit keiner Menschenseele reden kann außer dem Krankenhauspersonal.

LG Annebel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.12.2010 12:14:52 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.12.2010 16:00:13 GMT+01:00
Liebe Annebel,
Danke für die Warnung ;-)
Die "77 Herzfenster: Geschichten, die gut tun" wären vermutlich auch etwas für Deinen Vater...
Nicht zu lange Geschichten, um das Buch ab und zu mal zu lesen!
Wünsche Dir auch schöne Weihnachten!
Liebe Grüße
Jürgen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.12.2010 11:28:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.12.2010 11:43:34 GMT+01:00
Annebel meint:
Lieber Jürgen,
entschuldige, bin erst heute wieder online.
Die "Herzfenster" sind wirklich genau das Richtige für einen Kranken. Habe ihm mein Exemplar, das ich mir kurz zuvor bestellte, gegeben. Jetzt steh ich wieder mit leeren Händen da. Am besten bestelle ich mir gleich mehrere, damit ich immer welche "vorrätig" habe. ;-)

LG
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 2,75
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent