Kundenrezension

68 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was der Film verschweigt, 22. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Einfach Freunde: Die wahre Geschichte des Pflegers Driss aus »Ziemlich beste Freunde« (Taschenbuch)
Wenn man den Film gesehen hat, möchte man gern mehr von der wahren Geschichte erfahren, auf die der Film beruht. Hierzu hat jetzt der im Film porträtierte echte Pfleger ein Buch geschrieben. Und es stellt sich dabei heraus, dass das wahre Leben doch etwas weniger lustig ist als der Film.

So berichtet der Pfleger, der im richtigen Leben Abdel heisst, z.B. von seiner unrühmlichen Jugend. Etwa, wie er mit 16 Jahren Touristen bestahl und kurze Zeit später sogar im Gefängnis saß. Aber auch in der Familie von Philippe, des querschnittsgelähmten Adligen, geht nicht alles so harmonisch zu wie im Film. Im Buch erfährt man etwa, dass Philippe, der ja durch seinen Unfall selbst vom Schicksal gezeichnet ist, auch noch seine 40-jährige Ehefrau durch Krebs verliert - Abdel der Pfleger muss dies hautnah miterleben.

All dies eignet sich natürlich nicht für eine Komödie und wird folgerichtig im Film auch nicht gezeigt. Aber wie der Film macht gleichwohl auch das Buch Mut. Denn es macht sehr gut deutlich, dass beide Männer einander brauchen. Der eine, um von seiner kriminellen Karriere loszukommen und der andere, um nach solchen Schicksalsschlägen wie sein Unfall oder dem Krebstod seiner Frau wieder Freude am Leben zu haben. Und dadurch, dass beide es schaffen, dem Leben des anderen eine positive Wendung zu geben, hat man nach Lesen des Buches ein gutes Gefühl - genau wie nach dem Anschauen des Films.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.04.2012 18:04:42 GMT+02:00
Kriegsgegner meint:
Hallo,
ich hätte dazu noch eine Frage - schreibt er auch das er wegen Vergewaltigung in den Knast kam oder verschweigt er dies?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.05.2012 14:42:44 GMT+02:00
maria meint:
Er kam nicht wegen Vergewaltigung ins Gefängnis sondern wegen Diebstahls! Woher haben Sie diese hirnrissige Idee?
‹ Zurück 1 Weiter ›