Kundenrezension

53 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viele gute Möglichkeiten - aber BIOS-Fehler führt zu Totalabsturz, 16. November 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire One A150X blau 22,6 cm (8,9 Zoll) WSVGA Netbook (Intel Atom N270 1,6 GHZ, 1GB RAM, 120GB HDD, XP Home) (Personal Computers)
Das Aspireone erscheint auf den ersten Blick als ein optimales Netbook. Den Ausführungen der Rezensenten, die hier mit vier oder fünf Sternen gewertet haben, wäre an sich nichts hinzuzufügen, wenn nicht das Gerät an einem schwerwiegenden BIOS-Fehler leiden würde.

Ich hatte das Gerät ca. vier Wochen im Einsatz, als eines Morgens nach dem Einschalten der Bildschirm schwarz blieb und nur die Power-LED leuchtete. Die Festplatte fuhr nicht an. Erst nach intensiver Internetrecherche stieß ich auf die Lösung des Problems. Offenbar besteht die Möglichkeit, dass sich unter (nicht näher bekannten) Umständen ein Teil des Flash-BIOS bei der Benutzung ändert, so dass der Rechner beim nächsten Start nicht mehr die BIOS-Routine ordnungsgemäß abarbeiten kann. Hier muss dann erst mit einem USB-Stick ein BIOS-Recovery durchgeführt werden. Dieses Verfahren wird unter anderem bei [...] dargestellt.
Leider findet sich auf der ACER-Homepage kein Hinweis auf dieses Phänomen und die Lösungsmöglichkeit. Auch der Amazon-Kundenservice riet mir nach eingehender Problemdarstellung, das Gerät zur Reparatur (ca. 4 bis 6 Wochen Zeitdauer) einzusenden. Der damit verbundene wochenlange Verzicht auf das Netbook wäre für mich nicht tragbar gewesen, da ich nahezu täglich auf die Verfügbarkeit des Geräts auch beruflich angewiesen bin. Die Selbstreparatur dauerte übrigens keine fünf Minuten.

Inwieweit der BIOS-Fehler vermeidbar war oder noch durch ein Update der BIOS-Version korrigiert werden könnte, vermag ich nicht zu beurteilen. Die diesbezügliche (nicht vorhandene) Informationspolitik von ACER ist allerdings nicht akzeptabel. Es wäre schön, wenn das hier noch brachliegende Optimierungspotential von ACER genutzt würde, da das Gerät, wenn es funktioniert, durchaus eine Spitzenposition im Netbookmarkt verdient hätte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.03.2009 12:02:25 GMT+01:00
Cordula Koetz meint:
Herzlichen Dank für diese wirklich wichtige Info. Ich bin mit meinem Kleinen zwar immer noch sehr zufrieden (Kauf an Weihnachten 08), kenne aber die zähen und langwierigen Lösungsversuche mit anderen technischen Geräten, wenn sich sonst niemand zuständig fühlt. Dieser Beitrag würde mir im Fall der Fälle viel Zeit ersparen. Und anschaulich & lesefreundlich geschrieben ist er auch :-)

Veröffentlicht am 02.06.2009 22:21:41 GMT+02:00
südlicht meint:
Auch mein Aspire One hat schon mehrmals einen Totalabsturz hingelegt. Beim ersten Mal habe ich es noch eingeschickt. Als nach ca. 2 Monaten derselbe Fehler wieder auftrat, hab ich es nach der Anleitung unter der angegebenen Adresse selbst versucht: siehe da - wenige Minuten später lief er wieder einwandfrei. Inzwischen liegt der USB-Stick samt Gebrauchsanweisung immer bereit: der Fehler tritt mehr oder weniger regelmäßig alle 3,4 Monate auf, ist aber inzwischen kein Grund zu großer Aufregung mehr.
Nicht sehr erfreulich, dass hier wieder einmal die Kunden die "Testpiloten" für ein neues Produkt spielen sollen - trotzdem gebe ich mein Aspire One nicht mehr her: das kleine Ding ist bei mir seit fast einem Jahr im Dauergebrauch; den großen PC werfe ich inzwischen so gut wie gar nicht mehr an.

Veröffentlicht am 14.07.2009 20:49:45 GMT+02:00
Hatte den Fehler auch. Hab meins eingeschickt..und nach 3 Tage (nicht 4 bis 6 Wochen) war er wieder da und seitdem läuft er ohne Probleme. Was ich gut fand war das ich die ganze Zeit von Acer per E-Mail oder Handy auf dem laufenden gehalten wurde wo mein kleiner geraad ist und was gerad gemacht wird...

Veröffentlicht am 14.02.2011 11:31:40 GMT+01:00
K. G. meint:
Am WE war nach 2 1/2 Jahren auch mein Bildschirm schwarz. Nach langem suchen bin ich auf das bekannte Problem gestoßen,
habe mir die Software runtergeladen und alles ist wieder gut (((-: Danke für den Tipp !
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 173.447